BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Neuhofen

Neuhofen: Dreijähriges Mädchen stirbt bei Verkehrsunfall - vor Auto gelaufen und überrollt
VORDERPFALZ | Neuhofen
Mittwoch, den 28. September 2011 um 16:41 Uhr

Am heutigen Mittwoch, 28. September,  gegen 10.50 Uhr kam es in der Ludwigshafener Straße in Neuhofen zu einem  tragischen Verkehrsunfall. Eine 48-jährige Frau aus Ludwigshafen fuhr mit ihrem Opel die Ludwigshafener Straße in Richtung Rheingönheim. Eine 39-jährige Frau und ihre dreijährige Tochter standen zu diesem Zeitpunkt in dieser Straße an ihrem Auto (Van / Kleinbus), der entgegengesetzt der Fahrtrichtung geparkt war. Die Mutter hatte das Kind wohl kurz von der Hand gelassen, als die Kleine dann vermutlich hinter dem Fahrzeug auf die Straße und in diesem Moment vor das Auto der Opel-Fahrerin  lief.  Das Kind wurde - nach Angaben der Mutter, die das Unfallgeschehen mit ansehen musste - auf die Fahrbahn geschleudert und anschließend vom Fahrzeug der 48-Jährigen überrollt.

 
 
Polizeimeldung: Neuhofen Trunkenheitsfahrten verhindert
VORDERPFALZ | Neuhofen
Montag, den 06. Juni 2011 um 12:38 Uhr

Am Samstag, 04. Juni 2011, gegen 02.30 Uhr, wurden am Badeweiher Schlicht in der Nähe des dortigen Kiosk in anderer Sache Personen kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass ein 19-jähriger Pkw-Fahrer stark alkoholisiert war. Um eine mögliche Trunkenheitsfahrt zu verhindern, wurde sein Pkw-Schlüssel bis zur Ausnüchterung sichergestellt. Zudem gilt für Fahranfänger und/oder Fahrzeugführer unter 21 Jahren die 0,00-Promille-Grenze. Auch einer 31-jähren Frau und ihrem 29-jährigen Begleiter wurde zur Verhinderung von möglichen Trunkenheitsfahrten jeweils das Fahren mit den mitgeführten Fahrrädern untersagt, da beide ebenfalls stark alkoholisiert waren.

 
 
Polizeimeldung: Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss - Unfallgeschädigter gesucht
VORDERPFALZ | Neuhofen
Freitag, den 06. Mai 2011 um 10:58 Uhr

Als ein junger Autofahrer am 05.Mai 2011 um 09.45 bemerkte, dass er sein rechtes Spiegelglas auf der Ludwigshafener Straße in Neuhofen verloren hatte, vermutete er, dass er  an einer Engstelle ein geparktes Auto touchiert haben könnte. Zurück an der Engstelle angekommen, fand er aber kein beschädigten PKW vor und rief die Polizei. Diese stellte bei der obligatorischen Unfallaufnahme allerdings Auffälligkeiten beim Fahrer fest, die die Einnahme vonn Drogen vermuten ließen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel einbehalten. Zudem wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Die Polizeiinspektion Schifferstadt sucht nun den beschädigten PKW und nimmt Hinweise unter  06235/495-0 beziehungsweise Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

 
 
Polizeimeldung: Fahrzeug beschädigt
VORDERPFALZ | Neuhofen
Freitag, den 29. April 2011 um 09:11 Uhr


Bislang unbekannte Täter zerkratzten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Beifahrerseite eines in der Rheinstraße in Neuhofen geparkten PKW.  Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schifferstadt, Tel.-Nr. 06235/495-0 oder unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
 
Polizeimeldung: Neuhofen – In Bäckereifiliale eingebrochen
VORDERPFALZ | Neuhofen
Dienstag, den 26. April 2011 um 15:14 Uhr

In der Zeit zwischen dem 23.04. und dem 26.04.11, wurde in die Bäckereifiliale in der Jahnstraße 33 eingebrochen. Ein Lieferant hatte die offenstehende Geschäftstür gegen 03:00 Uhr festgestellt. Der oder die Täter versuchten vergeblich den Tresor aufzuhebeln. Der oder die Täter mussten ohne Beute abziehen. Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schifferstadt, Tel.-Nr. 06235/495-0 oder unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2