BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Neustadt Aktuell

Auch Neustadt an der Weinstraße von Kita-Streiks betroffen
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 08. Mai 2015 um 13:31 Uhr

Auch in Neustadt an der Weinstraße finden ab Freitag, 8. Mai, unbefristete oder mehrtägige Streiks in Kindertagesstätten statt. Betroffen sind die Kita Pestalozzistraße in Lachen-Speyerdorf sowie die Kinderkrippe Le Quartier Hornbach. Möglicherweise schließt sich auch die Kita Duttweiler ab Dienstag kommender Woche den Streiks an. Die Gewerkschaft verdi und der Beamtenbund dbb hatten Beschäftigte im Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes zur Niederlegung der Arbeit aufgerufen.

 
 
Stinkende Beutel mit Hundekot hängen im Naturschutzgebiet
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:59 Uhr

Seit Mitte Februar gilt für den westlichen Teil der Rehbachwiesen im Naturschutzgebiet (NSG) "Rehbachwiesen-Langwiesen" ein neues Besucherlenkungskonzept. Hintergrund ist die massive Frequentierung dieses Bereichs zu Fuß, zu Pferd und mit Hunden. Mit dem Konzept will man vor allen Dingen die Verkotung der Futterwiesen und die Störung von Wiesenbrütern und Niederwild unterbinden.

 
 
Aktion "Kinderrechte verwurzeln" im Kurpfalz Park
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:58 Uhr

Am Samstag, 14. März, findet in Kooperation mit der Lebenshilfe Neustadt und dem Kurpfalz Park die Aktion "Kinderrechte verwurzeln" statt. Koordiniert wird sie vom Jugendamt. Dazu eingeladen sind alle Kinder, die sich an der Kurzfreizeit "Kinderrechte" im  Rahmen der Woche der Kinderrechte 2014 beteiligt und/ oder eine Kinderrechtetafel gestaltet haben. Sie erhalten von 10 bis 15.30 Uhr kostenlosen Zutritt in den Kurpfalz Park. Getroffen wird sich um 10 Uhr am Eingang. Bei Regen fällt die Aktion aus, ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 
 
Anna-Lena Schatten offiziell als neue WEG-Geschäftsführerin vorgestellt
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:56 Uhr

Sei März ist Anna-Lena Schatten aneue Geschäftsführerin der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) mbH in Neustadt an der Weinstraße. Vorab wurde sie von Oberbürgermeister Hans Georg Löffler offiziell vorgestellt. Seit gut einem Jahr hatte der Leiter der Finanzabteilung, Stefan Ulrich, die Position kommissarisch ausgefüllt, da Wirtschaftsförderer Thomas Hammann nach Koblenz gewechselt war. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Schatten, so Löffler. Sie sei die Wunschkandidatin gewesen, alle Gremien hätten die Entscheidung einstimmig mitgetragen. Löffler bedankte sich bei Ulrich für die hervorragende Arbeit. Er habe sich zwischen beiden Jobs entscheiden müssen, aber seine Liebe zur Kämmerei sei letztlich größer gewesen.

 
 
Frist für Antrag auf Lehrmittelfreiheit läuft ab
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:55 Uhr

Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass die Anträge auf Gewährung von Lernmittelfreiheit für das Schuljahr 2015/2016 für die Grundschulen, die allgemeinbildenden weiterführenden Schulen sowie die Wahlschulen des berufsbildenden Bereichs bis 16. März ausgefüllt bei der jeweiligen Schule oder der Abteilung Schule und Sport, Friedrichstraße 1, abgegeben sein müssen.

 
 
Freiwilliges Soziales Jahr in der Abteilung Jugendarbeit
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:53 Uhr

Wie die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße mitteilt, ist ab sofort wieder die Einsatzstelle im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) zu besetzen. Angesiedelt ist sie bei der Abteilung Jugendarbeit im Fachbereich Familie, Jugend und Soziales. Geeignet für diesen Dienst sind junge Frauen oder Männer im Alter von 18 bis 26 Jahren, die im Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B oder BE sind. Die Einsätze finden sowohl in den beiden Jugendtreffs statt - dem Jugendcafé in der Schlachthofstraße und dem Jugendtreff West im Schöntal als auch im Mehrgenerationenhaus in der Innenstadt.

 
 
Familiencafé: Gemeinsam stricken und häkeln
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:53 Uhr

Ob Stirnband, Handytäschchen oder Kissenhüllen – Handarbeiten liegt voll im Trend und die Gruppe der Wollbegeisterten wird immer größer. Kaja Harenberg  und Nicole Metzger, selbst der Woll-Lust verfallen, stehen am Montag, 16. März, 10  bis 12 Uhr, im Mehrgenerationenhaus, Von-Hartmann-Straße 11, mit Rat und Tat zur Seite.

 
 
Lesung "Lieber ich als perfekt" mit Regula Stämpfli
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:51 Uhr

"Lieber ich als perfekt" heißt das neue Buch von Regula Stämpfli, aus dem sie am Dienstag, 17. März, 10 Uhr, im großen Sitzungssaal der SGD Süd, Friedrich-Ebert-Straße 14, vorliest. Zum Inhalt: Bauch, Beine, Po zu dick, der Busen zu groß, eine Falte hier und Cellulitis dort. Die Arbeit an der ewigen Baustelle Körper kann ganz schön anstrengend sein und wirklich schlechte Laune machen.

 
 
Gimmeldinger Tal wieder frei
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Dienstag, den 10. März 2015 um 08:50 Uhr

Die Forstarbeiten im Gimmeldinger Tal sind beendet, alle Straßensperrungen wurden aufgehoben. Der Stadtforst weist allerdings darauf hin, dass es in den kommenden Wochen durch die Holzabfuhr für den Verkehr vereinzelt zu Wartezeiten kommen kann. Die Durchforstung hatte am 19. Januar 2015 begonnen und diente dazu, Bäume entlang des Mussbachs - und damit entlang des von Schulkindern, Kindergärten und Wanderern stark frequentierten Wegs - aus Verkehrssicherungsgründen zu fällen sowie Lichtkegel im Bestand zu schaffen, um die Naturverjüngung zu fördern. Darüber hinaus erfolgte am Südhang des Tals eine Holzernte mittels Seilkran. (spa)

 
 
"Job-Klau" in der Alten Winzinger Kirche
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:29 Uhr

Trotz günstiger Rahmenbedingungen stellt die Integration von Langzeitarbeitslosen immer noch eine schwierige Herausforderung dar, und dies sowohl im gesellschaftlichen wie auch persönlichen Kontext. "Vielfach haben die Personen ein Bündel an Problemen, die es zu überwinden gilt. Dabei ist beispielsweise ein Qualifikationsdefizit noch eine Hürde, die durch entsprechende Angebote recht leicht zu beheben ist", so Bürgermeister und Kulturdezernent Ingo Röthlingshöfer.

 
 
Neustadt macht mit bei Projekt "Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz" - Stadtrat beschließt Konzept zur kommunalen Wirtschaftsförderung
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:26 Uhr

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße wird auf Beschluss des Stadtrats an dem Projekt "Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz" teilnehmen. Basis ist ein Kooperationsvertrag mit dem Land, die Mindestlaufzeit beträgt zwei Jahre. Inhaber der Karte erhalten zwei Karten zum Preis von einer Karte für Veranstaltungen der Reihe "Kurpfalzkonzerte", 20 Prozent Ermäßigung auf die Jahresgebühr der Stadtbücherei, 50 Prozent Ermäßigung auf den Einzeleintrittspreis ins Stadionbad, können kostenlos an den standardmäßig stattfindenden Stadtführungen der Tourist-Info teilnehmen (nach Voranmeldung) und erhalten eine Ehrenkarte für den Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters.

 
 
Automatische Defibrillatoren: Standorte in Neustadt
NEUSTADT | Neustadt Aktuell
Freitag, den 27. Februar 2015 um 22:20 Uhr

In Neustadt an der Weinstraße stehen in verschiedensten Einrichtungen automatische Defibrillatoren, die speziell für die Anwendung durch Laien-Ersthelfer konzipiert sind, zur Verfügung. In 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein so genanntes Kammerflimmern (eine besonders schwere Herzrhythmusstörung, bei der die Pumpaktivität des Herzens zum Stillstand kommt) vor. Der rasche Einsatz eines AED (automatisierten externen Defibrillators) kann dieses Kammerflimmern beenden und somit Leben retten. Unabhängig vom Einsatz eines AED ist die wichtigste und entscheidende Maßnahme bei Atem- und Herzstillstand die sofortige Durchführung der Herzdruckmassage.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 52