BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Am Sonntag wurde die Feuerwehr kurz nach neun Uhr gerufen, da es an der Ecke Peter-Drach-Straße/Am Woogbach stark nach G...
Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord,...
Polizeimeldungen: Einbruch in Beratungszentrum - Versuchter Einbruch in ein Restaurant - Einbruch in Wohnhaus - Psychisch kranke Frau geht auf Stiefvater los
Drucken
SPEYER | Polizeimeldungen
Freitag, den 06. Oktober 2017 um 21:22 Uhr
In der Nacht vom 05.10.2017 auf den 06.10.2017 gelangten unbekannte Täter vermutlich über ein Fenster im Erdgeschoss in ein Beratungszentrum und hebelten dort diverse Bürotüren und Schränke auf. Aus einer Geldkassette wurden 100,00 Euro Bargeld entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Versuchter Einbruch in ein Restaurant
Über die Zugangs- und Hintertür eines Restaurants in der Ludwigstraße versuchten in der Nacht vom 05.10.2017 auf den 06.10.2017  unbekannte Täter mittels Schraubendreher in das Gebäude zu gelangen, was aber misslang. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000,00 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgege

Einbruch in Wohnhaus
Unbekannte haben in einer Erdgeschosswohnung im Ginsterweg die Balkontür aufgehebelt, im Wohnzimmer einen Geldbeutel und aus einem Schrank im Flur eine Blechdose mit Bargeld entwendet. Entwendet wurden etwa 110 Euro Bargeld und diverse Papiere.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Mofa-Fahrer beim Überholen gestreift
Ein bislang unbekannter PKW-Fahrer hat Donnerstag am St.-Guido-Stifts-Platz einen 57-jährigen Mofa-Fahrer überholt. Dabei kam es aufgrund von
fehlendem Seitenabstand zu einer Berührung der beiden, sodass der Mofa-Fahrer stürzte. Der PKW-Fahrer entfernte sich anschließend mit einem Hyundai ix20 in Richtung Wormser Straße. Der Mofa-Fahrer wurde leicht verletzt und zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Schaden: 500 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Psychisch kranke Frau geht auf Stiefvater los
Eine psychisch kranke Frau aus Speyer sorgte am frühen Dienstagnachmittag für einen Polizeieinsatz in der Hasenstraße in Speyer. Die 34-Jährige, die unter Wahnvorstellungen leidet, wollte auf offener Straße mit einem Küchenmesser auf ihren Stiefvater los gehen, konnte jedoch von ihrem Bruder davon abgehalten werden. Die hinzugezogene Polizei nahm die verwirrte Frau zunächst in Gewahrsam und überführte sie später in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 40/02102017

Motorradfahrer bei Auffahrunfall leicht verletzt

Leicht verletzt wurde ein 38-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch auf der B 39 kurz vor der Rheinbrücke in Richtung Baden Württemberg, der sein Motorrad verkehrsbedingt abbremsen musste. Seine Mutter, die in einem Renault Twingo folgte, verlangsamte ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Ein nachfolgender LKW Fahrer erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den Twingo auf und schob diesen auf das Motorrad. Der 38-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Seine Mutter erlitt einen Schock. Der Motorradfahrer wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad und der Twingo waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf circa 15.000 Euro. Die B 39 war während der Unfallaufnahme und bis zur Bergung der Fahrzeuge für eine Stunde in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.