BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Am Sonntag wurde die Feuerwehr kurz nach neun Uhr gerufen, da es an der Ecke Peter-Drach-Straße/Am Woogbach stark nach G...
Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord,...
Speyer: Traktor kollidiert mit Sattelzug - Fünf Leichtberletzte und 450.000 Euro Sachschaden
Drucken
SPEYER | Polizeimeldungen
Dienstag, den 10. Oktober 2017 um 19:40 Uhr
Fünf Leichtverletzte und 450.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montag an der Kreuzung Heinkelstraße/"Am neuen Rheinhafen". Der 49-jährige Fahrer eines Traktors wollte von der Straße "Am neuen Rheinhafen" in die Heinkelstraße einbiegen und hat dabei die Vorfahrt eines von rechts kommenden Sattelzuges mit Auflieger missachtet. Auf dem Anhänger des Traktors befanden sich 46 Erntehelfer. Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeugführer, sowie drei Erntehelfer leicht verletzt.

Der Traktor zerbrach aufgrund der Wucht des Aufpralls in zwei Teile, die Deichsel des Anhängers wurde verbogen. Der Traktor wurde durch einen Abschleppdienst mittels Kran geborgen. Die Zugmaschine war im Bereich der Fahrzeugfront vollständig deformiert und wurde ebenfalls abgeschleppt. Vier
Verletzten wurden zwecks weiterer Abklärung in die Speyer Krankenhäuser verbracht, alle Personen wurden noch am Abend entlassen. Die restlichen Erntehelfer wurden nach entsprechender Veranlassung durch den Landwirt mittels neuen Gespanns abgeholt.
Während der Unfallaufnahme und bis zur Räumung der Unfallstelle war die Heinkelstraße bis 23:20 Uhr voll gesperrt. (pr)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.