BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zu einer herbstlichen Veranstaltung im "Goldenen Oktober" mit neuem Wein und selbstgebackenem Zwiebelkuchen lä...
In einer Pause der SPD-Mitgliederversammlung im "Stage Center" hatte speyer-aktuell Chefredakteur Klaus Stein ...
Von Klaus Stein Jubel brandete im "Stage Center" auf, als Philipp Brandenburger am Dienstagabend während ein...

Polizeimeldungen; Mopedfahrer leicht verletzt - Einbruch in Judomax - Versuchter Raub
Drucken
SPEYER | Polizeimeldungen
Mittwoch, den 11. Oktober 2017 um 09:46 Uhr
An der Kreuzung Josef-Schmitt-Straße/Gerhard-Hauptmann-Straße hat am Montag eine 76-jährige Audi-Fahrerin die Vorfahrt eines Kleinkraftrades missachtet, das auf der Gerhard-Hauptmann-Straße in Richtung Schandeinstraße unterwegs war. Der 61-jährige Mopedfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.600 Euro. (pr)

Einbruch in Judomax
Mit einer vor Ort gefundenen Spitzhacke hat ein Unbekannter in der Butenschönstraße das Fenster zum Büro des Judomaxx eingeschlagen, anschließend das Büro verwüstet und diverse Geldkassetten auf den Boden geworfen. Aus einer Kassette wurden zirka 300 Euro Bargeld entwendet. Gesamtschaden etwa 2.000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen. (pr)

Porsche überschlägt sich

Ein 44-jähriger Porsche Fahrer fuhr von der B 39 an der Anschlussstelle Vogelgesang ab und wollte am Ende der Abfahrt nach rechts in den Closweg abbiegen. Dabei kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in der Böschung auf der gegenüber liegenden Straßenseite auf dem Dach zum Liegen. Er stieg eigenständig aus dem Fahrzeug aus.
Der Fahrer war augenscheinlich alkoholisiert und hatte eine Platzwunde am Kopf. Ein Alkoholtest lehnte er ab. Er wurde durch das hinzugerufene DRK versorgt und musste zunächst nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Schaden: 30.000 Euro

Radfahrer beim Abbiegen übersehen
Beim Linksabbiegen von der Kurt-Schumacher-Straße auf ein Tankstellengelände hat ein 84-jähriger Hyundai Fahrer einen Radfahrer übersehen, der ordnungsgemäß auf dem rechten Radweg in Richtung Theodor-Heuss-Straße unterwegs war. Der 51-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Schaden: 300 Euro.

Versuchter Raub

Kurz vor Schließung des Lokals "Puzzle" in der Stuhlbrudergasse trat der letzte im Lokal befindliche Gast an die Bedienung heran, warf sie auf den Boden und kniete sich auf sie. Er schrie sie an und forderte Geld. Daraufhin hat die 56-jährige Bedienung laut um Hilfe gerufen, worauf der Unbekannte von ihr ab lies und ohne Beute flüchtete. Sie konnte den Mann wie folgt beschreiben: 25-30 Jahre alt, circa 175 cm groß, schlank, braune kurze nach vorne gekämmte Haare, buschiger Oberlippenbart, trug blaue Jeans und blaue Steppjacke, sprach Deutsch mit vermutlich polnischem Akzent.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.