BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Nach dem erfolgreichen Mai-Renntag bei strahlendem Sonnenschein und großem Zuschauerinteresse auf der idyllischen Waldre...
Zwei Renntage werden in diesem Jahr im pfälzischen Haßloch ausgetragen. Die Premiere steht unmittelbar bevor, denn am So...
Am letzten Januarwochenende waren fünf Reiter vom Reitclub Speyer mit sechs Pferden beim Hallen-Springturnier im bayeris...

Reitsport

Pferdesport: Zweiter Renntag auf Haßlocher Galopprennbahn an Fronleichnam
SPORT | Reitsport
Montag, den 12. Juni 2017 um 14:45 Uhr

Nach dem erfolgreichen Mai-Renntag bei strahlendem Sonnenschein und großem Zuschauerinteresse auf der idyllischen Waldrennbahn in Haßloch laufen die Vorbereitungen für die zweite diesjährige Veranstaltung auf Hochtouren. Der Pfälzische Rennverein mit Bürgermeister Lothar Lorch als Präsident an der Spitze hat für den Feiertag Fronleichnam am Donnerstag, 15. Juni, insgesamt acht Pferderennen ausgeschrieben. Darunter befindet sich mit dem "Preis vom Pferdeland Kollerinsel, Familie Erny", der vom Verband Südwestdeutscher Rennvereine organisierte 4. Lauf zum Wettstar Junior-Cup Südwest 2017.

 
 
Pferdesport: zwei Renntage in Haßloch - Höhepunkte "Englischen Vollblüter" mit sechs Rennen
SPORT | Reitsport
Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 15:14 Uhr

Zwei Renntage werden in diesem Jahr im pfälzischen Haßloch ausgetragen. Die Premiere steht unmittelbar bevor, denn am Sonntag, den 21. Mai öffnen sich erstmals in der laufenden Saison die Startboxen auf der idyllischen Waldrennbahn. Insgesamt acht Prüfungen hat der von Bürgermeister Lothar Lorch angeführte Pfälzische Rennverein ausgeschrieben. Darunter befinden sich im abwechslungsreichen Programm ein Reitpferderennen und ein Ponyrennen. Letzteres hat es in den vergangenen Jahren auf einer Südwestbahn nur noch selten gegeben.

 
 
Reiten: Speyerer Reitsportler erringen bei Hallen-Springturnier sechs Topp-Platzierungen
SPORT | Reitsport
Dienstag, den 07. Februar 2017 um 12:30 Uhr

Am letzten Januarwochenende waren fünf Reiter vom Reitclub Speyer mit sechs Pferden beim Hallen-Springturnier im bayerischen Kreuth am Start. Sie waren sehr erfolgreich. Insgesamt erritten sie sechs hervorragende Platzierungen. Andreas Hemmer siegte beim Hallen-Reitturnier in beiden A*Springen auf dem 13jährigen Zweibrücker Wallach Rubinfehlerfrei in fabelhafter Bestzeit und 8,5 und 8,3 Punkten.  In diesem familieninternen Wettkampf erreichte Beate Hemmer mit dem 9 jährigen Getty einen tollen vierten Platz.

 
 
Weihnachtsreiten beim Reitclub Speyer - Ehrung erfolgreicher Mitglieder
SPORT | Reitsport
Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 10:02 Uhr

Mit einem bunten Programm für Familien lässt sich der Reitclub Speyer beim RC-Weihnachtsreiten am Sonntag, 18. Dezember 2016, ab 16 Uhr, etwas einfallen. Beim traditionellen Event in der  Reithalle auf dem Ludwigshof, gibt es bei Glühwein und Waffeln ein buntes Schauprogramm mit den Vierbeinern vorgeführt von den Reitclub-Reitern. Ein Highlight für alle Kleinen ist ein Ponyreiten von 16:00 bis 17:00 mit dem Besuch des Nikolaus. Zugleich findet die Ehrung der erfolgreichen Sportreiterinnen und Reiter statt, die auf zahlreichen Turnieren für den RC Speyer an den Start gingen; außerdem für verdiente Clubmitglieder. Im Anschluss ist selbstverständlich für das leibliche Wohl im Reiterstübchen gesorgt.

 
 
40 Jahre Reitclub Speyer: Erster Vielseitigkeitswettbewerb fest in Speyerer Hand
SPORT | Reitsport
Donnerstag, den 18. August 2016 um 09:17 Uhr

Eine Beeindruckende Kulisse mit begeisterten Zuschauer bildeten einen ansprechenden Rahmen bei der Geländeprüfung als Höhepunkt am zweiten Tag der WBO-Veranstaltung "40 Jahre Reitclub Speyer". Die Naturhindernisse, flach querliegende Baumstämme und ein Wassergraben waren eine große Herausforderung an das Geschick und Können der Vielseitigkeitsreiter auf ihren Pferden. Den 70 Startern präsentierte sich ein hervorragend präpariertes Terrain, welches Parcourchef  Andreas Hemmer mit seinem Team abgesteckt hatte.

 
 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 1 von 5