BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Mittagessen in Speyer - Heute: "Triumphalis"
Drucken
Hotellerie und Gastronomie | Restaurants
Mittwoch, den 05. Februar 2014 um 11:28 Uhr
Nach dem Frühstück ist vor dem Mittagessen! Dieser Devise folgt auch das DURCHBLICK-Team und testet in einer neuen, knallharten Serie die Mittagstische der Domstadt. Mit frischem Appetit und Wissensdurst werden die wichtigsten Fragen beantwortet: Welches Lokal kann überzeugen, welches enttäuscht? Wo schmeckt es am besten, wo kriegt man am meisten für sein Geld? Wer hat das schönste Ambiente, wer sollte einmal gründlich durchputzen? Das Wichtigste zum Mittag im DURCHBLICK und bei speyer aktuell. Mahlzeit!

 Zum dritten Mal testet das DURCHBLICK-Team das Tagesmenü eines Lokals, diesmal im "Triumphalis". Das Lokal hat eine warme Atmosphäre, an der Sauberkeit ist nichts auszusetzen. Der große Essensraum beinhaltet unter anderem hohe Holztische und -stühle, an manchen Wänden gibt es gemütliche Sitzecken. Für Nichtraucher ist der vordere Bereich des Lokals zu empfehlen und Raucher finden im hinteren Bereich Platz. Auch über den kompetenten, freundlichen und schnellen Service kann man sich nicht beklagen. Die Auswahl umfasst fünf Tagesempfehlungen, darunter eine Suppe, zwei Salate und leider nur ein vegetarisches Gericht.

Das Testerteam bestellte Käsespätzle mit Röstzwiebeln für 7,80 Euro und Saumagenragout mit Bratkartoffeln für 8,50 Euro. Das erste Gericht beinhaltete neben den namengebenden Käsespätzle, eine gehäufte Portion Röstzwiebeln, frischen Schnittlauch und Salat. Zum Saumagenragout gab es zusätzlich zwei Limettenscheiben. Das Highlight des Gerichtes war die aromatische Sahnesauce mit frischem Gemüse. Beide Gerichte wurden ahnsehnlich und ordentlich serviert. Das Tagesmenü gibt es von 11 Uhr morgens bis 22 Uhr abends. Zu erwähnen ist, dass die Zubereitungszeit auf der Karte angegeben ist.

Fazit: Das "Triumphalis" überzeugt in vielen Punkten: Mit kompetentem Service, eleganter Einrichtung, schmackhaften Speisen und behaglichem Ambiente. Auch im Preis-Leistungs-Verhältnis besteht das "Triumphalis" den Test, das Testerteam wurde satt und bekam viel für wenig Geld. Deshalb vergeben die Testesser hier 8 von 10 Löffeln. (ago/Foto: agp)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.