BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, d...
Wie wird die Digitalisierung Produktionsabläufe verändern? Wie werden Maschinen künftig miteinander vernetzt sein? Was p...
Am 1. Oktober 2017 löste der bisherige Prorektor Dr. Holger Mühlenkamp Dr. Joachim Wieland als Rektor der Deutschen Univ...

SCHULE-UNI-BERUF

TU Kaiserslautern: Neues Computerprogramm "Lautarium" hilft bei Lese-Rechtschreibschwierigkeiten
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 16. November 2017 um 07:19 Uhr

Kinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten haben meist das Nachsehen. In der Schule bekommen sie oft schlechte Noten, da das Lesen und Schreiben in fast allen Unterrichtsfächern wichtig ist. Hilfe bietet nun ein computerbasiertes Training, das ein Psychologenteam an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickelt hat. Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass das Programm die Lese- und Rechtschreibfähigkeiten der Kinder deutlich verbessert. Das Programm kann von ihnen weitgehend selbständig durchgearbeitet werden. Zur Motivation beinhaltet es ein virtuelles Aquarium, für das die Kinder nach richtig gelösten Aufgaben Fische, Pflanzen und weiteres Zubehör erstehen können.

 
 
TU Kaiserslautern: Tagung befasst sich mit Entwicklung von Produkten in der Industrie 4.0
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 05. Oktober 2017 um 17:14 Uhr

Wie wird die Digitalisierung Produktionsabläufe verändern? Wie werden Maschinen künftig miteinander vernetzt sein? Was passiert in Fabriken, wenn reale und virtuelle Welt verschmelzen? Über Fragen wie diese diskutieren am Mittwoch, 11. Oktober, Experten aus Forschung und Wirtschaft bei der Tagung "Business of Engineering – Unternehmens – und Engineering-Prozesse von morgen". Organisiert wird die Veranstaltung von Professor Dr. Martin Eigner und seinem Team vom Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Sie findet im Brauhaus an der Gartenschau in Kaiserslautern statt.

 
 
Speyer: Dr. Holger Mühlenkamp neuer Rdektor der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 10:08 Uhr

Am 1. Oktober 2017 löste der bisherige Prorektor Dr. Holger Mühlenkamp Dr. Joachim Wieland als Rektor der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften ab. Neuer Prorektor der Universität ist Dr. Ulrich Stelkens. Der Senat der Hochschule hatte die neue Universitätsleitung bereits am 24. Juli 2017 für die vierjährige Amtsperiode vom 1. Oktober 2017 bis 30. September 2021 gewählt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Joachim Wieland  altersbedingt für keine weitere Amtsperiode zur Verfügung stand.

 
 
TU Kaiserslautern: Lehren und Lernen mit digitalen Medien nimmt Fahrt auf – Bildungsministerin besucht das Projekt "U.EDU"
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 26. September 2017 um 14:45 Uhr

Der steigende Bedarf an Digitalisierung in Schulen ist aktuell ein sehr stark diskutiertes Thema. Nicht nur bei Schülern, sondern auch bei Lehrkräften müssen dazu umfassende Kompetenzen aufgebaut werden. Seit 2016 arbeiten im Projekt „Unified Education: Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette (U.EDU)“ verschiedene interdisziplinäre Arbeitsgruppen der TU Kaiserslautern (TUK) an der Frage, wie die Professionalisierung von Lehrkräften beim Lehren und Lernen mit digitalen Medien unterstützt werden können.

 
 
Müssen Azubis Steuern zahlen? - Info-Hotline der Finanzämter gibt Auskunft
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Freitag, den 25. August 2017 um 14:17 Uhr

Mit dem Start ins Berufsleben tauchen auch viele Fragen rund um das Geld auf: Muss ich auf mein erstes Gehalt Steuern zahlen? Was muss ich tun, um zu viel gezahlte Steuern zurück zu erhalten, und was benötige ich für meine erste Steuererklärung? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter. Die Hotline ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter der landesweit erreichbaren Telefonnummer: 0261- 20 17 92 79 für allgemeine Fragen rund um das Thema Steuern erreichbar.

 
 
TU KaiserslauternEnglischsprachiger Masterstudiengang in der Biologie startet zum Wintersemester
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 27. Juli 2017 um 10:35 Uhr

Zum kommenden Wintersemester bietet die Technische Universität (TU) Kaiserslautern den englischsprachigen Masterstudiengang "Biology" an. Studieninteressierte können aus folgenden Vertiefungsrichtungen wählen: die Biotechnologie von Mikroorganismen und Pflanzen, die molekulare und biochemische Zellbiologie, der Aufbau und die Funktionsweise des Nervensystems und die Ökologie und Biodiversität niederer Organismen, wie etwa im Wasser beheimatete Kleinstlebewesen, Algen oder Bakterien. Der Studiengang ist sehr forschungsorientiert und bietet viele Praktika. Interessierte sollten einen Bachelorabschluss in Biologie oder einem äquivalenten Fach besitzen. Die Bewerbungsphase endet am 31. August.

 
 
Kaiserslauterer Hochschulen setzen sich mit gemeinsamem Digitalisierungskonzept bei Bundeswettbewerb durch
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 06. Juli 2017 um 09:53 Uhr

In der Bund-Länder-Initiative "Innovative Hochschule" waren die Hochschule Kaiserslautern und die Technische Universität Kaiserslautern mit ihrem gemeinsamen Antrag "Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz" erfolgreich. Mit einer Bundesförderung von insgesamt fast 15 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre können die beiden Hochschulen und das Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) als Verbundpartner Ideen und Maßnahmen im Bereich des Wissens- und Technologietransfers umsetzen.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 18