BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Wie wird die Digitalisierung Produktionsabläufe verändern? Wie werden Maschinen künftig miteinander vernetzt sein? Was p...
Am 1. Oktober 2017 löste der bisherige Prorektor Dr. Holger Mühlenkamp Dr. Joachim Wieland als Rektor der Deutschen Univ...
Der steigende Bedarf an Digitalisierung in Schulen ist aktuell ein sehr stark diskutiertes Thema. Nicht nur bei Schülern...

SCHULE-UNI-BERUF

Karrierechancen in der Finanzverwaltung: Info-Hotline rund um Ausbildung und Studium im Finanzamt
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Mittwoch, den 25. August 2010 um 07:37 Uhr

Am Donnerstag, 2. September 2010 bietet die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter einen Tag rund um das Thema „Ausbildung und Studium in der Finanzverwaltung“ an.

 
 
Schwieriges mathematisches Problem: Kaiserslauterer Mathematiker Dr. Stephan Westphal erarbeitet Spielplan für Fußball-Bundesliga
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Donnerstag, den 19. August 2010 um 07:00 Uhr

Die Gestaltung eines optimalen Spielplans für die Fußball-Bundesliga ist ein schwieriges mathematisches Problem. Der aktuelle Spielplan wurde mit anspruchsvollen mathematischen Methoden berechnet, die eigens für diesen Zweck von dem Mathematiker Dr. Stephan Westphal am Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern für die Deutsche Fußball Liga (DFL) entwickelt wurden.

 
 
Traumjob Marketing: SRH Fachschule Heidelberg bildet erstmals Fachwirte für Marketing und Kommunikation aus
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Freitag, den 13. August 2010 um 07:20 Uhr

Produkte kreativ vermarkten, Strategien entwickeln und Informationen zielgruppengerecht aufbereiten – Jobs im Marketing sind abwechslungsreich und deshalb heiß begehrt. Mit Web 2.0 haben sich die Möglichkeiten erweitert und Unternehmen und Agenturen suchen nach jungen Fachleuten, die mit neuen Medien groß geworden sind.

 
 
Lehre unter der Lupe: MRN entwickelt Lehrbaustein für Hochschulen - Vereinbarkeit von Beruf und Familie soll fester Bestandteil der Führungskräfte-Ausbildung werden
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Samstag, den 24. Juli 2010 um 08:21 Uhr

Mit dem Fachkongress „MehrWert = Studium/Beruf + Familie“ und der Broschüre „Die familienfreundlichen Hochschulen in der Met-ropolregion Rhein-Neckar“ hat die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (MRN) in der Vergangenheit bereits die Angebote der 21 regionalen Hochschulen zur Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie unter die Lupe genommen.

 
 
Lorenz-von-Stein-Preis für herausragende Doktorarbeit über scheinbar irrationales Verhalten
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 29. Juni 2010 um 05:14 Uhr

Der 29-jährige Diplom-Sozialwissenschaftler Clemens Kroneberg ist von der Lorenz-von-Stein-Gesellschaft e.V. für die beste sozialwissenschaftliche Dissertation der Universität Mannheim ausgezeichnet worden. Die Fördergesellschaft des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung

 
 
Sabine Kuhlmann hält bei DHV Speyer Vortrag 'Verwaltungsmodernisierung in internationaler Perspektive'
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 15. Juni 2010 um 06:26 Uhr

Am 16. Juni 2010 hält Professorin Dr. Sabine Kuhlmann um 19.00 Uhr im Auditorium maximum der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Freiherr vom Stein Strasse 2, ihre öffentliche Antrittsvorlesung zum Thema „Vergleichende Verwaltungswissenschaft: Verwaltungsmodernisierung in internationaler Perspektive". Die Hochschule lädt hierzu die interessierteÖffentlichkeit ein.

 
 
Personal-Chefs schätzen Mannheimer Betriebswirtschaftler
GESELLSCHAFT UND KIRCHE | SCHULE-UNI-BERUF
Samstag, den 29. Mai 2010 um 08:28 Uhr

Die Universität Mannheim schneidet in der Beurteilung von Arbeitgebern weiterhin sehr gut ab. In der Betriebswirtschaftslehre genießt sie zum neunten Mal in Folge den besten Ruf aller deutschen Hochschulen, die Wirtschaftsinformatik kommt in ihrer Disziplin auf Rang 3. Das Magazin Wirtschaftswoche veröffentlicht die Ergebnisse in seiner aktuellen Ausgabe.

 
 
«StartZurück1112131415161718WeiterEnde»

Seite 17 von 18