BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen sogar fast 700 Sportl...
Beim von der Karpov-Schachakademie Rhein-Neckar geleiteten "International Science Festival" des Deutsch-Amerik...
In Maintal (Hessen) wurde zum großen Kata Shiai (Wettkampf) auf den Sanryu Cup geladen. Kinder und Jugendliche des 1. Sh...
Sonstige Sportarten

Karate: 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer beim Odenwald-Cup auf Platz 1 der Vereinswertung
SPORT | Sonstige Sportarten
Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 08:25 Uhr

In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen sogar fast 700 Sportler aus Deutschland, Belgien, Frankreich und Marokko zu diesem bedeutenden Karatewettkampf zusammen. Der 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer ging mit 44 Nennungen an den Start. Gut vorbereitet und trainiert gaben alle ihr Bestes und schafften es, mit ihren Erfolgen den 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer auf den ersten Platz der Vereinswertung zu heben.

 
 
Speyerer Nachwuchs-Schachtalent ringt Großmeister und Schachlegende Anatoli Karpov bei Simultanveranstaltung in Heidelberg ein Remis ab
SPORT | Sonstige Sportarten
Sonntag, den 26. November 2017 um 19:18 Uhr

Beim von der Karpov-Schachakademie Rhein-Neckar geleiteten "International Science Festival" des Deutsch-Amerikanischen Instituts Heidelberg traten am Samstag 25 Schachprofis gegen den Schachweltmeister von 1975-1985 und 1993-1999 Anatoli Karpov, beim Simultanschach an. Mit dabei auch das Speyerer Schachtalent Julian Stein. Der überraschte  die Experten, als er dem Großmeister, einem der besten Schachspieler aller Zeiten, nach etwa fünf Stunden ein Remis abrang. Der Jugendliche, der in dieser Woche 15 Jahre alt wird, hat damit nicht nur die Experten verblüfft sondern auch bei Karpov einen nachhaltigen Eindruck.

 
 
Karate: 1. Shotokan-Karateverein Speyer erfolgreich beim Sanryu Cup im Maintal
SPORT | Sonstige Sportarten
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:24 Uhr

In Maintal (Hessen) wurde zum großen Kata Shiai (Wettkampf) auf den Sanryu Cup geladen. Kinder und Jugendliche des 1. Shotokan-Karatevereins Speyer reisten in das Nachbarbundesland und zeigten wieder, was sie können. Die Wettkämpfe fanden in der Disziplin Kata statt. Hier wird eine feste Abfolge von Angriffs- und Abwehrtechniken ausgeführt, die einen Kampf gegen imaginäre Gegner darstellen. Manche Kata sind schon sehr alt und werden alten Karatemeistern zugerechnet.

 
 
Sportkegeln: Schlusspaar sicherte den Sieg der SG AV Speyer/KV Schifferstadt 1 gegen KSV Kuhardt 3
SPORT | Sonstige Sportarten
Mittwoch, den 15. November 2017 um 22:25 Uhr

In der Heimbegegnung der Sportkegler der SG AV Speyer/KV Schifferstadt 1 gegen KSV Kuhardt 3 stellten sich die Gäste stärker dar, als erwartet. Beim Sieg der Gastgeber mit 4.995 zu 4.929 Kegeln war ein hartes Stück Arbeit zu vollbringen, ehe die beiden Pluspunkte eingefahren werden konnten. Der Spielverlauf gestaltete sich wie folgt: Lambert Hug (815:775) und Rochus Ott (823:792). Das erzielte plus von 71 Kegeln wurde vom Mittelpaar Ludwig Nagel (802:828) und Reinhard Müller (809:882) in ein minus von 28 Kegeln umgewandelt und an Theo Krug (852:797) und Umberto Pompilio mit Tageshöchstergebnis (894:855) übergeben.

 
 
Sportkeglern: Desaster für SG -Sportkegler am Wochendende
SPORT | Sonstige Sportarten
Donnerstag, den 09. November 2017 um 19:05 Uhr

Für die Sportkegler der SG AV Speyer/KV Schifferstadt 1 endete der Kegelnachmittag mit einer sehr enttäuschenden Niederlage von 4.920/ 84 zu 4.697 / 143 beim Gastgeber VT Frankenthal 1 und die Heimreise antreten. Keiner der Akteure konnte annähernd sein Leistungsniveau abrufen, sodass auch dieser Endstand völlig in Ordnung geht. Im einzelnen spielten Lambert Hug (812:799), Hans-Jürgen Lill (165) und Auswechselspieler Ludwig Nagel (588:808), sowie Rochus Ott (756 : 397+375) und Jürgen Mayer (803:862).

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 97