BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Im kommenden Jahr stehen in Speyer Genuss und Lebensfreude an erster Stelle. Jeden zweiten Freitag im Monat hat die Tour...
Im Jahr 2015 wurde die Absichtserklärung für ein zukunftsweisendes Projekt zur Deckung des Eigenstrombedarfs in Mietobje...
Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Speyer heute

Speyer: Der Genuss steht im Vordergrund - Tourist-Information hat 2018 neue Tasting Touren im Angebot
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 06:53 Uhr

Im kommenden Jahr stehen in Speyer Genuss und Lebensfreude an erster Stelle. Jeden zweiten Freitag im Monat hat die Tourist-Information der Stadt Speyer besondere Genusserlebnisse im Angebot. Dabei orientiert sich Speyer an der durch die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) initiierten Themenkampagne "Kulinarisches Deutschland" für das Jahr 2018. In den Mittelpunkt der Tasting Touren rücken süße Leckereien und erlesene Getränke auf handwerklich höchstem Niveau. Mit Herzblut und Leidenschaft präsentieren Manufakturisten und Gastgeber ihre Produkte und verwöhnen den  Gaumen mit ausgewählten Kostproben.

 
 
Speyer: Stadtwerke übernehmen NEDO-Anlagen - Vertragsunterzeichnung im SWS-Verwaltungsgebäude
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 21:57 Uhr

Im Jahr 2015 wurde die Absichtserklärung für ein zukunftsweisendes Projekt zur Deckung des Eigenstrombedarfs in Mietobjekten zwischen der japanischen New Energy and Industrial Technology Development Organization (NEDO) und den Stadtwerken Speyer (SWS) mit Unterstützung der Stadt Speyer und der GEWO Wohnen GmbH unterzeichnet. Am 30. Mai 2016 fiel der Startschuss für die Testphase und nun steht die Übergabe der technischen Anlagen an die SWS an. Am 12. Dezember wurde der Vertrag unterzeichnet. Dafür trafen sich SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring, Oberbürgermeister Hansjörg Eger und der Director General von NEDO, Takashi Sakurai, im Verwaltungsgebäude der Stadtwerke.

 
 
Ein ganz Großer: "De klää Franzos" Eugen Flicker ist 88 - viel Prominenz bei Feier im Fasnachtsmuseum
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 20:08 Uhr

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und großem Mut. Die Rede ist von Eugen Flicker, der am Samstag in den Räumen der badisch-pfälzischen Fasnacht einen "runden" Geburtstag feierte, denn er wurde 88. Ja rund, denn als Fasnachter feierte er natürlich auch die "Schnapszahlen"-Geburtstage. Welch hohes Ansehen er in seiner Wahlheimat Speyer genießt wird anhand der Gästeliste deutlich, auf der Oberbürgermeister Hansjörg Eger, der ehemalige Oberbürgermeister Werner Schineller, Bürgermeisterin Monika Kabs, der Schwegenheimer Bürgermeister Peter Goldschmidt mit Gattin, Vertreter von Fasnachtsvereinen sowie Freunde aus seinem Geburtsort Bischwiller im Elsaß und der Pfalz standen.

 
 
Projekt für Mädchen läuft mit Caritas-Unterstützung erfolgreich in Speyer-Nord – 520.000 Euro für die Jugendarbeit
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 10:20 Uhr

Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord, die normalerweise nur wenige Be-schäftigungsmöglichkeiten haben. Einen Abend vor dem Nikolaus-Tag ist im Pfarrzentrum St. Konrad in Speyer-Nord Backen angesagt. Jeden Dienstag treffen sich die Mädchen dort, um gemeinsam zu basteln, zu kochen oder etwas zu unternehmen. Seit Mai 2016 läuft ein so genanntes Mikroprojekt für Mädchen in Speyer-Nord in-nerhalb der übergeordneten Aktion "Jugend stärken im Quartier" (JUSTIQ).

 
 
Maßnahmen zum Bauerhalt am Dom - Afrakapelle umfassend saniert – Zwerggalerie und Mittelschiffwand im ersten Abschnitt überarbeitet – Voruntersuchung der Vierungskuppel
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 08:58 Uhr

Ein so großer Bau wie der Speyerer Dom muss fortlaufend in Stand gehalten werden. Jedes Jahr stehen daher unterschiedliche Maßnahmen an, die dem Bauerhalt des Doms dienen. Domkapitular Peter Schappert, Kustos der Kathedrale, und Dombaumeister Mario Colletto informierten heute in einem Pressegespräch rückblickend über die Baumaßnahmen des Jahres 2017: Die Afrakapelle auf der Nordseite des Doms wurde Innen und Außen umfassend saniert. Die Zwerggalerie und Mittelschiffwand wurden im ersten von insgesamt vier Abschnitten untersucht, gereinigt und überarbeitet.

 
 
"Konnten einiges Verwirklichen": Jim Seitz und 24 weitere Jugendliche als Jugendstadträte in Speyer gewählt
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 11:58 Uhr

Jim Seitz, Schüler der 11. Klasse im der IGS Georg-Friedrich-Kolb, ist bereits seit vier Jahren Mitglied des Speyerer Jugendstadtrats. Obwohl inzwischen 18 Jahre alt, hatte er sich für die am 7. Dezember an zehn  weiterführenden Schulen der Domstadt durchgeführte Neuwahl noch einmal aufstellen lassen und wurde auch wiedergewählt. Er wird, gemeinsam mit 24 weiteren neu gewählten Jugendstadträtinnen und -räten, für weitere zwei Jahre die Interessen junger Menschen in Speyer vertreten.

 
 
Stadtführer "Friedrich II." (Frank Seidel) unterstützt "Café Malta" unterstützt mit 350 Euro-Spende
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 08:05 Uhr

Über eine Spende von 350 Euro zur Unterstützung des "Café Malta" freut sich der Malteser Hilfsdienst der Diözese Speyer. Dies ist der Erlös einer Zeitreise durch 8 Jahrhunderte, zu der Stadtführer Frank Seidel, historisch gewandet und gekrönt als Kaiser Friedrich II., im Rahmen der diesjährigen Herbstmesse eingeladen hatte. Bei der Spendenübergabe im Stadthaus dieser Tage richtete Beigeordnete Stefanie Seiler als zuständige Dezernentin für Messen und Märkte ihren Dank gleich an mehrere Adressanten: an den engagierten Stadtführer, der auf Grundlage intensiver Recherche im Stadtarchiv die "lehrreiche und kurzweilige Führung" konzipiert hat, an den Schaustellerverband, der den Teilnehmern Speisen und Getränke spendierte, und an den Malteser Hilfsdienst für seine wertvolle Arbeit für an Demenz erkrankte Menschen und ihre pflegenden Angehörigen.

 
 
Mit Bus und Bahn zu "Wein am Dom": Kartenverkauf für Weinmesse in Speyer startet
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:29 Uhr

Wer bei "Wein am Dom" unbeschwert Pfälzer Spitzenweine genießen möchte, kann schon jetzt Karten für die Weinmesse der Pfalz erwerben. Sowohl beim Weinbauamt Neustadt, Chemnitzer Str. 3, als auch bei der TouristInformation Speyer in der Maximilianstraße 13 gibt es schon jetzt Tickets für die beliebte Veranstaltung, die am 7. und 8. April 2018 rund um den Speyer Dom stattfindet. Der Clou dabei: Mit den im Vorverkauf erworbenen Karten können die Weinliebhaber bequem Busse und Bahnen im Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Neckarn (VRN) zur Fahrt nach Speyer nutzen. Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarte.  Bei "Wein am Dom" präsentieren sich an verschiedenen Orten in der historischen Innenstadt von Speyer etwa 160 Weinbaubetriebe, rund 1.000 Weine und Sekte können verkostet werden.

 
 
Speyer: Jubiläum 10 Jahre CoLab - Kurzweilige Show aus Musik, Tanz und Informationen - viele emotionale Momente - Initiative Nagelklotz übergibt 3.300 Euro Spende
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 15:34 Uhr

"Das CoLab-Team hat in den vergangenen zehn Jahren vieles geleistet, junge Menschen zu resozialisieren, eine Leistung, auf die unsere Gesellschaft mehr denn je angewiesen ist." Diese Worte der Speyerer Sozialdezernentin Monika Kabs anlässlich der Jubiläumsveranstaltung im "Stage Center" vor einigen Tagen drückten die Wertschätzung aus, die das von Thomas Friedrich und Andreas Scherer vor einem Jahrzehnt gegründete gemeinnützige Unternehmen inzwischen allerorten genießt. CoLab bedeute für junge Menschen ohne Lebensperspektive die oft die letzte Chance auf berufliche und soziale Integration.

 
 
O Tannenbaum: In Speyer stehen rund 17.000 Weihnachtsbäume - Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 08:58 Uhr

In Speyer werden zu den Festtagen etwa 17.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die ForstGewerkschaft geht hierbei davon aus, dass sich 70 Prozent der Haushalte einen Baum zulegen. „Doch Tanne ist nicht gleich Tanne. Die Käufer sollten neben dem Aussehen auch darauf achten, wo und wie der Baum produziert wurde“, sagt Rüdiger Wunderlich. Der IG BAU-Bezirksvorsitzende rät zum Kauf aus heimischer Produktion – und zum ÖkoSiegel: „Wer zur Tanne mit FSC- oder PEFC-Zertifikat greift, der bekommt einen natürlich gewachsenen Baum ohne Pestizide und chemische Dünger.

 
 
Sparkasse Vorderpfalz lädt zur PS-Los-Gala in die Speyerer Stadthalle ein
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 08:54 Uhr

Anlässlich der PS-Auslosung der rheinland-pfälzischen Sparkassen lädt die Sparkasse Vorderpfalz zu einem außergewöhnlichen Abend in die Stadthalle Speyer ein. Am 19. Februar 2018 ab 20 Uhr treffen Musik, Comedy und Artistik aufeinander, dann heißt es Bühne frei für die PS-Los-Gala der Sparkasse Vorderpfalz. Live und hautnah werden Top-Stars und international renommierte Show-Gruppen mit kreativen und professionellen Darbietungen für Unterhaltung, Spannung und gute Laune sorgen.

 
 
Zwei Tage große "Adventsparty" auf dem Berliner Platz zum Jubiläum 10 Jahre Stadtteilverein Speyer West
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 16:11 Uhr

Nach dem zehnjährigen Bestehen des Adventsmarktes auf dem Berliner Platz im letzen Jahr steht ein weiterer runder Geburstag an, denn der Stadtteilverein Speyer West. e.V. besteht seit heuer ebenfalls zehn Jahren. Aus diesem Anlass findet der Adventsmarkt im Jubiläumsjahr zwei Tage statt. Gefeiert wird die wohl größte Adventsparty, die der Berliner Platz je gesehen hat. Begonnen wird schon Samstags, 09. Dezember, mit einer großen Adventsmarktsparty. Es spielen von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr "DREI Anonyme Giddarischde". Für Essen und Trinken ist an diesem Abend reichlich gesorgt.

 
 
Soziales, Gerechtigkeit, Ökologie und Gleichberechtigung - Irmgard Münch-Weinmann ist die Oberbürgermeisterkandidatin der Speyerer Grünen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 22:01 Uhr

  "Ja - ich möchte als OB kandidieren und mit Leidenschaft Verantwortung für die zukünftige Entwicklung in Speyer tragen." Mit diesen Worten beendete Irmgard Münch-Weinmann ihre Vorstellungsrede zur Oberbürgermeisterkandidatin der Grünen für die Wahl des Speyerer Stadtoberhaupts im Mai 2018. Mit einer Gegenstimmen und einer Enthalrung bei 19 abgegebenen Stimmen wurde die 58-jährige Bewährungshelferin, Vorsitzende der Stadtratsfraktion ihrer Partei, von der Mitgliederversammlung am Dienstagabend nominiert. Zuvor wurde die Frage geklärt, ob man überhaupt einen eigenen Kandidaten oder Kandidatin aufstellen soll.

 
 
Erstes gleichgeschlechtliches Ehepaar in der Speyerer Geschichte getraut - Beigeordnete Stefanie Seiler überreicht Blumen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 15:14 Uhr

Heute Vormittag hat sich das erste gleichgeschlechtliche Ehepaar in der Geschichte der Stadt Speyer nach der neuen gesetzlichen Regelung im neuen Trausaal das Ja-Wort geben. Beigeordnete Stefanie Seiler zählte zu den ersten Gratulanten und überreichte seitens der Stadt einen Blumengruß verbunden mit den besten Wünschen für den weiteren gemeinsamen Lebensweg. Bei dem frisch vermählten Ehepaar handelt es sich um zwei Frauen aus Ludwigshafen, die sich beim Standesamt Speyer den Termin bereist vor der politischen Diskussion und der rechtlichen Änderung für die Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft reserviert hatten.

 
 
Speyer trauert um Wolfgang Brendel - Behindertenbeauftragter am Wochenende verstorben
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 04. Dezember 2017 um 22:14 Uhr

Von Klaus Stein
Wolfgang Brendel ist bereits der zweite Mensch, mit dem ich mich zum Frühstück verabredet hatte und der vorher sein irdisches Dasein beendete, denn Wolfgang verstarb am Wochenende im Alter von 70 Jahren. Obwohl von Kindertagen an wegen einer Poliomyelitis Erkrankung (Kinderlähmung) an den Rollstuhl gefesselt, hatte Wolfgang Brendel die Lebensfreude nicht verloren. Wohl auch deswegen hat er 1977 mit einigen anderen den Verein "Interessengemeinschaft der Behinderten und ihrer Freunde" (IBF) gegründet, war lange Jahre auch Vorsitzender. Ein Vereinsziel ist bis heute die Förderung der Verbundenheit zwischen Behinderten und Nicht-Behinderten.

 
 
Ortstermin der SPD Nord: "unsere Schulen in Speyer-Nord sind nicht marode" - mehr über Asyl-Aufnahemeinrichtung informieren
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 04. Dezember 2017 um 15:59 Uhr

Nach der Bundestagswahl im September hat es sich der Ortsverein der SPD-Nord zur Aufgabe gemacht, die von einer politischen Gruppierung plakatierten Wahlslogans unter die Lupe zu nehmen. So war dort unter anderemzu lesen, dass die deutschen Schulen marode seien. Die SPD besuchten die beiden Schulen Grund- und Realschule in der Siedlung im Rahmen einer Ortsbegehung. Es erfolgte zunächst ein reger Austausch mit der Schulleiterin der Grundschule, Elke Steppe, und dem Rektor der Realschule plus, Peter Ertel.

 
 
Information und Austausch: Speyerer "Ehrenamtstag" in der Stadthalle mit vielen Angeboten, sich zu betätigen
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 19:01 Uhr

Von Hansgerd Walch
Viele Speyrer Bürger fragen sich, wen kann ich mit meinen ehrenamtlichen Engagement unterstützen und wo kann ich mich sinnvoll einbringen? Am vergangenen Mittwoch hat die Stadt Speyer, vertreten durch die Freiwilligenagentur, wieder zur Veranstaltung "Ehrenamt in Speyer" in die Stadthalle eingeladen. An diesem Nachmittag hatten Interessierte die Gelegenheit, sich über die vielfältigen Angebote in Speyer zu informieren. 47 Anbieter, von Asylkreis Speyer über "Klima DETEKTIVE" bis hin zu den "Westentaschenfrauen" zeigten Möglichkeiten in der Domstadt auf, um das für sich passende Ehremamt finden.

 
 
Adventszeit ist Vorlesezeit: "Dezembergeschichten" Erstklässler aus der Stadtbibliothek Speyer
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 18:43 Uhr

Schon ganz früh will die Bücherei mit den "Dezembergeschichten" die Lust an Geschichten und an Büchern bei den Kindern wecken. Zu diesem Zweck kooperiert die Stadtbibliothek Speyer mit den Grund- und Förderschulen in Speyer. Für diese Lesespaß-Aktion der Bibliotheken in Rheinland-Pfalz ist für das Jahr 2017 ein großer Wandkalender mit lustigen und spannenden Geschichten und liebevollen Illustrationen mit dem Titel "Alarm bei den Weihnachtswichteln" entstanden.

 
 
Große Fußstapfen: Speyerer GEWO-Chef Alfred Böhmer geht Ende Februar 2018 in Rente - Innovativste Persönlichkeit der südwestdeutschen Wohnungswirschaft mit beeindruckender Arbeitsbilanz
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 30. November 2017 um 23:33 Uhr

Von Klaus Stein
 Seit 23 Jahren leitet Alfred Böhmer sehr erfolgreich die Geschicke der städtischen Wohnungsgesellschaft GEWO. Mit dem Erreichen des Rentenalters reicht er Ende Februar 2018 das Zepter an seinen Nachfolger weitern, der in den nächsten Tagen der Öffentlichkeit präsentiert wird. Bis dahin wird er, wie in den vergangenen Jahrzehnten auch, seine volle Arbeitskraft dem Unternehmen widmen. "Nachdem es mich Anfangs des Jahres gesundheitlich ziemlich schlimm erwischt hatte bin ich nachträglich froh gewesen über meine Entscheidung, bei der letzten Vertragsverlängerung nur noch drei anstatt fünf Jahre akzeptiert zu haben", so Böhmer.

 
 
Speyer zeigt Flagge am internationalen Aktionstag "Nein zu Gewalt an Frauen"
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 29. November 2017 um 07:28 Uhr

"Auch in Speyer gibt es Gewalt gegen Frauen", betonte Bürgermeisterin Monika Kabs am Samstag, als sie, begleitet von etwa zwei Dutzend weiteren Frauen, darunter ihre Beigeordnetenkollegin Stefanie und Oberbürgermeister Hansjörg Eger, vor dem historischen Rathaus wieder eine Fahne hisste. Damit soll ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt werden. Am 25. November 2001 wurden auf Initiative von "Terre des Femmes" zum ersten Mal die Fahnen gehisst, um Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen zu thematisieren.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 302