BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Münzen, Wertmarken, Notgeld aber auch Sammlerstücke wie Medaillen oder Plaketten enthält die rund 3.000 Objekte umfassen...
Eine besondere Überraschung haben die Kirrweiler bei der diesjährigen Weinzehnt-Übergabe geboten. Kaum war das Gefolge a...
In einer Pressemitteilung nehmen die Speyerer Grünen wie folgt Stellung: "Seit Anfang dieses Jahres ist die Bundesa...

Speyer heute

Münzschatz übergeben: Dauerleihgabe an das Historische Museum der Pfalz Speyer
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. Juni 2017 um 10:35 Uhr

Münzen, Wertmarken, Notgeld aber auch Sammlerstücke wie Medaillen oder Plaketten enthält die rund 3.000 Objekte umfassende Sammlung der Sparkasse Vorderpfalz, die ab sofort als Dauerleihgabe im Historischen Museum der Pfalz beherbergt ist. Sämtliche Stücke haben einen direkten Bezug zu Speyer und ergänzen damit den Bestand des Hauses. Museumsdirektor Alexander Schubert dankte Sparkassen-Vorstandsmitglied Klaus Steckmann für die großzügige Leihgabe: „Aus Museumssicht ist es immer ein wichtiges Anliegen, dass gewachsene Sammlungen in ihrer Vollständigkeit bewahrt werden.

 
 
Speyerer Bischöfe freuen sich über Weinzehnt aus Kirrweiler - Delegation aus der Südpfalz bringt Weingeschenk nach Speyer
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. Juni 2017 um 10:33 Uhr

Eine besondere Überraschung haben die Kirrweiler bei der diesjährigen Weinzehnt-Übergabe geboten. Kaum war das Gefolge aus der Südpfalz mit Kutsche und Blaskapelle am Dom eingetroffen, tönte es laut aus dem Domnapf: "Herbei ihr Leut! Kommt herbei!" Der Kirrweiler Georg Weis war in die Rolle des Verwalters des göttlichen Weinkellers geschlüpft und hatte unter anderem gute Ratschläge für Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens parat. Sie sollten im kommenden Jahr für gutes Wetter sorgen, denn sonst bliebe ihr Weinkeller leer, mahnte der "Verwalter".

 
 
GRÜNE haben Fragen zur Konversion und dem Zeitplan zum Verkauf der Liegenschaften der Kurpfalz-Kaserne
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. Juni 2017 um 10:14 Uhr

In einer Pressemitteilung nehmen die Speyerer Grünen wie folgt Stellung: "Seit Anfang dieses Jahres ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) Eigentümerin der Liegenschaften der ehemaligen Kurpfalz-Kaserne. Der Vertrag zur Teilnutzung für die Unterbringung von Geflüchteten durch das Land läuft bis Ende 2022. Bei seinem jüngsten Besuch der GRÜNEN Stadtratsfraktion informierte Tobias Lindner MdB (GRÜNE) über die Auskünfte des Bundesministeriums für Verteidigung (BMVg) auf seine Anfrage zum aktuellen Sachstand des Konversionsprozesses.

 
 
Speyerer Brezelfest: Zahlreiche neue Fahrgeschäfte auf dem Festplatz - Festzug unter dem Motto "Luther meet`s Brezel… !"
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 14:32 Uhr

Das Speyerer Brezelfest wird 2017 noch bunter und attraktiver als in der Vergangenheit. Gleich mehrere tolle Fahrgeschäfte konnte Marktmeister Franz Hammer anlässlich der obligatorischen Pressekonferenz des Verkehrsvereins am Mittwoch vorstellen: Neben dem schön gestalteten Wellenflieger "Volare", dem Familienfahrgeschäft "Magic" haben auch die Achterbahn "Euro-Coaster" sowie das Überkopf-Fahrgeschäft "The King" Premiere auf dem Brezelfest. Neu wird auch das Riesenrad sein, das mit 48 Metern Durchmessern nicht nur deutlich größer ist als die Modelle der Vorjahre, es habe auch geschlossene Gondel und sei deshalb geeignet für Menschen mit Höhenangst, zu denen er selbst gehöre, so Hammer.

 
 
Speyer: Menschen mit Demenz im Fokus: Rund 160 Teilnehmer bei Validationsworkshop mit Vicki de Klerk-Rubin
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 07:30 Uhr

Das Autorisierte Zentrum für Validation® hat Interessierten aus Pflege und Be-treuung am 13. Juni bei den Diakonissen Speyer-Mannheim  einen Workshop mit Vicki de Klerk-Rubin, Validation Master® und Tochter der international anerkannten Validationsbegründerin Naomi Feil, angeboten. Rund 160 Teilnehmer ließen sich ganz praxisnah in die Grundlagen der Validation einführen. "Ich bin dankbar, dass ich an diesem Workshop teilnehmen konnte. Jetzt habe ich ein besseres Verständnis davon, was in desorientierten Menschen vorgeht", zog eine Teilnehmerin sichtlich angetan Bilanz. "Tief berührt vom Thema Validation und der Vermittlung im Workshop" zeigte sich eine Hospizreferentin am Rande der Veranstaltung.

 
 
Katholisches Kinder- und Jugendchöre treffen sich zum Chortag in Speyer
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 07:22 Uhr

Die Knaben-, Mädchen-, Kinder- und Jugendchöre des Pueri Cantores-Verbandes der Diözese Speyer treffen sich am Samstag, den 24. Juni, in Speyer zu ihrem diesjährigen Chortag.
In jedem Jahr bietet der Diözesan-Verband einen Chortag, Fortbildungen und Chorwochenenden an, um die Gemeinschaft der Kinder und Jugendlichen zu stärken und den Austausch untereinander zu fördern. In diesem Jahr kommen aus dem ganzen Bistum Kinder- und Jugendliche zusammen, um sich in Speyer zu treffen. Begonnen wird um 10 Uhr mit den Proben direkt im Dom. Ab 13 Uhr schließt ein Workshop im Haus der Kirchenmusik in der Speyerer Altstadt an.

 
 
Im Dom liegt Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl aus - Besucher können persönlich Abschied nehmen
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 19. Juni 2017 um 19:17 Uhr

Im Speyerer Dom liegt seit heute ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Besucherinnen und Besucher der Kathedrale eintragen und damit persönlich Abschied von Bundeskanzler Helmut Kohl nehmen können. Dieser ist am Freitag in seinem Wohnhaus in Ludwigshafen-Oggersheim im Alter von 87 Jahren gestorben. Mit dem Speyerer Dom verband den gläubigen Katholiken eine lebenslange intensive Beziehung. In seiner Amtszeit als Bundeskanzler hatte Kohl zahlreiche ausländische Staatsgäste nach Speyer geführt, darunter Margaret Thatcher, Michael Gorbatschow, George Bush, Vaclav Havel, Boris Jelzin und König Juan Carlos.

 
 
Sammlerwert: Sparkasse gibt zum 26. Mal Brezelfest-Postkarte heraus
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 19. Juni 2017 um 13:30 Uhr

In seiner 26. Auflage gibt die Sparkasse Vorderpfalz die offizielle Brezelfest-Postkarte 2017 heraus. Vom Festplatz aus gehen sie in alle Welt, grüßen Speyerer und Nicht-Speyerer vom größten Volksfest am Oberrhein. In diesem Jahr wirbt die Ansichtskarte für die Wahl zur „1. Speyerer Brezelkönigin 2017“. Die Brezelfest-Postkarte ist mit einer limitierten Auflage von 3.000 Stück inzwischen ein echtes Sammlerstück geworden. Sie ist kostenlos - solange der Vorrat reicht - in den Speyerer Geschäftsstellen der Sparkasse Vorderpfalz erhältlich. Weitere Informationen im Internet unter www.brezelfest-speyer.de

 
 
Speyerer Dom zentraler Ort der Trauerfeierlichkeiten für Helmut Kohl?
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 19. Juni 2017 um 07:52 Uhr

Für den am Freitag verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl wird es erstmals einen europäischen Staatsakt in Straßburg geben.  Direkt nach den Feierlichkeiten in Straßburg sei im Dom zu Speyer eine Totenmesse geplant. Das berichtet die Bildzeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Für die Familie Kohl war wohl der Dom, Kohls Hauskirche, der zentrale Ort für die Trauerfeierlichkeiten. Es ist davon auszugehen, dass dies auch ein letzter Wunsch des Verstorbenen ist.

 
 
Lions Club Speyer vergibt Schwerd-Preis
SPEYER | Speyer heute
Samstag, den 17. Juni 2017 um 09:09 Uhr

Dass die Förderung von Schülern eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft ist, versteht sich von selbst. Der Lions Club Speyer denkt dabei nicht nur an Jugendliche, die Unterstützung beim Lernen brauchen, sondern auch an die Motivation besonders leistungsbereiter Schüler. Seit dem Jahr 2000 vergibt er den Friedrich-Magnus-Schwerd-Preis. In diesem Jahr wählten die Club-Beauftragten um Dr. Günter Kirchberg sechs junge Leute als Preisträger aus. Erste Preise und jeweils 500 Euro Fördergeld erhielten Karl Handwerker (Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium) und Eric Janto (Gymnasium am Kaiserdom). Mit jeweils 400 Euro Fördergeld dotierte zweite Preise gingen an Caroline Schäfer (Edith-Stein-Gymnasium) und Niklas Müller (Nikolaus-von-Weis-Gymnasium). Der dritte Preis und 300 Euro wurde Tobias Blasczyk (Hans-Purrmann-Gymnasium) zuerkannt, und Monika Sebastian vom Pfalz-Kolleg nahm einen Förderpreis und 250 Euro in Empfang.

 
 
Im Herzen ein Speyerer: Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl verstorben - Den Dom weltweit berühmt gemacht
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 16. Juni 2017 um 19:07 Uhr

Helmut Kohl ist tot. Er verstarb 87-jährig in seiner Heimatstadt Ludwigshafen-Oggersheim. Der CDU-Politiker, ehemals rheinland-pfälzischer Ministerpräsident und Rekord-Bundeskanzler, ist der bekannteste Pfälzer der Nachkriegszeit. Seine  besondere Beziehung zu Speyer reifte bereits in seiner Kindheit, als er im zweiten Weltkrieg einige Monate lang das humanistische Gymnasium, heute Gymnasium am Kaiserdom, besuchte. Als Politiker war Kohl nicht unumstritten, es schieden sich an ihm die Geister. Eines ist allerdings unbestreitbar: In seinem Herzen war er ein Speyerer.

 
 
"Der Russenweiher muss erhalten bleiben" - Ortstermin an Speyer Problemgewässer mit Wissenschaftlerteam der Uni Landau
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 16. Juni 2017 um 16:05 Uhr

Der Sauerstoffgehalt am Grund des Russenweihers in Speyer-Süd ist laut der neuesten Messungen der Wissenschaftler der Universität Koblenz-Landau inzwischen wieder bei null. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr nach April und Mai wurden am heutigen Freitag Wasser- und Sedimentproben entnommen sowie mittels einer multifunktionalen Sonde weitere für die Wasserqualität relevante Messungen vorgenommen. Gemessen wird ein Mal im Monat. "Im April waren der Sauerstoffgehalt gut, im Mai schon nur noch bei 30 Prozent und heute null", veranschaulichte Corinna Vaßholz als wissenschaftliche Leiterin des Projekts bei einem Ortstermin die Entwicklung.

 
 
Anfragen des Wählerhruppe zu "Haltepunkt Süd", Status zur Digitalisierung, Altstadtsatzung und Fassadenwettbewerb
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:52 Uhr

Die Speyerer Wählergruppe hatte in der Stadtratssitzung am 11. Mai 2017 beantragt, den Zuschussbedarf im freiwilligen städtischen Leistungsbereich durch die Einrichtung eines S- Bahn-Haltepunktes nicht weiter zu erhöhen. Der Oberbürgermeister kommentierte den Antrag mit der Bemerkung, dass die Errichtung eines S- Bahn-Haltepunktes keine freiwillige sondern eine Pflichtleistung sei.

 
 
Anfragen des Wählerhruppe zu "Haltepunkt Süd", Status zur Digitalisierung, Altstadtsatzung und Fassadenwettbewerb
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:52 Uhr

Die Speyerer Wählergruppe hatte in der Stadtratssitzung am 11. Mai 2017 beantragt, den Zuschussbedarf im freiwilligen städtischen Leistungsbereich durch die Einrichtung eines S- Bahn-Haltepunktes nicht weiter zu erhöhen. Der Oberbürgermeister kommentierte den Antrag mit der Bemerkung, dass die Errichtung eines S- Bahn-Haltepunktes keine freiwillige sondern eine Pflichtleistung sei.

 
 
Speyerer Wählergruppe will mehr Qualität durch einen unabhängigen Planungs- und Gestaltungsbeirat
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:27 Uhr

Für die Stadtratssitzung am 28. Juni 2017 verlangt die Speyerer Wählergruppe (SWG) und die Freien Wähler in einem Antrag die Einrichtung eines unabhängigen Planungs- und Gestaltungsbeirates für die Stadt Speyer. Die Details sollen im Ältestenrat festgelegt werden. Sie begründen ihre Initiative damit, dass auch in den nächsten Jahren in der Stadt Speyer Bau- und Gestaltungsvorhaben anstehen würden, die das Gesamtbild der Stadt verändern könnten.

 
 
Speyerer Wählergruppe will mehr Qualität durch einen unabhängigen Planungs- und Gestaltungsbeirat
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:27 Uhr

Für die Stadtratssitzung am 28. Juni 2017 verlangt die Speyerer Wählergruppe (SWG) und die Freien Wähler in einem Antrag die Einrichtung eines unabhängigen Planungs- und Gestaltungsbeirates für die Stadt Speyer. Die Details sollen im Ältestenrat festgelegt werden. Sie begründen ihre Initiative damit, dass auch in den nächsten Jahren in der Stadt Speyer Bau- und Gestaltungsvorhaben anstehen würden, die das Gesamtbild der Stadt verändern könnten.

 
 
Fronleichnamsfest in Speyer: Etwa 1.000 Gläubige begleiten bei einer Prozession die Monstranz mit dem Allerheiligsten durch die Innenstadt
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:11 Uhr

"Überall, wo wir Christus in der Monstranz hintragen, bekennen wir: Christus ist dort. Christus ist in den Straßen unserer Stadt, in den Häusern unserer Familien, am Arbeitsplatz, in den Büros. Wir tragen die Monstranz in die Welt unseres Alltags. Wir lernen dadurch, diese Welt, unsere Mitmenschen mit anderen Augen zu sehen", erklärte Weihbischof Otto Georgens in seiner Predigt im Dom zum Abschluss der Fronleichnamsprozession in Speyer.

 
 
Fronleichnamsfest in Speyer: Etwa 1.000 Gläubige begleiten bei einer Prozession die Monstranz mit dem Allerheiligsten durch die Innenstadt
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:11 Uhr

"Überall, wo wir Christus in der Monstranz hintragen, bekennen wir: Christus ist dort. Christus ist in den Straßen unserer Stadt, in den Häusern unserer Familien, am Arbeitsplatz, in den Büros. Wir tragen die Monstranz in die Welt unseres Alltags. Wir lernen dadurch, diese Welt, unsere Mitmenschen mit anderen Augen zu sehen", erklärte Weihbischof Otto Georgens in seiner Predigt im Dom zum Abschluss der Fronleichnamsprozession in Speyer.

 
 
Welt-Kontinenz-Woche 2017: Lachen hilft – aber nicht bei Inkontinenz - Infostand am Speyerer Altpörtel
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 18:09 Uhr

Was ist das für eine Volkskrankheit, die man mit einem Lachen abtut, anstatt zum Arzt zu gehen? Während der internationalen Welt-Kontinenz-Woche soll genau darüber aufgeklärt werden. Ziel ist es, die schätzungsweise neun Millionen Be-troffenen in Deutschland zu animieren, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Gerade vor dem Hintergrund, dass über die Hälfte aus Scham schweigt und unbehandelt bleibt, kommt diesem Aspekt eine besondere Bedeutung zu.

 
 
Vielfalt gegen Einfalt: friedliches Miteinander beim 11. Kinder- und Jugendfußball-Turnier im Woogbachtal
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 12. Juni 2017 um 14:20 Uhr

Seit 11 Jahren veranstaltet das Sozialmanagement der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer (GBS) Kinder- und Jugendfußball-Turnier im Woogbachtal für den Stadtteil Speyer-West. Dieses Turnier ist eine einzige Erfolgsgeschichte. Am vergangenen Donnerstag, einem tollen Frühsommertag mit angenehmen Temperaturen, waren etwa 190 Kinder- und Jugendliche mit Begeisterung bei der Sache. Engagiert wurde das runde Leder Richtung Tor befördert. 17  Mannschaften aus 8 Kitas sowie 8 Schulen und Horten  traten gegeneinander an.  Erstmalig nahm eine Mannschaft aus dem Projekt "JUSTIQ" teil.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 291