BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Klaus Fresenius bleibt Vorsitzender des Kunstvereines Speyer. Auch sein Stellvertreter Andres Rock wurde von der Mitglie...
Von Hansgerd Walch Sebastian Kneipp sagte einmal: "Wer bemüht ist, sein eigenes Glück zu suchen, der ist auch dem ...
Von Klaus Stein  Nachdem wir die Presseerklärung von Hansjörg Eger zur Telefonnummer-Affäre in "facebook"...
Lesefutter für Jung und Alt - Buchbasar vor der Alten Münze mit gut sortiertem Angebot
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 29. August 2012 um 09:43 Uhr
Die Buchspenden von Mitgliedern und Bürgern ermöglichten dem Förderverein Freunde der Stadtbibliothek Speyer  auch 2012 die Durchführung eines Buchbasars vor der Alten Münze. Bei angenehmen Außentemperaturen lockte das gut sortierte Angebot der Freunde am vergangenen Samstag zahlreiche Interessenten zum Stöbern und Kaufen. Ob Vorlesebuch für die Enkelkinder, Sachbücher, Bildbände oder Krimis und Romane zum Schmökern für die Urlaubszeit, der Bücherstand des Vereins hielt für jeden Geschmack etwas Passendes bereit.

Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützt der Verein die Stadtbibliothek Speyer und ermöglicht der städtischen Einrichtung damit erneut ergänzende Angebote. Seit seiner Gründung im Jahr 1997 beteiligt sich der Förderverein an der Finanzierung von Autorenlesungen für Kinder und Erwachsene. Mit der Einrichtung und Aktualisierung der Büchereien und Leseecken in den städtischen Grundschulen und Kindertagesstätten leistet der Verein seinen Beitrag zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen in Speyer. Weitere Informationen unter www.fdsbs.de (spa/Foto:privat)




 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.