BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Ein buntes Messetreiben, bei dem sich Neuheiten mit Bewährtem zu einer spannenden Einheit verknüpfen werden",...
Mit einem "Partyabend" feierte am Freitag die Firma Bödeker die offizielle Eröffnung ihres "BÖ-Fashion ...
Getreu seinem Motto "Just for Fun" fand die Mitgliederversammlung des Biker Clubs Speyer vor einigen Tagen in ...
Kirchen-Kultur-Tage: "Ständchen für Luther" zum Auftakt des Reformationsprogramms in Speyer
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 02. März 2017 um 10:27 Uhr
Das Reformationsjubiläum mit Gesang oder Klang begleiten, ob mit Stimme oder Instrument, ob solo, im Chor oder mit einem Ensemble – Musikbegeisterte können am Samstag, 8. April, mit einem "Ständchen für Luther" zum Gelingen der Speyerer "Kirchen-Kultur-Tage" anlässlich des Reformationsjubiläums beitragen. Das Projektbüro der pfälzischen Landeskirche ruft Laien und Profis, Jung und Alt zum Mitsingen und Mitspielen auf, um den Auftakt des Programms harmonisch zu bereichern.

Das Reformationsgeschehen vor 500 Jahren hat auch der Kirchenmusik neuen Schwung verliehen: "Was Martin Luther empfand, spüren Sie sicher ganz ähnlich. Darum laden wir Sie herzlich zu einem Ständchen für Luther ein", freut sich die Projektbeauftragte für das Reformationsjubiläum, Pfarrerin Mechthild Werner, über möglichst viele Anmeldungen. Der musikalische Auftakt ist am Samstag, 8. April, um 11.15 Uhr auf den Straßen und Plätzen im Herzen Speyers geplant. Der Hintergrund: In der Protestationsstadt macht am 11. April der Europäische Stationenweg Halt. Das "Geschichtenmobil", ein Truck, bereist 16 europäische Länder und sammelt Reformationsgeschichten ein. Rund um den Aufenthalt hier wird es vom 6. bis 11. April ein umfangreiches Kulturprogramm der Evangelischen Kirche der Pfalz in Kooperation mit der Stadt Speyer geben. Frei sind die Musikanten auch in der Wahl ihrer Lieder und Stücke, die sie für das öffentliche Ständchen aussuchen. Das Programm muss nicht länger als etwa 30 Minuten dauern und kann an anderer Stelle wiederholt werden. Honorare könnten wir leider nicht gezahlt werden, so Werner. Eine Aufwandsentschädigung für die Reise- oder Chorkasse sei aber möglich.

Hinweis:
Anmeldungen für das "Ständchen für Luther" werden bis 20. März erbeten beim Projektbüro, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Weitere Informationen erteilen Mechthild Werner unter 0160-8405242 und E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und Kerstin Herrmann, Telefon 06232/667-148, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.