BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Sommer, Sonne und laute Musik: Feste wie das Altstadtfest in Speyer locken jährlich tausende Menschen an. Das macht meis...
Das neue "Bundesteilhabegesetz" steht im Mittelpunkt einer Podiumsveranstaltung der Interessengemeinschaft der...
"Lieber mal einige Kieselsteine weniger im Vorgarten", sprach die Speyerer Umweltdezernentin Stefanie Seiler...

Mitgliederversammlung beim Netzwerk Jugendarbeit Speyer-Nord: Vorstand bestätigt abwechslungsreiches Freizeitprogramm
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 03. April 2017 um 12:44 Uhr

Bürgermeisterin und Sportdezernentin Monika Kabs hat die Arbeit des Netzwerks Jugendarbeit Speyer-Nord während ihrer Leitung anlässlich der Mitgliederversammlung am vergangenen Mittwoch gewürdigt. Geschäftsführer Werner Ruffing, Jugendförderung Speyer, betonte beim seinem Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr die Bedeutuhng eines attraktiven Freizeitprogrammes. So gebe es als Bausteine hierzu beispielsweise die Jugendkunstschule im Mehrgenerationenhaus, das Jugendcafe, Hausaufgabenbetreuung, , zahlreiche Fußballturniere und die Mitwirkung an zahlreichen Veranstaltungen in der Siedlung. Bettina Baldauf zählte die einzelnen Mikroprojekte auf, die in Nord und West durchgeführt wurden.

 

Das nächste Spiel- und Familienfest läuft am 24. Juni von 14 bis 17 Uhr. Beteiligen werden sich: der Fanfarenzug Rot-Weiß, die Kaiserfunken, der Stadtteiltreff Nordpol, die Siedlungsschule, die Grundschule (Singen), der CCS, die Pfadfinder, der türkische Kulturverein und die Siedlergemeinschaft, auf deren Gelände die Veranstaltung stattfindet. Es gibt Spielstände, Tanzvorführungen und Liedvorträge. Am 13. Mai findet ein Fußballturnier in der Sporthalle Nord statt. Daran teilnehmen dürfen ausschließlich Freizeitmannschaften. Der Kostenbeitrag beträgt zwölf Euro pro Mannschaft. Von 10 bis 13 Uhr spielt der Jahrgang 06/07, von 13 bis 16 Uhr der Jahrgang 04 / 05. Anmeldung und Infos gibt es unter Tel. 6773-180 oder 6773-125 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Bei einer Veranstaltung der GEWO im Fliederweg veranstaltet das Netzwerk ein Tischtennisturnier.
Größter Förderer des Jugendnetzwerkes ist die Stadt Speyer (15.000 Euro pro Jahr), Sponsoren und Spenden, aber auch ehrenamtliche Helfer, sind herzlich willkommen. Im Vorstand wirken mit Hildegard Weick (Jugendcafe), Kerstin Niedermeier (Realschule plus), Elke Stepp (Grundschule), Katja Ahlschläger (Realschule plus), Manuela Nett (Grundschule), Peter Rebholz (St. Konrad), Peter Fechter (Christuskirche), Johanna Becker (Nordpol), Volker Weinmann (Elternschaft), Werner Ruffing (Jugendförderung) und Jana Schellroth (Mehrgenerationenhaus), Claudia Frerichs (Kinderhort Schatzinsel, beratend), Dirk Fahrnbach (ASB, beratend) und Dr. Sven Fries (Soziale Stadt, beratend). Ohne Mandat sind der Tanzverein Kaiserfunken, der Fanfarenzug Rot-Weiß, die Siedlergemeinschaft und die Katholische Öffentliche Bücherei.  (chs/Foto:privat)          

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.