BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In der Badesaison 2017 kann der Steinhäuserwühlsee, auch bekannt als "Bonnetweiher", wieder uneingeschränkt al...
Die "imug" Beratungsgesellschaft aus Hannover führt derzeit eine Befragung der Gewerbekunden der Stadtwerke Sp...
"Der Arbeitskreis 'Fahrradstadt Speyer", dem Mitglieder der CDU-, BGS- und SWG-Stadtratsfraktionen angehören, ...
Studentin aus Speyer für ihr Engagement belohnt: Jenifer May gewinnt Reise in die Karibik
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 04. April 2017 um 11:56 Uhr

Jennifer May aus Speyer darf sich als Gewinnerin der Aktion "Glück sucht Bringer" 2017 des Radiosenders RPR1 freuen: Für ihr Engagement, dass Kinder in Südafrika zur Schule gehen können, wurde sie von den Hörern zum "Lieblingsmensch" der Woche gewählt und hat damit eine Reise nach Kuba gewonnen. Die 24-Jährige freute sich riesig, als RPR1.- Moderatorin Laura Nowak sie als Gewinnerin der elften Aktionswoche in der Morningshow verkündete. Und nach dieser Überraschung folgte gleich die nächste: Direkt nach der Sendung besuchte Morningshow-Moderator Kunze die Gewinnerin zuhause bei ihren Eltern.

Nach dem Abitur hatte sich diem junge Frau seinerzeit für ein freiwilliges soziales Jahr in Südafrika entschieden und war ganz begeistert vom Wissensdurst der dortigen Schüler "Die sind alle schlau und  toll. Wenn ich zu denen gesagt habe, wir können jetzt einen Film schauen, waren sie ganz empört und meinten, ich solle ihnen lieber Mathe beibringen!" Deshalb war sie sehr traurig, als die Schule geschlossen wurde, und die meisten Kinder wegen der Kosten keine Möglichkeit hatten, auf eine andere Schule zu wechseln. Deshalb gründete sie zusammen mit drei Freundinnen den Verein "Tsala ya Africa" ("Freund von Afrika", http://www.tsalayaafrica.de) gegründet. Dort sammelt sie Spendengelder und organisiert Sponsoren für diese Schulkinder. Die RPR1.-Hörer hat ihr Engagement so beeindruckt, dass sie zahlreich für Jennifer stimmten: Jetzt darf sie sich schon bald mit ihrer Mutter in der Karibik entspannen. 
 
Information: 
Die Aktion "Glück sucht Bringer" ist eine Initiative des Radiosenders RPR1., die bereits in die zweite Runde geht. Die Hörer können ihren "Lieblingsmenschen" auf rpr1.de oder unter der Nummer 0800 8 62 62 62 vorschlagen. Das können Freunde, Bekannte oder Verwandte sein, die Besonderes leisten, sich für etwas engagieren. Seit dem 9. Januar haben täglich sechs "Lieblingsmenschen" die Möglichkeit, zum "Lieblingsmensch der Woche" ernannt zu werden. Wenn sie genannt werden und sich innerhalb von drei Radiosongs bei RPR1. live zurückmelden, kommen sie in die engere Auswahl. Die RPR1.-Hörer können dann von Freitag bis Sonntag über ihren "Lieblingsmensch der Woche" abstimmen, der am darauffolgenden Montag bekanntgegeben wird. (spa/Foto: RPR1.)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.