BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Es war eine gelungene Premiere, das erste Sommerfest der Speyerer SPD im "Paradiesgarten" hinter der  Dr...
Viel Spaß hatten die etwa 40 Teilnehmer des Deutsch-Französischen Boule-Turniers vor einigen Tagen im großen Garten des ...
Mit über 2.600 Geburten im Jahr ist das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer die geburtenstärkste Klinik in Rheinlan...

Bernhard Fischer Nachfolger von Klaus Diebold als Verwaltungsdirektor des St. Vincentiuskrankenhauses
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 18. April 2017 um 10:29 Uhr
Im Juli 2017 wird Herr Bernhard Fischer die altersbedingte Nachfolge von Klaus Diebold als Verwaltungsdirektor im Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer antreten. "Mit Bernhard Fischer gewinnen wir einen gebürtigen Speyerer mit langjähriger Erfahrung im Krankenhausbereich", so Geschäftsführer Dr. Wolfgang Schell. Aktuell ist der 38-Jährige als Verwaltungsleiter im Diakonissen Krankenhaus Mannheim tätig. Klaus Diebold wird nach 29 Jahren Tätigkeit als Verwaltungsdirektor die Aufgabe eines kaufmännischen Bauleiters übernehmen. In dieser Funktion wird er den Abriss und Neubau des neuen Bettenhauses im Sankt Vincentius Krankenhaus begleiten. (spa/Foto:privat)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.