BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Anlässlich der Verabschiedung von Klaus Diebold, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses, und der Einführ...
Die Sparkasse Vorderpfalz sucht auch in diesem Jahr einen Speyerer Verein, der mit einer 10.000-Euro-Spende eigene Proje...
Anlässlich des Trauerakts im Europaparlament zur  Verabschiedung von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl hat der Briefmar...

Speyers Westen feiert seine "Grüne Mitte" - Buntes Fest zum Tag der Städtebauförderung
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 05. Mai 2017 um 07:16 Uhr
Die Armbrust liegt bereit, die Bobbycars stehen in den Startlöchern, Tänze und Lieder sind für die Einweihungsfeier der neu gestalteten "Grünen Mitte" in Speyers Westen einstudiert. Gefeiert wird am Samstag, 13. Mai 2017, dem bundesweiten "Tag der Städtebauförderung", in Nachbarschaft der Quartiersmensa "Q+H" (Heinrich-Heine-Straße 8). Um 14 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Hansjörg Eger das bunte Fest für Jung und Alt, das von der Hip-Hop-Gruppe des Vereins Zwanzig10 Jugendkultur Speyer e.V., der Bauchtanzgruppe der Woogbachschule und weiteren Gruppen des Stadtteils gestaltet wird.

Während die Kleinen bis 17 Uhr an den Mitmachstationen fürs Gewinnspiel Punkte sammeln oder das Bastelangebot nutzen, können die Erwachsenen den neu angelegten Bewegungsparcours unter Anleitung einer Trainerin ausprobieren.
Neben Livemusik, Speisen und Getränken kommt auch die Information nicht zu kurz. Verschiedene Nutzer von "Q + H" stellen ihre Angebote vor und werben wie das Repair Café für weitere Unterstützer. Darüber hinaus informiert die Stadt Speyer, die sich zum dritten Mal in Folge am "Tag der Städtebauförderung" beteiligt, über die Maßnahmen der "Sozialen Stadt" in Speyer-West und die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.