BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Als Beitrag zur Fairen Woche 2017 hat Umweltdezernentin Stefanie Seiler die Ausstellung „Konsum & Regenwald&ld...
Mit einem kleinen Fest feierten die Mitglieder der E-Bike-Gruppe der Speyerer Biker Clubs nicht das Ende ihrer Radtour n...
Anlässlich des 65jährigen Bestehens der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Sankt Vincentius Krankenhausüberrei...

Gute Idee: Schüler des Speyerer Nikolaus-von-Weis-Gymnasiums sammeln Deckel gegen Kinderlähmung
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 05. Mai 2017 um 07:24 Uhr
"Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen!" unter diesem Motto der Misereor-Fastenaktion 2017 stand der Schulgottesdienst, den die Schülerinnen und Schüler des Nikolaus-von-Weis-Gymnasium am 9. März 2017 im Institut St. Dominikus feierten. Eine solche gute Idee hatte Clara Zürker: Sie stellte im Rahmen des Gottesdienst die Aktion "Deckel gegen Polio" vor.

Je 500 gesammelte Flaschendeckel kann ein Kind, in einem Land in dem es noch keinen flächendeckenden Impfschutz gibt, eine Polioimpfung erhalten. Die Schulgemeinschaft des Nikolaus-von-Weis-Gymnasiums sammelte in der Fastenzeit 9621 Deckel. Schulleiter Egbert Schlitz zeigte sich von diesem Ergebnis beeindruckt und dankte der Zehntklässlerin, die die Aktion eigenständig betreute, für ihren Einsatz. (spa/Foto: privat)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.