BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Am Montag haben im Judomaxx in Speyer Pascal Thümling, Leiter des Caritas-Zentrums Speyer, und Gerlinde Görgen vom Judo-...
Speyer feiert die Vielfalt: Nach dem großen Erfolg der beiden letzten Jahre wird am 28. Mai 2017, 13 – 17 Uhr erne...
Knochenbrüche, Bauch- und Kopfweh gehörten wieder zu den häufigsten Erkrankungen der Kuscheltiere und Puppen, die beim f...
Der Weltladen Speyer verbindet "Faires Frühstück" mit politischen Forderungen
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 05. Mai 2017 um 07:26 Uhr
Der Weltladen Speyer veranstaltet am Weltladentag, Samstag, 13. Mai 2017, von 10 bis 14 Uhr, im Innenhof seines Ladens in der Korngasse 31 ein Faires Frühstück. Das Team des Weltladens will bei fairem Kaffee und Tee mit BürgerInnen und PolitikerInnen die Visionen und politischen Forderungen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017 diskutieren. 2017 ist ein entscheidendes Wahljahr in Deutschland. Am 24. September wird der Bundestag neu gewählt. "Angesichts zunehmender fremdenfeindlicher Tendenzen und wachsender sozialer Ungleichheit sind viele Menschen besorgt über die zukünftige Entwicklung in Deutschland.

Umso wichtiger sind positive Visionen, die alle Menschen einschließen und entsprechende Maßnahmen zu deren Umsetzung", so Claudia Weber vom Weltladen. Die Visionen des Fairen Handels zur Bundestagswahl 2017 sind:
• Faire Arbeitsbedingungen weltweit
• Eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt
• Menschenwürdiger Umgang mit allen
Aus diesen Visionen leitet die Weltladenbewegung politische Forderungen an die PolitikerInnen ab. "Wir möchten mit möglichst vielen Menschen über die Zukunftsvisionen des Fairen Handels ins Gespräch kommen und PolitikerInnen überzeugen, unsere Forderungen umzusetzen", sagt Weber. Zeitgleich werden am Weltladentag, dem 13. Mai, dem internationalen Tag des Fairen Handels über 400 Weltläden und Weltgruppen bundesweit Aktionen zur Kampagne durchführen. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.