BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Als Beitrag zur Fairen Woche 2017 hat Umweltdezernentin Stefanie Seiler die Ausstellung „Konsum & Regenwald&ld...
Mit einem kleinen Fest feierten die Mitglieder der E-Bike-Gruppe der Speyerer Biker Clubs nicht das Ende ihrer Radtour n...
Anlässlich des 65jährigen Bestehens der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Sankt Vincentius Krankenhausüberrei...

Speyer: Ministerin Anne Spiegel überreicht Verdienstmedaille des Landes an Gertrud Mülberger-Sattel
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 08. Mai 2017 um 16:47 Uhr
Für ihr großes langjähriges Engagement für Familien überreichte Familienministerin Anne Spiegel heute die Verdienstmedaille des Landes an Gertrud Mülberger-Sattel aus Speyer. Sie trug über viele Jahre maßgeblich zum Aufbau und der Vernetzung von Angeboten in Familien in Speyer bei. "Sie haben mit all ihren Aktivitäten einen sehr positiven Einfluss auf das Leben vieler Menschen gehabt. Ihr ehrenamtliches Engagement im Familienbereich ist herausragend und unsere Gesellschaft wäre ohne Menschen wie Sie ein ganzes Stück ärmer", würdigte Ministerin Spiegel den Verdienst der 73jährigen.

 "Ihr großes Thema war und ist bis heute, dass gerade die ersten Lebensjahre eines Kindes für die gesamte Familie von größter Bedeutung sind und dass hier Eltern und Kinder Geborgenheit und Sicherheit erfahren sollten."
Unter anderem war die ehemalige Religions- und Familienpädagogin eine der Initiatorinnen des Arbeitskreises "Rund ums Kind" der sich später auch für die Einrichtung der Interessensvertretung von Kindern und Jugendlichen beim Jugendamt "Klappe auf!" einsetzte. Heute hat der Jugendstadtrat  die Funktion von "Klappe auf" übernommen und institutionalisiert und kooperiert auch mit dem Stadtrat. Außerdem spielte Gertrud Mülberger-Sattel eine wichtige Rolle beim Aufbau des Familienzentrums und Hauses der Familie K.E.K.S. (Kontakte für Eltern und Kinder in Speyer e.V.), das 2002 gegründet wurde und eine zentrale Anlaufstelle besonders für Neuzugezogene und Eltern mit dem ersten Kind werden sollte. Heute umfasst das Angebot von K.E.K.S. neben variierenden Kursangeboten auch unter anderem ein Familien-Café, ein Baby-Café, einen Papa-Treff und einen Alleinerziehenden-Treff. Heute ist Gertrud Mülberger-Sattel außerdem noch im Seniorenbeirat der Stadt Speyer aktiv und sie koordiniert die Eltern-Kind-Gruppen  in der Protestantischen Kirchengemeinde Dreifaltigkeit in Speyer. (spa/Foto: Land)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.