BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Eine Weihnachtsgeschichte" erzählt die berührende Geschichte von der Wandlung des verhärmten "Scrooge&qu...
von Hansgerd Walch Fröhlich auf dem Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt sowie Kunsthandwerkermarkt sich mit Freunden...
Von Klaus Stein Große Fabrikhallen, in denen emsig produziert wird ganz ohne Menschen; Mehrstöckige Häuser mit 1.300 Q...

Speyerer Edith-Stein-Gymnasium und Zeppelinschule dominieren erneut die Gruppen 3 und 4 des Sportabzeichen-Schulwettbewerb
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 09:31 Uhr

Das Edith-Stein-Gymnasium in Speyer erhält am 29. Mai erneut den Sportabzeichen-Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Es belegte beim Pfälzer Schulwettbewerb des Deutschen Sportabzeichens im Jahr 2016 in der Gruppe 4 den ersten Platz. 522 Schülerinnen von insgesamt 659 des Edith-Stein-Gymnasiums legten 2016 erfolgreich das Sportabzeichen ab. Damit erreichte das Gymnasium in der vierten Gruppe des Sportabzeichen-Schulwettbewerbs, in der pfälzische Schulen mit 501 bis 750 Schülern registriert werden, den ersten Platz.

 

Das Edith-Stein-Gymnasium erhält hierfür 200 Euro und den Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Bereits 2006, 2007, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 siegte die Schule in dieser Gruppe. 2008 und 2009 kam das Edith-Stein-Gymnasium auf den zweiten Platz. Platz zwei belegte in Gruppe 4 im Jahr 2016 das Nikolaus von Weis Gymnasium Speyer, auf den dritten Platz kam die IGS Wörth.
Die Ehrung für das Edith-Stein Gymnasium findet am Montag, dem 29. Mai um 09.30 Uhr im Edith-Stein-Gymnasium, Langensteinweg 5 in Speyer durch Walter Benz, Vizepräsident "Breitensport" des Sportbundes Pfalz, statt.
Die Zeppelin-Grundschule Speyer erhält am 29. Mai den Sportabzeichen-Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Sie belegte beim Schulwettbewerb des Deutschen Sportabzeichens in der Pfalz im Jahr 2016 in der Gruppe 3 den ersten Platz.
137 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 358 der Zeppelinschule legten 2016 das Sportabzeichen mit Erfolg ab. Damit erreichte die Grundschule in der dritten Gruppe des Sportabzeichen-Schulwettbewerbs, in der pfälzische Schulen mit 301 bis 500 Schülern registriert werden, den ersten Platz. Die Zeppelinschule erhält hierfür 200 Euro und den Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Platz zwei belegte die Woogbach-Grundschule Speyer, auf Platz drei kam die Grundschule Schillerschule Haßloch.
Die Ehrung für die Zeppelin-Grundschule findet am Montag, dem 29. Mai um 11.00 Uhr in der Zeppelinschule, Neufferstraße 1, in Speyer durch Walter Benz, Vizepräsident "Breitensport" des Sportbundes Pfalz, statt.

Hintergrund
Der Sportabzeichen-Schulwettbewerb des Sportbundes Pfalz ist in 5 Gruppen unterteilt:
Gruppe 1: Schulen bis 150 Schüler(innen),
Gruppe 2: Schulen mit 151 bis 300 Schüler(innen),
Gruppe 3: Schulen mit 301 bis 500 Schüler(innen),
Gruppe 4: Schulen mit 501 bis 750 Schüler(innen),
Gruppe 5: Schulen mit mehr als 750 Schüler(innen).
Um in die Wertung zu kommen, sind mindestens 20 erfolgreich abgelegte Sportabzeichen-Prüfungen erforderlich. Die drei besten Schulen in den fünf Wertungsgruppen erhalten Geldprämien in Höhe von 200 € (Platz 1), 175 € (Platz 2), 150 € (Platz 3).

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.