BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die "Energie- und BauMesse Speyer“ findet am 21. und 22. Januar 2018 bereits zum elften Mal in der Stadthal...
Am 11. Februar kocht die Stimmung für jugendliche Besucher zwischen 12 und 18 Jahren bei der Popfastnacht in der Halle 1...
"Das Ergebnis der Sondierungsverhandlungen, das Klimaschutzziel von 40% CO2-Einsparung bis 2020 zu verschieben, mus...
Speyer: Fahrrad-Aktionstag mit Schwerpunktthema "Erkennbarkeit im Straßenverkehr"
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 13:09 Uhr
Erneut hatte die Speyerer Polizei am Dienstag und Mittwoch zu einem Fahrrad-Aktionstag vor ihrer Dienststelle in der Maximilianstraße eingeladen. Im Mittelpunkt stand das Thema "Erkennbarkeit im Straßenverkehr". Besondern im Winterhalbjahr, wenn es früh dunkel wird und auch wetterbedingt die Sicht schlechter wird, sind eine funktionierende Bedleuchtungaanlage sowie Kleidung in Signalfarben lebenswichtig für Radfahrer. Auf einem "Torkelparcour" konnten Besucher außerdem nüchtern am eigenen Leib spüren, wie Alkohol die Motorik beeinflusst.

 Neben Polizeibeamten informierten auch der Speyerer Fahrradbeauftragte Karl-Heinz Hepper, der ADFC-Vorsitzende Werner Zink sowie Fahrrad-Weindel die Besucher über verkehrssichere Räder oder sie Sinnhaftigkeit, einen Helm zu tragen. Auch der wiedergenesene Seniorradler Hans Wels schaute am Dienstagvormittag vorbei. (ks/Foto: ks)
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.