BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Wer meint, das Thema Frauenrechte für sich entdeckt zu haben, um damit rechte Hetzte zu betreiben, der hat nichts ...
Angesichts der globalen Herausforderungen rufen das Bistum Speyer, die Evangelische Kirche der Pfalz, die Arbeitsgemeins...
Der ehemalige Stadtrat Edwin Franck wurde jetzt für seine 65-jährige Mitgliedschaft in der Christlich Demokratischen Uni...
Fast fertig: Verkehrserleichterungen in der Ludwigsstraße
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 21. Dezember 2017 um 22:23 Uhr
Ab Freitagmorgen kann der Verkehr wieder von der Ludwigstraße über die Heydenreichstraße, Kutschergasse und Roßmarktstraße wie gewohnt fließen. Mit der Wiederaufnahme der Einbahnregelung können die Anwohnerparkplätze ebenfalls in vollem Umfang genutzt werden. Darüber hinaus ist die direkte Zu- und Abfahrt des Parkhauses in der Heydenreichstraße über die Ludwigstraße wieder möglich. Für den Durchgangsverkehr gesperrt bleibt die Ludwigstraße (wie berichtet) vom Einmündungsbereich Heydenreichstraße in Richtung Königsplatz. Aufgrund der Witterung konnte die Deckschicht im Einmündungsbereich Ludwigstraße/ Heydenreichstraße nicht mehr vor Weihnachten aufgebracht werden, weshalb der Verkehr zunächst über die Asphalttragschicht rollt.

Für die Iggelheimer Straße hingegen ist dies keine Option. Aufgrund des erheblich höheren Verkehrsaufkommens und des Schwerlastverkehrs kann die Straße nach dem Einbau der Aspahlttrag- und binderschicht für den Verkehr nicht freigegeben werden. Auch die in dieser Woche festinstallierte Lichtsignalanlage bleibt bis zur Straßenöffnung noch ausgeschaltet, da die mobile Ampel in der Baustellensituation die leistungsstärkere Variante darstellt. Der Zeitpunkt der Wiederaufnahme der Arbeiten im neuen Jahr ist nicht nur wetterabhängig, sondern auch von Wiederaufnahme der Produktion der Asphaltmischwerke.
Im Zeitplan fertiggestellt werden konnten die Erneuerung der Fahrbahn in der Straße Im Neudeck sowie der Vollausbau der Straße Am Schöneck und Am Renngraben. Gestern erfolgte hier die Bauabnahme. Seit September 2016 wurde in drei Bauabschnitten gearbeitet, zunächst von Seiten der Entsorgungsbetriebe am Kanal, danach erneuerten die Stadtwerke Gas- und Wasserleitungen und abschließend hat die Tiefbauabteilung der Stadt die Fahrbahn und die Gehwege neu hergestellt.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.