Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Unser Haus wird groß, unser Haus wird schön", sangen die Kinder der des Diakonissen-Kindergartens anlässlich ...
Klaus Fresenius bleibt Vorsitzender des Kunstvereines Speyer. Auch sein Stellvertreter Andres Rock wurde von der Mitglie...
Von Hansgerd Walch Sebastian Kneipp sagte einmal: "Wer bemüht ist, sein eigenes Glück zu suchen, der ist auch dem ...
Anfrage der Speyerer Wählergruppe zur Überplanung des Postplatzes
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 30. Januar 2018 um 08:22 Uhr
"Für die Speyerer Wählergruppe (SWG) ist die Überplanung des Postplatzes ein wesentlicher Beitrag zur Stadtentwicklung, zum Stadtmarketing, zur Wirtschaftsförderung und hat hohe Priorität. Vor zwei Jahren, im Dezember 2015 erklärte Oberbürgermeister Eger im Stadtrat, dass eine Überplanung des Postplatzes bereits erfolgt sei. Die Speyerer Wählergruppe bittet daher um eine ausführliche Sachstandmitteilung", heißt es in einer Anfrage der SWG für die Stadtratssitzung am 1. Februar.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.