BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zu einer Begegnung der besonderen Art kam es am Freitagnachmittag im Speyerer Café Hindenburg anlässlich einer Wahlveran...
Bereits zum siebten Mal fand in der Stadthalle die Berufsinformationsmesse der Integrierten Gesamtschule Kolb in Speyer ...
"Die Bürgergemeinschaft Speyer unterstützt die Bewerbung von Stefanie Seiler für das Amt der Oberbürgermeisterin vo...
Speyer heute

"Altpörtel-Blues" gegen Rechte Hetze: Speyerer machen bei Demonstration gegen NPD-Kundgebung auf dem Domplatz ihre Ablehnung von Nazi-Gedankengut deutlich
SPEYER | Speyer heute
Samstag, den 30. Dezember 2017 um 20:28 Uhr

Nazis sind in Speyer nicht willkommen. Das ist die Botschaft, die von einigen Hundert Menschen ausging, die am 30. Dezember gegen eine Kundgebung der rechtsextremen NPD protestierten. Es war einfach bizarr, was eine Handvoll NPD-Aktivisten, bewacht von etwa 50 Polizisten, kurz vor dem Jahreswechsel auf dem Domplatz abzogen. Mit einer leistungsfähigen, im einem VW-Bus installierten  Verstärkeranlage, spielten sie zu Beginn den Badenweiler Marsch, der als Lieblingsmarsch von Adolf Hitler gilt, um dann in einem verbalen Rundumschlag gegen alles zu hetzten, was nicht in ihr einfaches braunes Gesinnungsbild passt.

 
 
Abbrennen von Feuerwerkskörpern nur am 31. Dezember und am 1. Januar erlaubt
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 29. Dezember 2017 um 15:17 Uhr

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Feuerwerkskörper nur am 31. Dezember und am 1. Januar abgebrannt werden und auch nicht Jugendlichen zur Aufbewahrung übergeben werden dürfen. Das bedeutet, dass die Eltern/Erziehungsberechtigten die pyrotechnischen Gegenstände verwahren sollten. Sie sind auch für die Sicherheit beim Abbrennen der Silvesterfeuerwerke für (sich und) ihre Kinder verantwortlich. Kinder und Jugendliche dürfen auf keinen Fall alleine mit Feuerwerkskörpern hantieren.

 
 
NPD-Kundgebung für Nazi-Glocken am Samstag am Domplatz - Speyerer Bündnis für Demokratie und Zivilcourage ruft zur Gegendemo auf
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 29. Dezember 2017 um 15:13 Uhr

"Speyer – Bunt statt braun!" Unter diesem Motto fordert das "Bündnis für Demokratie und Zivilcourage" die Bürgerinnen und Bürger in Speyer und dem Umland auf, am morgigen Samstag, 30.12.2017, um 10:30 Uhr am Domplatz friedlich, gemeinsam und entschlossen gegen Rassismus, Hetze und rechtsnationalistischer Propaganda ein deutliches Zeichen zu setzen. Anlass dafür ist eine öffentliche Kundgebung, die der NPD-Kreisverband Westpfalz bei der Stadt Speyer als Versammlungsbehörde angemeldet hat. Unter dem Motto "Lasst die Kirche im Dorf und die Glocke im Turm" versammelt sich die NPD von 11-12:30 Uhr vor dem Verwaltungsgebäude der Evangelischen Kirche der Pfalz am Domplatz 5.

 
 
Klartext: Eger als Verantwortlicher für die Stadtkasse ebenso eine Fehlbesetzung wie "Dracula als Chef einer Blutbank" - CDU-OB steht ziemlich alleine da
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 22. Dezember 2017 um 17:13 Uhr

Von Klaus Stein
Wer etwa erwartet hatte, dass die SPD die Haushaltsdebatte nutzt, um Wahlkampf für ihre Kandidatin Stefanie Seiler zu machen, indem sie auf den Oberbürgermeister einhaut, der sah sich angenehm überrascht. In einer sachlichen, sich mit den konkreten Problemen der Stadt befassenden Rede gab Walter Feiniler wichtige Impulse für konkretes Handeln in der Kommunalpolitik. Ganz anders sein CDU-Kontrahent Wilke. Wäre seine Rede ein Schulaufsatz, hätte man ihn mit mangelhaft bewerten müssen, da er das Thema in weiten Passagen verfehlte. Nicht nur dass sie praktisch nirgends konkrete Zukunftsperspektiven enthielt, in einem "weiter so" gipfelte, da der CDU-Oberbürgermeister alles "mit Herzblut" und "Kraftakten" richtig gemacht habe.

 
 
Nur CDU sieht Egers Amtszeit positiv - Teils harsche Kritik bei Haushaltsdebatte an Amtsführung des amtierenden Stadtoberhaups
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 22. Dezember 2017 um 16:25 Uhr

Mehrfach wurde in dieser Woche bei den Stellungnahmen der im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen zum Haushalt für das Jahr 2018 das "Murmeltier" bemüht. Cineasten können damit etwas anfangen, denn im Film "Und ewig grüßt das Murmeltier" gerät der Hauptdarsteller beim alljährlichen "Murmeltierorakel" in der amerikanischen Provinz in eine Zeitschleife, so dass er den selben Tag immer wieder durchleben muss. In solch einer Zeitschleife wähnten sich mehrere Redner, müssen sie sich doch jedes Jahr mit einem Haushaltsdefizit und höher werdenden Schulden auseinandersetzen.

 
 
Silvester ohne Handverletzungen: Handchirurgen aus dem "Vincenz" hoffen auf Umsicht beim Feuerwerk und Feiern
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 21. Dezember 2017 um 22:44 Uhr

Etwa zwei bis drei schwere Handverletzungen werden in einer Silvesternacht im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer behandelt. In Großstadtkliniken sogar ein Vielfaches. Deshalb rufen die Ärzte der Klinik für Rekonstruktive und Plastische Chirurgie, Handchirurgie zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Feuerwerkskörpern auf. Von Unfällen betroffen sind zumeist junge Männer zwischen 15 und 30 Jahren, eine weitere Risikogruppe sind 50- bis 60-jährige Männer. Zu den häufigsten Verletzungen zählen neben Schnittverletzungen auch Verbrennungen oder abgetrennte Finger oder Fingerglieder. Die schwersten Folgen verursachen selbst "gebastelte" oder außerhalb des Fachhandels erworbene Böller.

 
 
Fast fertig: Verkehrserleichterungen in der Ludwigsstraße
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 21. Dezember 2017 um 22:23 Uhr

Ab Freitagmorgen kann der Verkehr wieder von der Ludwigstraße über die Heydenreichstraße, Kutschergasse und Roßmarktstraße wie gewohnt fließen. Mit der Wiederaufnahme der Einbahnregelung können die Anwohnerparkplätze ebenfalls in vollem Umfang genutzt werden. Darüber hinaus ist die direkte Zu- und Abfahrt des Parkhauses in der Heydenreichstraße über die Ludwigstraße wieder möglich. Für den Durchgangsverkehr gesperrt bleibt die Ludwigstraße (wie berichtet) vom Einmündungsbereich Heydenreichstraße in Richtung Königsplatz. Aufgrund der Witterung konnte die Deckschicht im Einmündungsbereich Ludwigstraße/ Heydenreichstraße nicht mehr vor Weihnachten aufgebracht werden, weshalb der Verkehr zunächst über die Asphalttragschicht rollt.

 
 
Stefanie Seiler ehrt bei Weihnachtsfeier der Speyerer SPD Walter Weddig für 60 Jahre Mitgliedschaft
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 21. Dezember 2017 um 22:12 Uhr

Wie es bereits gute Tradition ist, kamen die Speyerer Sozialdemokraten in der Adventszeit zu einer Weihnachtsfeier zusammen, die verbunden war mit Ehrungen langjähriger Mitglieder. Diesmal wurde im Gemeindezentrum der Prot. Auferstehungskirche gefeiert. Eine ganze Reihe von SPD-Mitglieder kann eine lange Parteizugehörigkeit zurückblicken. Sage und schreibe schon 60 Jahre hält Walter Weddig seiner Partei die Treue. Die Ehrungen nahm die SPD-Stadtverbandsvorsitzende Stefanie Seiler gemeinsam mit dem Vorsitzenden des gastgebenden Ortsvereins Speyer Süd, Philipp Brandenburger, vor.

 
 
Café Malta in Speyer freut sich über 6.000 Euro Spende von TE Connectivity
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 09:39 Uhr

Weihnachten ist keine leichte Zeit für demenziell veränderte Menschen und ihre Familien. Erinnerungen an "bessere Zeiten" werden wach und die Angehörigen müssen sich zwischen Einkäufen und Baum schmücken noch mehr aufreiben, um genügend Zeit für Mutter oder Großvater zu finden. Viele Senioren sind im Alter auch allein und die Einsamkeit schmerzt in der "besinnlichen Zeit" besonders. Aus diesem Grund hat der Malteser Hilfsdienst im Bistum Speyer die Aktion "Spenden statt Schenken" ins Leben gerufen und Firmen aus der Region vorgeschlagen, statt der üblichen Flasche Wein oder dem Jahreskalender etwas Gutes für die Senioren-und Demenzhilfe vor Ort zu tun.

 
 
Speyerer Ehrenbürger Dr. Bernhard Vogel feiert 85. Geburtstag - Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Ministerpräsident mit beeindruckender Lebensleistung
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 19. Dezember 2017 um 09:34 Uhr

"Dr. Bernhard Vogel ist ein Politiker mit einer außergewöhnlichen und beeindruckenden Lebensleistung. Als langjähriger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen personifiziert er wie kein anderer die deutsche Wiedervereinigung“, würdigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer den ehemaligen Ministerpräsidenten anlässlich seines 85. Geburtstages am 19. Dezember. Er habe nicht nur als bisher einziger Politiker zwei Länder regiert, sondern könne auch die längsten Amtsjahre als Ministerpräsident vorweisen.

 
 
Speyer: Der Genuss steht im Vordergrund - Tourist-Information hat 2018 neue Tasting Touren im Angebot
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 06:53 Uhr

Im kommenden Jahr stehen in Speyer Genuss und Lebensfreude an erster Stelle. Jeden zweiten Freitag im Monat hat die Tourist-Information der Stadt Speyer besondere Genusserlebnisse im Angebot. Dabei orientiert sich Speyer an der durch die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) initiierten Themenkampagne "Kulinarisches Deutschland" für das Jahr 2018. In den Mittelpunkt der Tasting Touren rücken süße Leckereien und erlesene Getränke auf handwerklich höchstem Niveau. Mit Herzblut und Leidenschaft präsentieren Manufakturisten und Gastgeber ihre Produkte und verwöhnen den  Gaumen mit ausgewählten Kostproben.

 
 
Speyer: Stadtwerke übernehmen NEDO-Anlagen - Vertragsunterzeichnung im SWS-Verwaltungsgebäude
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 21:57 Uhr

Im Jahr 2015 wurde die Absichtserklärung für ein zukunftsweisendes Projekt zur Deckung des Eigenstrombedarfs in Mietobjekten zwischen der japanischen New Energy and Industrial Technology Development Organization (NEDO) und den Stadtwerken Speyer (SWS) mit Unterstützung der Stadt Speyer und der GEWO Wohnen GmbH unterzeichnet. Am 30. Mai 2016 fiel der Startschuss für die Testphase und nun steht die Übergabe der technischen Anlagen an die SWS an. Am 12. Dezember wurde der Vertrag unterzeichnet. Dafür trafen sich SWS-Geschäftsführer Wolfgang Bühring, Oberbürgermeister Hansjörg Eger und der Director General von NEDO, Takashi Sakurai, im Verwaltungsgebäude der Stadtwerke.

 
 
Ein ganz Großer: "De klää Franzos" Eugen Flicker ist 88 - viel Prominenz bei Feier im Fasnachtsmuseum
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 20:08 Uhr

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und großem Mut. Die Rede ist von Eugen Flicker, der am Samstag in den Räumen der badisch-pfälzischen Fasnacht einen "runden" Geburtstag feierte, denn er wurde 88. Ja rund, denn als Fasnachter feierte er natürlich auch die "Schnapszahlen"-Geburtstage. Welch hohes Ansehen er in seiner Wahlheimat Speyer genießt wird anhand der Gästeliste deutlich, auf der Oberbürgermeister Hansjörg Eger, der ehemalige Oberbürgermeister Werner Schineller, Bürgermeisterin Monika Kabs, der Schwegenheimer Bürgermeister Peter Goldschmidt mit Gattin, Vertreter von Fasnachtsvereinen sowie Freunde aus seinem Geburtsort Bischwiller im Elsaß und der Pfalz standen.

 
 
Projekt für Mädchen läuft mit Caritas-Unterstützung erfolgreich in Speyer-Nord – 520.000 Euro für die Jugendarbeit
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 10:20 Uhr

Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord, die normalerweise nur wenige Be-schäftigungsmöglichkeiten haben. Einen Abend vor dem Nikolaus-Tag ist im Pfarrzentrum St. Konrad in Speyer-Nord Backen angesagt. Jeden Dienstag treffen sich die Mädchen dort, um gemeinsam zu basteln, zu kochen oder etwas zu unternehmen. Seit Mai 2016 läuft ein so genanntes Mikroprojekt für Mädchen in Speyer-Nord in-nerhalb der übergeordneten Aktion "Jugend stärken im Quartier" (JUSTIQ).

 
 
Maßnahmen zum Bauerhalt am Dom - Afrakapelle umfassend saniert – Zwerggalerie und Mittelschiffwand im ersten Abschnitt überarbeitet – Voruntersuchung der Vierungskuppel
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 11. Dezember 2017 um 08:58 Uhr

Ein so großer Bau wie der Speyerer Dom muss fortlaufend in Stand gehalten werden. Jedes Jahr stehen daher unterschiedliche Maßnahmen an, die dem Bauerhalt des Doms dienen. Domkapitular Peter Schappert, Kustos der Kathedrale, und Dombaumeister Mario Colletto informierten heute in einem Pressegespräch rückblickend über die Baumaßnahmen des Jahres 2017: Die Afrakapelle auf der Nordseite des Doms wurde Innen und Außen umfassend saniert. Die Zwerggalerie und Mittelschiffwand wurden im ersten von insgesamt vier Abschnitten untersucht, gereinigt und überarbeitet.

 
 
"Konnten einiges Verwirklichen": Jim Seitz und 24 weitere Jugendliche als Jugendstadträte in Speyer gewählt
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 11:58 Uhr

Jim Seitz, Schüler der 11. Klasse im der IGS Georg-Friedrich-Kolb, ist bereits seit vier Jahren Mitglied des Speyerer Jugendstadtrats. Obwohl inzwischen 18 Jahre alt, hatte er sich für die am 7. Dezember an zehn  weiterführenden Schulen der Domstadt durchgeführte Neuwahl noch einmal aufstellen lassen und wurde auch wiedergewählt. Er wird, gemeinsam mit 24 weiteren neu gewählten Jugendstadträtinnen und -räten, für weitere zwei Jahre die Interessen junger Menschen in Speyer vertreten.

 
 
Stadtführer "Friedrich II." (Frank Seidel) unterstützt "Café Malta" unterstützt mit 350 Euro-Spende
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 08:05 Uhr

Über eine Spende von 350 Euro zur Unterstützung des "Café Malta" freut sich der Malteser Hilfsdienst der Diözese Speyer. Dies ist der Erlös einer Zeitreise durch 8 Jahrhunderte, zu der Stadtführer Frank Seidel, historisch gewandet und gekrönt als Kaiser Friedrich II., im Rahmen der diesjährigen Herbstmesse eingeladen hatte. Bei der Spendenübergabe im Stadthaus dieser Tage richtete Beigeordnete Stefanie Seiler als zuständige Dezernentin für Messen und Märkte ihren Dank gleich an mehrere Adressanten: an den engagierten Stadtführer, der auf Grundlage intensiver Recherche im Stadtarchiv die "lehrreiche und kurzweilige Führung" konzipiert hat, an den Schaustellerverband, der den Teilnehmern Speisen und Getränke spendierte, und an den Malteser Hilfsdienst für seine wertvolle Arbeit für an Demenz erkrankte Menschen und ihre pflegenden Angehörigen.

 
 
Mit Bus und Bahn zu "Wein am Dom": Kartenverkauf für Weinmesse in Speyer startet
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:29 Uhr

Wer bei "Wein am Dom" unbeschwert Pfälzer Spitzenweine genießen möchte, kann schon jetzt Karten für die Weinmesse der Pfalz erwerben. Sowohl beim Weinbauamt Neustadt, Chemnitzer Str. 3, als auch bei der TouristInformation Speyer in der Maximilianstraße 13 gibt es schon jetzt Tickets für die beliebte Veranstaltung, die am 7. und 8. April 2018 rund um den Speyer Dom stattfindet. Der Clou dabei: Mit den im Vorverkauf erworbenen Karten können die Weinliebhaber bequem Busse und Bahnen im Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Neckarn (VRN) zur Fahrt nach Speyer nutzen. Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarte.  Bei "Wein am Dom" präsentieren sich an verschiedenen Orten in der historischen Innenstadt von Speyer etwa 160 Weinbaubetriebe, rund 1.000 Weine und Sekte können verkostet werden.

 
 
Speyer: Jubiläum 10 Jahre CoLab - Kurzweilige Show aus Musik, Tanz und Informationen - viele emotionale Momente - Initiative Nagelklotz übergibt 3.300 Euro Spende
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 15:34 Uhr

"Das CoLab-Team hat in den vergangenen zehn Jahren vieles geleistet, junge Menschen zu resozialisieren, eine Leistung, auf die unsere Gesellschaft mehr denn je angewiesen ist." Diese Worte der Speyerer Sozialdezernentin Monika Kabs anlässlich der Jubiläumsveranstaltung im "Stage Center" vor einigen Tagen drückten die Wertschätzung aus, die das von Thomas Friedrich und Andreas Scherer vor einem Jahrzehnt gegründete gemeinnützige Unternehmen inzwischen allerorten genießt. CoLab bedeute für junge Menschen ohne Lebensperspektive die oft die letzte Chance auf berufliche und soziale Integration.

 
 
O Tannenbaum: In Speyer stehen rund 17.000 Weihnachtsbäume - Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 08:58 Uhr

In Speyer werden zu den Festtagen etwa 17.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die ForstGewerkschaft geht hierbei davon aus, dass sich 70 Prozent der Haushalte einen Baum zulegen. „Doch Tanne ist nicht gleich Tanne. Die Käufer sollten neben dem Aussehen auch darauf achten, wo und wie der Baum produziert wurde“, sagt Rüdiger Wunderlich. Der IG BAU-Bezirksvorsitzende rät zum Kauf aus heimischer Produktion – und zum ÖkoSiegel: „Wer zur Tanne mit FSC- oder PEFC-Zertifikat greift, der bekommt einen natürlich gewachsenen Baum ohne Pestizide und chemische Dünger.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 310