BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"O, du alter Stockfisch, wammer kummt, do hosch nix, als e Schipp voll Kohle, der Guggug soll disch hole. Stri...
Wie man am besten Licht ins Dunkle bringt, weiß die Neuntklässlerin Paula Mohl. Denn Carbid und Wasser reichen dem Chemi...
Einen logistische Herausforderung der besonderen Art wird Organisationschef Rainer Göhl mit seinem Team vom Weinbauamt N...
Speyer heute

Adventsgottesdienst bei den Maltesern: Geschäftsführer Dirk Wachsmann erhält Segen in der Afra-Kapelle
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 12. Dezember 2016 um 10:26 Uhr

Der diesjährige Adventsgottesdienst der Malteser in der Diözese Speyer hatte etwas Besonderes: Diözesan- und Bezirksgeschäftsführer Dirk Wachsmann, der seit Juli die Hilfsorganisation in Speyer leitet, von Diözesanseelsorger Pfarrer Fredi Bernatz für seine Arbeit gesegnet. Viele haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter aus der gesamten Diözese feierten danach gemeinsam adventlichen Gottesdienst in der Afra-Kapelle des Domes.

 
 
Neuer Domsekt ab sofort erhältlich – Domsekt und -wein beliebteste Dombausteine
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 12. Dezember 2016 um 09:50 Uhr

Am Freitag hat der Dombauverein seinen neuen Domsekt vorgestellt. Er kommt dieses Jahr nicht vom Weingut Anselmann, was aber nicht mit der Qualität der Weine zu tun hat – die ist unverändert gut -, sondern damit, dass man generell den Anbieter wechseln will. "Wir freuen uns, dass wir als Sieger einer vom Pfalzwein durchgeführten pfalzweiten Ausschreibung mit der Winzergenossenschaft Weinbiet eG aus Neustadt-Mussbach einen neuen Partner gefunden haben", so Gottfried Jung, Vorsitzender des Dombauvereins.

 
 
Speyer: Duft von Waffeln und gerösteten Kastanien - "Adventliche Siedlung“ entfaltete am Samstag wieder ihr besonderes Flair (MIT FOTOSERIE)
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 11. Dezember 2016 um 22:41 Uhr

Der Adventsmarkt "Adventliche Siedlung" entfaltet schon seit vielen Jahre am Samstag vor dem dritten Advent seinen ganz besonderen Flair. Rund um den Heinrich-Lang-Platz an der Kirche St. Konrad reihen sich die Buden der 18 teilnehmenden Vereine und Organisationen. Der Duft von Waffeln, gerösteten Kastanien und sonstigen kulinarischen Köstlichkeiten zieht verlockend über den Platz, der voll mit Menschen ist. An Stehtischen wird ordentlich dem Glühwein zugesprochen, werden Bratwürste verzehrt und dabei den Darbietungen der Chors "Rainbow" gelauscht, die unter anderem Weihnachtslieder zum Besten geben.

ZUR FOTOSERIE

 
 
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Gymnasium am Kaiserdom erhält Menschenrechtstafel der Service-Organisation Soroptimist International
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 09. Dezember 2016 um 19:50 Uhr

"Die Würde des Menschen ist unantastbar". So beginnt die allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die vor 66 Jahren, am 10. Dezember 1948  von den Vereinten Nationen verkündet wurde und als erster Satz im Grundgesetz der Bundesrepublik des Jahres 1949 übernommen worden ist.  Am Freitagmittag erhielt das Gymnasium am Kaiserdom als dritte Schule in der Domstadt im Rahmen einer kleinen Feier vom Soroptimist International Club (SI) Speyer eine Menschenrechtstafel, die die ersten drei Artikel der "Verfassung beinhaltet. Diese Auszeichnung soll, wie es Dr. Beate Pfundstein Präsidentin des Clubs in ihrem Vortrag formulierte, die Schulgemeinschaft aus Lehrern, Schülern und Besuchern zum Innehalten bewegen, um sich an ihre Menschenrechte und Menschenpflichten im eigenen Umfeld zu erinnern und sich besinnen, dort jederzeit mutig für würdiges und achtsames Miteinander einzutreten.

 
 
Stadtnotizen: Tom-Mutters-Straße eingeweiht - Chartres und Gniezno bereichern 3. Adventswochenende
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 09. Dezember 2016 um 14:01 Uhr

Mit einer kleinen Feierstunde wurde gestern ein Teilstück der Else-Krieg-Straße zu Ehren des Begründers der Lebenshilfe in Tom-Mutters-Straße umbenannt. Der U mbenennung des Straßenabschnitts am Standort der Wohnstätte der Lebenshilfe, hatte der Rat in seiner Sitzung am 9. September 2016 zugestimmt. Oberbürgermeister Hansjörg Eger würdigte im Beisein von Bürgermeistern Monika Kabs, Beigeordneter Stefanie Seiler sowie Vertreterinnen und Vertretern der Stadtratsfraktionen und der Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt das Lebenswerk des gebürtigen Niederländers, der Anfang des Jahres im Alter von 99 Jahren verstorben war.

 
 
Malteser: Erste Integrationslotsen ausgebildet - Kurs erfolgreich abgeschlossen
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 08. Dezember 2016 um 12:53 Uhr

Die Malteser in der Diözese Speyer haben ihre ersten Integrationslotsen ausgebildet. Zehn Frauen und Männer unterschiedlicher Altersklassen und Hintergründe, teilweise bereits ehrenamtlich in Ludwigshafen und Frankenthal engagiert, haben den Kurs absolviert und sind nun mit zusätzlichem Hintergrundwissen ausgestattet, wenn sie Flüchtlingen zur Seite stehen.

 
 
Bibliothekstage Rheinland-Pfalz erfolgreich zu Ende gegangen
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 08. Dezember 2016 um 11:22 Uhr

Erfolgreich abgeschlossen lautet das Resümee der 8. Bibliothekstage Rheinland-Pfalz vom 24. Oktober bis 6. November 2016. An der Veranstaltung hatten sich über 190 Bibliotheken in ganz Rheinland-Pfalz beteiligt, die  Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit boten, sich an zwei Gewinnspielen zu beteiligen:Einem Bilderrätsel für Kinder bis 8 Jahre und einem Literaturkreuzworträtsel für Kinder ab 9 Jahre.

 
 
Jubiläumsfeier zum 200. Bestehen des Bezirkstages in Speyer – Sitzung zum gleichen Datum und Uhrzeit wie anno dazumal – Preisverleihung für Toleranz, Präsentation der Festschrift - umrahmt von historischen Liedern und Gedankenspielen
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 08. Dezember 2016 um 10:28 Uhr

Das Parlament der Pfalz feierte den 200 Geburtstag nach seiner ersten Zusammenkunft als "Landraths" am 06. Dezember 1816, heute zur gleichen Zeit um 10 Uhr im Historischen Ratsaal Speyer, unweit der ursprünglichen Tagungsstätte in der Maximilianstraße mit einem Festprogramm ganz im Sinne von Bezirkstagsvorsitzendem Theo Wieder, der die Sitzung eröffnete.

 
 
Prozess von historischer Dimension: ADFC-Vorsitzender Werner Zink , Speyerer Radbeauftragter Karlheinz Hepper und Verkehrsdezernentin Stefanie Seiler im DURCHBLICK-Expertengespräch über zukünftiges Verkehrskonzept
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 21:12 Uhr

Seit mehreren Jahren ist bei der Stadtverwaltung die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans und aktuell ein Radverkehrskonzept in Arbeit, durch das Speyer zu einer Fahrradstadt werden soll. Auch im Stadtrat standen die Themen mehrfach auf der Tagesordnung. Allerding sind bisher nur Einzelmaßnahmen beschlossen worden, ein schlüssiges Konzept gibt es bisher noch nicht. Werner Zink, Kreisvorsitzender des ADFC Speyer, Karlheinz Hepper, Radbeauftragter der Stadt und Verkehrsdezernentin Stefanie Seiler waren sich im DURCHBLICK-Gespräch darin einig, dass es nicht beim Stückwerk der verkehrspolitischen "Patchworkpolitik" bleiben darf.

 
 
30.000ste Besucherin der aktuellen MAYA-Ausstellung begrüßt
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 16:28 Uhr

Am Dienstag konnte Carolin Falk, 30.000 Besucherin der Maya-Ausstellung des Historischen Museums Speyer die Glückwünsche von Stiftungsratsvorsitzender Theo Wieder, Museumsdirektor Alexander Schubert, und Kurator Lars Börner entgegennehmen. Zusätzlich durfte sich Jubiläumsgast Falk über einen Blumenstrauß und ein Präsent freuen. (spa/Foto: Historisches Museum)

 
 
Oberbürgermeister Eger ehrt Jubilare der Stadtverwaltung und dankt Ruheständlern
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 16:13 Uhr

Es war die Entscheidung der Eltern und nicht ihr persönlicher Berufswunsch, der sie 1969 zu einer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte beim Straßenbauamt führte, erinnert sich Christa Conrad bei ihrer Verabschiedung in den Ruhestand. Oberbürgermeister Hansjörg Eger dankte ihr namens der Stadt Speyer für ihren Dienst seit dem Jahre 1972. Zunächst war sie für das Sozialamt und ab 1983 für die Bauverwaltung tätig, bevor sie 1999 zur Abteilung Schule und Sport wechselte. Da sie dem Bildungsbereich treu blieb, kennt sie sich mit Maxx-Tickets ebenso gut aus wie mit der Schulbuchausleihe.

 
 
DRV-Nachwuchskräfte: 2.150 Euro bei Nikolaus-Spendenaktion für guten Zweck eingenommen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 15:38 Uhr

Genau 2.150 Euro haben die Nachwuchskräfte der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) am 6. Dezember bei einer Spendenaktion eingenommen. Die jungen Leute verkauften Schoko-Weihnachtsmänner und Kalender an Mitarbeiter und Besucher der DRV in der Eichendorffstraße. Der Erlös wird in den kommenden Tagen an die „Kinderhilfe Nepal-Neustadt“ und den Förderverein „Kindernotarztwagen e.V.“ überwiesen.

 
 
Gefahr zur Weihnachtszeit: Feuerwehr mahnt zu sorgsamem Umgang mit brennenden Kerzen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 14:03 Uhr

Brennende Kerzen verursachen alljährlich in der Weihnachtszeit erhebliche Schäden mit Gefahr für Leib und Leben. Die Feuerwehr mahnt deshalb zum sorgsamen Umgang und gibt wertvolle Tipps die helfen, Brände zu verhindern. 

 
 
Ringleuchter strahlen nun auch die Decke an – Nächster Bauabschnitt der Innensanierung der Dreifaltigkeitskirche beginnt im Januar
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 13:04 Uhr

Pfarrerin Christine Gölzer und Henri Franck, Vorsitzender des Bauvereins Speyer, haben am Montag über den weiteren Verlauf der Sanierungsarbeiten in der Dreifaltigkeitskirche berichtet. Die ersten beiden Bankreihen auf jeder Seite sind entfernt worden, um Platz zu schaffen für Stuhlkreise, Adventsandachten oder Konzerte. Eine Bank hat die Gemeinde magenta angestrichen und am Eingang platziert, um auf Bankpatenschaften hinzuweisen. Eine Bankpatenschaft kostet 850 Euro. Eine Plakette an der Seite der Bank oder oben soll den Spender auch namentlich in Erinnerung behalten.

 
 
"Zeit, nicht nur Sprüche loszuwerden": Speyerer SPD-Vorsitzende Stefanie Seiler mahnt bei Weihnachtsfeier soziales Gewissen an - Langjährige Mitglieder geehrt
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 09:39 Uhr

Die Rückkehr zu wirklicher sozialdemokratischer Politik forderte die Speyerer SPD-Vorsitzende Stefanie Seiler am Sonntag bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier aller Ortsvereine der Domstadt beim AV 03 Speyer. "Ich habe absichtlich keine Rede für heute geschrieben, meine Worte kommen aus dem Herzen", so Seiler und sie fügte hinzu, "es ist an der Zeit, nicht nur Sprüche loszuwerden um dann im Gespräch mit den Menschen gefragt zu werden, für was die SPD überhaupt steht."

 
 
Gemeinsame Initiative der Stadtratfraktionen: Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus in Speyer
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 05. Dezember 2016 um 14:51 Uhr

Mit einer gemeinsamen Initiative hat sich der Stadtrat der Stadt Speyer an die Verwaltung gewandt und beaufragt diese die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus in Speyer zu überprüfen und weiterzuentwickeln.

 
 
Grüne stellen Prüfauftrag zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte in Speyer
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 05. Dezember 2016 um 14:27 Uhr

Die Grünenfraktion der Ratsmitglieder in Speyer hat die Verwaltung gebeten, einen Prüfauftrag zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Leistungsberechtige nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), die nicht zur Personengruppe der gesetzlichen Krankenversicherungspflichtigen gehören, gemäß § 264 Abs. 1 SGB V eingeführt werden kann. in Speyer zu setzen und die Prüfung auch für den weiteren Personenkreis nach § 264 Abs. 2 SGB V vorzunehmen. 

 
 
Weihnachtsmarkt der Freundeskreise: Leckerer Borschtsch schon am Nachmittag ausverkauft - Freudeskreis Speyer-Spalding bietet 2017 wieder Bürgerreise an
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 05. Dezember 2016 um 13:57 Uhr

Der Freundeskreis Speyer-Kursk spendet den Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken und Produkten aus Russland Hilfsprojekten in Kursk. Bei den Weihnachtsmarktbesuchern erfreut sich der Borschtsch allergrößter Beliebtheit. Am Samstag waren bereits um 14 Uhr die 30 Liter der köstlichen Rote Beete-Suppe bereits verkauft. Auch der Kuchenverkauf lief bestens. "Wir müssen heute Abend noch Kuchen backen", sagte Andreas Niggemann am Samstagnachmittag. Auch bei den Getränken bieten die Russlandfreunde regelmäßig Spezialitäten aus dem Osten. Sie haben einen Samowar aufgebaut. In einer Kanne befindet sich der Teesud, der durch den Samowar, in dem heißes Wasser lagert, erwärmt wird.

 
 
Sportler des Jahres 2016: Vorschläge erbeten
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 05. Dezember 2016 um 13:50 Uhr

Die Stadt Speyer sucht traditionsgemäß die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres. Vorschläge für die Sportler des Jahres 2016 werden von jedem Speyerer Sportverein aber auch aus der Bevölkerung entgegengenommen und können bis zum 5. Januar 2017 eingereicht werden. Sie sollten Name und Vorname, Anschrift und Geburtsdatum der Vorgeschlagenen sowie die sportlichen Erfolge als Begründung enthalten. Vorschläge können an die Stadtverwaltung Speyer, Abt. Schule und Sport, geschickt oder im Rathaus, Maximilianstraße 12, Zimmer 64 abgegeben werden. Die Ehrung der neuen Sportlerinnen und Sportler des Jahres wird beim "Ball des Sports" am 4. März 2017 erfolgen.

 
 
Kultureller Adventskalender: Abwechslungsreiche zweite Woche mit Chorsängern, Blechbläsern, Flötisten und Königen des Rock’n Roll
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 05. Dezember 2016 um 13:11 Uhr

Ein 36-köpfiger Chor des Nikolaus-von - Weis-Gymnasiums unter der Leitung von Anja Bosl-Ridder eröffnet am Montag, um 18 Uhr die zweite Woche im kulturellen Adventskalender in der Postgalerie. Für das 6. Kalendertürchen hat die "Marching Bones Jazzband" der städtische Musikschule ein kleines Weihnachtsprogramm einstudiert. Die zweijährige Band, gegründet und geleitet von Rob Solomon, bringt neben Klassikern wie "Stille Nacht" und "O Tannenbaum" auch moderne Weihnachts-Popsongs wie "Last Christmas von Wham" auf die Kalenderbühne.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 285