BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Sportliche Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2009 können im Sommer ihre Geschicklichkeit am Fußball bei Anpfiff ins Leben au...
Sport und Wissenschaft – diese Kombination pflegt der Sportbund Pfalz als Dachverband des Sports für die Region sc...
Nach jahrelangen, erheblichen Bemühungen mit vielen Aufs und Abs war es am vergangenen Samstag endlich so weit: das neue...
Sportforum

Anpfiff ins Leben: Fußballerisches Können im Sommer-Camp verbessern
SPORT | Sportforum
Montag, den 03. April 2017 um 12:37 Uhr

Sportliche Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2009 können im Sommer ihre Geschicklichkeit am Fußball bei Anpfiff ins Leben auf- und ausbauen. "Tonis Fußball-Camp" findet beim Standort Speyer vom 5.-7. Juli 2017 statt. Qualifizierte Trainerinnen und Trainer sorgen dafür, dass die Kinder ihre Fähigkeiten am Ball verbessern. Für eine Teilnahme ist keine Vereinszugehörigkeit notwendig. Im Vordergrund steht der Spaß am Fußballspielen. Das Camp ist nach dem Vereins-Maskottchen benannt.

 
 
Sportbund Pfalz schreibt Wissenschaftspreis aus - Preisvergabe erstmals im Jahr 2018
SPORT | Sportforum
Dienstag, den 28. März 2017 um 08:54 Uhr

Sport und Wissenschaft – diese Kombination pflegt der Sportbund Pfalz als Dachverband des Sports für die Region schon seit vielen Jahrzehnten mit Seminaren, Vorträgen und dem stetigen Ausbau seines Netzwerkes Sportwissenschaft. Jetzt schreibt der Sportbund Pfalz auch einen Wissenschaftspreis aus, der erstmals 2018 verliehen wird. Hierbei werden alle zwei Jahre herausragende sportwissenschaftliche Abschluss- und Qualifikationsarbeiten ausgezeichnet.

 
 
Meilenstein in der Geschichte der Rudergesellschaft - Neues Bootshaus im Reffenthal eingeweiht
SPORT | Sportforum
Montag, den 27. März 2017 um 09:38 Uhr

Nach jahrelangen, erheblichen Bemühungen mit vielen Aufs und Abs war es am vergangenen Samstag endlich so weit: das neue Bootshaus im Reffenthal konnte eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben werden. In den Tagen zuvor hatten viele fleißige Helfer letzte Hand angelegt, um den großen Tag vorzubereiten.  Ein großes Festzelt musste aufgestellt, der neue Flaggenmast bestückt, Biergarnituren aufgestellt und die Versorgung sichergestellt werden.

 
 
Feldhandball-Auswahl der 60er Jahre besucht Pfälzisches Sportmuseum in Hauenstein
SPORT | Sportforum
Mittwoch, den 22. März 2017 um 11:34 Uhr

Seit dem Ende ihrer aktiven Sportlerlaufbahn treffen sich die Feldhandball-Auswahlspieler der Pfalz aus den 1960er Jahren regelmäßig. Jetzt besuchen die Auswahlspieler am 31. März das Pfälzische Sportmuseum in Hauenstein. Der Sportbund Pfalz freut sich auf dieses Zusammenkommen in sporthistorischem Ambiente. Handball hat in der Pfalz eine große Tradition und kann einige beachtenswerte Erfolge aufweisen, insbesondere in den 60er und 70er Jahren. Die Feldhandball-Auswahlspieler des Pfälzer Handballverbandes der 1960er Jahre hatten einen großen Anteil daran.

 
 
Christina Spindler und Barbara Bandel als als Meisterinnen der Sportfördergruppe der Polizei geehrt
SPORT | Sportforum
Sonntag, den 19. März 2017 um 16:04 Uhr

Vor einigen Tagen ehrte der Landessportbund Rheinland-Pfalz die die Rheinland-Pfälzischen Meistersportler. Gleichzeitig wurden neun Spitzensportler der Sportfördergruppe der Polizei für ihre sportlichen Leistungen des Jahres 2016 ausgezeichnet. Mit Dabei auch mit Christina Spindler und Barbara Bandel zwei aus Speyer. Christina Spindler gewann mit der Mannschaft des AV 03 Speyer die Deutsche Meisterschaft. Barbara Bandel wurde mit der Frauenmannschaft des JSV Speyer "Golden League" Siegerin. (ks/Foto: Privat)

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 38