BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Torhüter in Schüler- und Jugendbereich haben oft kein spezielles Training. Auch bei denn Aktiven sind die Torleute...
Am 12. März feiert die ganze Sportlerfamilie der Stadt Speyer in der Stadthalle die erfolgreichste Sportler, Sportlerin ...
Mit der Verpflichtung des Europameisters von 2009 für die Mannschaft des AV 03 Speyer sind die Hoffnungen der Verantwort...

Sportportrait

Torwart aus Leidenschaft: Günther Thomas will mit seiner Torwartschule Vorderpfalz Trainings- und Fitnessdefizite abbauen
SPORT | Sportportrait
Dienstag, den 08. April 2014 um 21:49 Uhr

"Torhüter in Schüler- und Jugendbereich haben oft kein spezielles Training. Auch bei denn Aktiven sind die Torleute Stiefkinder, haben  oft nur Mal pro Woche Torwart-Training, viel zu wenig." Für Günther Thomas einem Torwart aus Leidenschaft, ist das ein großes Defizit, denn ein Torwarttraining müsse anders gestaltet sein als das der Feldspieler, weiß der erfahrenen Keeper, der in seiner aktiven Zeit lange für Südwest Ludwigshafen zwischen den Pfosten stand. Um dieses Defizit in der Torwartausbildung zu beseitigen hat er die "Torwartschule Vorderpfalz" gegründet. Bereits mit elf Jahren spielte der Schifferstadter in der Speyerer Kreisauswahl, mit 13 war er in der Südwest-Jugendmannschaft, wo er alle Altersgruppen des Südwestdeutschen Fußballverbandes und des Regionalverbandes Südwest, Saarland und Rheinland durchlaufen hat, Auch schaffte im gleichen Jahr den Sprung in die Bundesauswahl.

 
 
Ein Leben für den Judosport - Günter Kraft beendet nach 63 Jahren seine Laufbahn als Funktionär
SPORT | Sportportrait
Sonntag, den 09. Oktober 2011 um 12:50 Uhr

"Es war eine schöne Zeit", lautete schlicht und einfach das Fazit von Judo-Urgestein Günter Kraft, der nach nunmehr 63 Jahren seine Aufgaben als Judofunktionär aufgibt und in die Hände von Nachfolgerin Beate Schmidt legt, die ihm als Gruppenleiterin Süd-West nach 40 Jahren im Ehrenamt nachfolgt.

 
 
Stella Holczer: Würdige Sportlerin des Jahres - Durch Trainingsfleiß und Disziplin an die Weltspitze - Karatekid als Vorbild
SPORT | Sportportrait
Samstag, den 05. März 2011 um 12:20 Uhr

Am 12. März feiert die ganze Sportlerfamilie der Stadt Speyer in der Stadthalle die erfolgreichste Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2010. Mit dabei ist als frisch gekürte Titelträgerin die junge Karatekämpferin Stella Holczer, für die die Wahl nicht völlig überraschend kam. Die 20 Jahre junge Lehramtstudentin der Fachrichtungen Mathematik und Sport  an der Universität  Kaiserslautern, die für den Karateverein Schifferstadt startet, war vor kürzlich Gast eines Redaktionsgespräches bei speyer-aktuell.

 
 
Serie Spitzenathleten des AV 03 Speyer: Jürgen Spieß: 'Wir wollen unbedingt ins Finale' - Heidelberger große Hoffnung für Mannschaft
SPORT | Sportportrait
Freitag, den 29. Oktober 2010 um 06:18 Uhr

Mit der Verpflichtung des Europameisters von 2009 für die Mannschaft des AV 03 Speyer sind die Hoffnungen der Verantwortlichen auf die Finalteilnahme 2011 gestiegen. Jürgen Spieß, geboren am 26. März in Heidelberg, fing mit 11 Jahren das Gewichtheben in Heidelberg-Kirchheim an und ist bei der Sportfördergruppe als im Rang eines Feldwebels beschäftigt. Er wechselte 2007 von AC Forst nach St Ilgen und startet ab dem Jahr 2009 im Einzelstartrecht für die Speyerer, für die er danach auch gleich drei Deutsche Meistertitel holte.