BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Zeugen und Geschädigte gesucht: Nachendiebstähle im Otterstädter Altrhein und im Reffenthal
Drucken
VORDERPFALZ | VORDERPFALZ-RUNDBLICK
Dienstag, den 14. Juni 2016 um 11:53 Uhr
In der jüngsten Vergangenheit kam es des Öfteren vor, dass eine der Polizei namentlich bekannte männliche Person in Ebay-Kleinanzeigen Angelkähne aus dem Bereich Otterstädter Altrhein und Reffenthal zum Verkauf angeboten hat, obwohl diese nicht in seinem Besitz standen. Insbesondere im Zeitraum vom 11.06.2016 bis 13.06.2016 wurden mehrere Angelnachen, die zuvor entwendet wurden, zum Verkauf angeboten und an ahnungslose Interessenten verkauft. Die Wasserschutzpolizei Ludwigshafen bittet in diesem Zusammenhang weitere Geschädigte sich unter der Telefonnummer 0621/963-2900 zu melden. Darüber hinaus sollten Kaufinteressenten  von Angelkähnen in diesem Bereich besonders darauf achten, sich Unterlagen von dem Verkäufer zeigen zu lassen und bei dem geringsten Zweifel die Polizei zu verständigen.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.