BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Am Sonntag wurde die Feuerwehr kurz nach neun Uhr gerufen, da es an der Ecke Peter-Drach-Straße/Am Woogbach stark nach G...
Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord,...
Speyer: Advent und Weihnachten um den Dom - Raum für Andacht, Gottesdienste und Konzerte - Sonderöffnung Kaisersaal und Turm bei "Altpörtel in Flammen"
Drucken
SPEYER | Termine / Kurzmeldungen
Sonntag, den 03. Dezember 2017 um 22:30 Uhr

Ein besonderer Ort in einer besonderen Zeit: in der Vorweihnachtszeit, nur wenige Meter vom bunten Treiben des Weihnachtsmarkts entfernt, bieten die fast tausendjährigen Mauern des Doms Raum für Ruhe und Besinnung. Der Advent ist eine Fastenzeit und soll der Vorbereitung auf die Menschwerdung Christi dienen. In diesem Jahr ist der Advent besonders kurz, da der Vierte Advent und der Heilige Abend auf einen Tag fallen. Die liturgische Farbe der Adventszeit ist violett, weshalb auch die Kerzen des Adventskranzes im Speyerer Dom in dieser Farbe gehalten sind. Eine Kerze allerdings ist rosafarben: Sie steht für den 3. Adventssonntag „Gaudete“ und kennzeichnet den freudigen Charakter dieses Tages.

 

Der Aufbau der Krippenlandschaft, die sich im südlichen Seitenschiff befindet, beginnt in diesem Jahr am 6. Dezember. Fertig gestellt wird Weihnachtskrippe allerdings traditionsgemäß erst kurz vor Weihnachten. Die großen Bäume und das Podest werden als erstes aufgebaut, dann folgen weitere Pflanzen und die Architektur. In den Tagen unmittelbar vor Weihnachten werden auch schon ein paar Tierfiguren aufgestellt. Vollendet wird die Krippe am 24. Dezember, wenn die Heilige Familie dort Einzug hält. Ihren Standort hat die Dom-Krippe in der Nähe des Hauptportals, am westlichen Ende des südlichen Seitenschiffs, wo sie bis zum 2. Februar zu sehen sein wird.

Gottesdienste
Den Auftakt in die Adventszeit im Dom markiert die Vesper zum Großen Gebet der Dompfarrei der Dompfarrei Pax Christi am Samstag, 2. Dezember um 18 Uhr. An den Adventssonntagen wird jeweils um 10 Uhr im Dom die Heilige Messe gefeiert. Alle Gottesdienste der Advents- und Weihnachtszeit werden musikalisch in besonderer Weise gestaltet.
Neben den regulären Werktagsmessen findet zu Mariä Empfängnis am 8. Dezember zusätzlich um 18 Uhr eine Kapitelsvesper mit anschließendem Kapitelsamt um 18:30 Uhr statt. In beiden Gottesdiensten singt die Schola Cantorum Saliensis.
Am Morgen des 24. Dezember finden um 7:30 Uhr und um 10 Uhr die Sonntagsgottesdienste statt. Am Heiligen Abend erklingt ab 22 Uhr im Dom weihnachtliche Orgelmusik. Die Christmette mit Weihbischof Otto Georgens beginnt um 22:30 Uhr. Das Vokalensemble der Dommusik gestaltet die Mette mit Musik u.a. von Händel, Rutter, Mendelssohn Bartholdy und Wood.
Am Ersten Weihnachtstag feiert Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann um 10 Uhr ein Pontifikalamt, das musikalisch von Mädchenchor, Domsingknaben, Domchor und den Dombläsern gestaltet wird. Um 16.30 Uhr folgt eine Pontifikalvesper.
Das Pontifikalamt am Zweiten Weihnachtstag, der dem Gedenken an den Patron des Doms, Erzmärtyrer Stephanus, gewidmet ist, wird um 10 Uhr von Weihbischof Otto Georgens zelebriert. Es musizieren die Schola gregoriana und die Dombläser.
In den Hauptgottesdiensten wird die Orgel jeweils von Domorganist Markus Eichenlaub gespielt.

Konzerte
Mit ihrer Reihe „Cantate Domino“ bietet die Dommusik die Möglichkeit, sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einzustimmen. Die Konzerte von etwa einer Stunde Dauer finden jeweils samstags um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Den Auftakt macht das Konzert am Samstag, 8. Dezember, 18 Uhr. Unter der Überschrift „Es kommt ein Schiff geladen“ erklingt Vokalmusik zum Advent von Andreas Hammerschmidt, Johannes Brahms, Max Reger, u.a. Es singt das Vokalensemble ENONA, Mainz.
Der Mädchenchor am Dom zu Speyer und die Speyerer Domsingknaben gestalten das zweite Konzert der Reihe „Cantate Domino“ am Samstag, 16. Dezember, 18 Uhr. Die Veranstaltung mit dem Titel „Veni Domine – Komm, o Herr“  lockt mit Chor-, Orgel- und Bläsermusik zum Advent von Giovanni P. da Palestrina, Edward Elgar, Joseph G. Rheinberger, Javier Busto, Jonathan Rathbone, u.a. Es singen und spielen der Mädchenchor am Dom zu Speyer, die Speyerer Domsingknaben, der Domchor Speyer, die Dombläser Speyer und Domorganist Markus Eichenlaub.
„Nun komm, der Heiden Heiland“, am Samstag, 23. Dezember um 18 Uhr bildet den Abschluss der Reihe „Cantate Domino“ im diesjährigen Advent. Zu hören gibt es festliche Klänge von Trompete und Orgel. Die Organistin Heike Ittmann und  der Trompeter Falk Zimmermann spielen Musik aus der Barockzeit und der Moderne.
Öffnungszeiten
Der Dom ist im Winter werktags von 9 bis 17 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von ca. 11:30 bis 17:30 Uhr für Besucher geöffnet. An Feiertagen gelten besondere Öffnungszeiten. Während der Gottesdienste ist keine Besichtigung möglich.
Das Dom-Besucherzentrum ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Heiligen Abend können bis 14 Uhr hier letzte Weihnachtsgeschenke erworben werden. An den Weihnachtsfeiertagen bleibt das Besucherzentrum geschlossen.

Sonderöffnung Kaisersaal und Turm bei „Altpörtel in Flammen“
Kaisersaal und die Aussichtsplattform, während der Wintermonate normalerweise geschlossen, sind am 7. und 13. Dezember abends während des Feuerwerks „Altpörtel in Flammen“ geöffnet. Eintrittskarten für den Zugang zum Turm können im Vorverkauf und am Tag bis 19 Uhr erworben werden. Die Tickets sind jeweils auf 50 Stück limitiert. (spa/Fotos: Klaus Landry)

Terminübersicht
Freitag, 8. Dezember 2017 | Mariä Empfängnis
18:00 Uhr – Kapitelsvesper
Schola Cantorum Saliensis
Deutsche Vesper zum Festtag

18:30 Uhr – Kapitelsamt
Schola Cantorum Saliensis
Gregorianik: Missa mundi

Sonntag, 10. Dezember 2017 | Zweiter Advent
10:00 Uhr – Kapitelsamt
Schola Cantorum Saliensis
Gregorianik: Missa XVII in tempore adventus
Proprium vom Sonntag

Sonntag, 17. Dezember 2017 | Dritter Advent
10:00 Uhr – Kapitelsamt
Kantorenschola
Deutsche Wechselgesänge
George Dyson: Magnificat

Sonntag, 24. Dezember 2017 | Vierter Advent
10:00 Uhr – Kapitelsamt
Kantorengesänge und Orgelmusik

Heiligabend
22:00 Uhr – Weihnachtliche Orgelmusik

22:30 Uhr – Christmette und Pontifikalamt
Vokalensemble der Dommusik
Psalmen in Falsibordoni-Sätzen von Viadana und Zachariis
Georg Friedrich Händel: Tochter Zion
John Rutter: Christmas Lullaby
Felix Mendelssohn Bartholdy: Es wird ein Stern aus Jakob aufgehn
Charles Wood: Agnus Dei aus Missa in F
Liedsätze von Fischbach, Praetorius und Melchiori

Erster Weihnachtstag, 25. Dezember 2017
10:00 Uhr – Pontifikalamt
Mädchenchor, Domsingknaben, Domchor, Dombläser
Hans Leo Hassler: Missa octo vocum
Giovanni Gabrieli: Hodie Christus natus est
Liedsätze von Mendelssohn, Willcocks u.a.

16:30 Uhr – Pontifikalvesper
Schola Cantorum Saliensis
Deutsche Weihnachtsvesper
Gregorianischer Choral

Zweiter Weihnachtstag, 26. Dezember 2017
10:00 Uhr – Pontifikalamt
Schola gregoriana, Dombläser
Deutsches Ordinarium und Wechselgesänge aus dem Gotteslob
Festliche Musik für Bläser und Orgel

Sonntag, 31. Dezember 2017 | Sonntag nach Weihnachten
10:00 Uhr – Kapitelsamt
Kantorengesänge und Orgelmusik

16:00 Uhr – Pontifikalamt zum Jahresschluss
Mädchenchor, Domsingknaben, Domchor, Dombläser
Christian M. Heiß: Missa „Fidem cantemus“
Malcolm Archer: Tantum ergo
Liedsätze von Praetorius und Rüding

Konzerte

Cantate Domino
Innerhalb der geprägten Zeiten (Advents- und Fastenzeit) findet in der Regel an jedem Samstag um 18 Uhr ein etwa 60-minütiges geistliches Konzert im Dom zu Speyer statt. Außerhalb der geprägten Zeiten finden in unregelmäßigen Abständen Konzerte in dieser Reihe statt. Der Eintritt ist frei.
Samstag, 9. Dezember 2017, 18:00 Uhr | Zum zweiten Advent
Es kommt ein Schiff geladen
Vokalmusik zum Advent von Andreas Hammerschmidt, Johannes Brahms, Max Reger, u.a.
Vokalensemble ENONA, Mainz

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:00 Uhr | Zum dritten Advent
Veni Domine – Komm, o Herr
Chor-, Orgel- und Bläsermusik zum Advent von Giovanni P. da Palestrina, Edward Elgar,
Joseph G. Rheinberger, Javier Busto, Jonathan Rathbone, u.a.
Mädchenchor am Dom zu Speyer
Speyerer Domsingknaben
Domchor Speyer
Dombläser Speyer
Domorganist Markus Eichenlaub

Samstag, 23. Dezember 2017, 18:00 Uhr | Zum vierten Advent
Nun komm, der Heiden Heiland
Festliche Musik für Trompete und Orgel aus der Barockzeit und der Moderne
Heike Ittmann, Orgel
Falk Zimmermann, Trompete

Neujahr, Montag, 1. Januar 2018
15:00 Uhr
Neujahrskonzert
mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Anabelle Hund, Sopran
Rüdiger Kurz, Trompete
Markus Eichenlaub, Orgel

- Änderungen vorbehalten –

Weitere Informationen:
www.dom-zu-speyer.de
www.dommusik-speyer.de

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.