BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Obwohl er "De klää Franzos" genannt wird, ist er ein ganz Großer - mit großem Herzen, großer Ausdauer und groß...
Am Sonntag wurde die Feuerwehr kurz nach neun Uhr gerufen, da es an der Ecke Peter-Drach-Straße/Am Woogbach stark nach G...
Gemeinsam etwas Kreatives tun und Abwechslung in den Alltag bringen – das kommt an bei den Mädchen in Speyer-Nord,...
Verkehrsregelung in Speyerer Innenstadt anlässlich "Altpörtel in Flammen"
Drucken
SPEYER | Termine / Kurzmeldungen
Montag, den 04. Dezember 2017 um 16:06 Uhr
Die Vorbereitungen und Durchführung des Feuerwerks "Altpörtel in Flammen" am kommenden Donnerstag, 7. Dezember 2017, um 19.30 Uhr, erfordern verschiedene Absperrmaßnahmen. Wie auch in den Vorjahren wird es notwendig sein, den Abbrennbereich des Feuerwerkes aus Sicherheitsgründen zu sperren. Die Absperrmaßnahmen werden durch das THW in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem städtischen Kommunalen Vollzugsdienst durchgeführt.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet um Verständnis, dass kurz vor und während der Abbrennzeit (ca. 19.00 Uhr – ca. 19.50 Uhr) die Durchgänge am Altpörtel einschließlich der Zugänge zur Roßmarktstraße und Gutenbergstraße, sowie die Maximilianstraße im Bereich zwischen Löffelgasse und Antoniengasse gesperrt werden. Ferner sind die Geschäftszugänge im Absperrbereich in dieser Zeit nur sehr eingeschränkt nutzbar.
Bereits bei den Aufbauarbeiten kann es teilweise zu kleineren Einschränkungen des Fußgängerverkehrs in diesem Bereich kommen.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.