BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die "Energie- und BauMesse Speyer“ findet am 21. und 22. Januar 2018 bereits zum elften Mal in der Stadthal...
Am 11. Februar kocht die Stimmung für jugendliche Besucher zwischen 12 und 18 Jahren bei der Popfastnacht in der Halle 1...
"Das Ergebnis der Sondierungsverhandlungen, das Klimaschutzziel von 40% CO2-Einsparung bis 2020 zu verschieben, mus...
Lena Dunio-Özkan wird neue städtische Gleichstellungsbeauftragte
Drucken
SPEYER | Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 05. Januar 2018 um 13:37 Uhr
Lena Dunio-Özkan ist ab 1. April 2018 die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Speyer. Sie folgt auf Inge Trageser-Glaser, die sich über 20 Jahre in dieser Funktion engagierte und im Dezember 2017 in den Ruhestand ging. Die 32-jährige Dunio-Özkan ist in Essen geboren und hat an der Universität Mannheim Sozialwissenschaften studiert und 2011 ihr Diplom abgelegt. Im Anschluss an ihr Studium war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mannheim in der europäischen Sozialforschung tätig.

Auf die Elternzeit der zweifachen Mutter folgte eine Ausbildung zur Mediatorin und die Mitarbeit im Bereich Gleichstellung an der Dualen Hochschule Mosbach. Lena Dunio-Özkan setzte sich gegen 31 Mitbewerberinnen durch. Bewerbungen gingen überwiegend aus Rheinland-Pfalz und aus Baden-Württemberg ein, aber auch aus anderen Bundesländern.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.