BECHER UND DIE GEGENWART

Voba

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Im letzten Vorrundenkampf des Gewichtheber-Bundesliga muss der AV 03 Speyer am kommenden Samstag (18 Uhr) beim AV Weinhe...
Am vergangenen Wochenende organisierte der Skiclub Speyer am Stübenwasen (Todtnauberg) die beiden Traditionsrennen Dompo...
Bei den Gau-Einzelmeisterschaften des Turngaues Speyer in Wörth waren die Tur-nerinnen der TSG Haßloch sehr erfolgreich ...
Uebersicht Sport

Gewichtheben: AV 03 Speyer im letzten Vorrundenkampf der Bundesliga Gruppe A bei Tabellenschlusslicht Weinheim
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 22:17 Uhr

Im letzten Vorrundenkampf des Gewichtheber-Bundesliga muss der AV 03 Speyer am kommenden Samstag (18 Uhr) beim AV Weinheim antreten. Beim Tabellenschlusslicht reicht den bereits für die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifizierten Speyerer ein für sie durchschnittliche Leistung. "Wir werden mit der Mannschaft Almir Velagic, Jürgen Spieß, Julia Schwarzbach sowie den Nachwuchsathlet/innen Christina Spindler und Björn Günter 700 Kilopunkte Plus machen" ist sich der technische Leiter der Domstädter, Friedel Hinderberger, sicher.

 
 
Ski alpin: Marlene und Paul Stepp fahren beim Dompokal des Skiclub Speyer aufs Podest
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 16:59 Uhr

Am vergangenen Wochenende organisierte der Skiclub Speyer am Stübenwasen (Todtnauberg) die beiden Traditionsrennen Dompokal (Riesenslalom) und Walter-Zimmermann-Pokal (Slalom) für Schüler und Jugend/Aktive. 80 Schüler (36 Mädchen /44 Jungs) und 85 Jugend/Aktive (30 Damen /55 Herren) aus ganz Deutschland fuhren um Ranglistenpunkte des Deutschen Skiverbandes (DSV); die Jugend-/Aktivenrennen zählten außerdem zur Deutschlandpokal-Serie. Der Dompokal-Riesenslalom am Samstag fand bei besten äußeren Bedingungen auf der 1200 m langen FIS-Schneise des Stübenwasen statt. Aufgrund technischer Probleme mit dem stationären Zeitnahmekabel musste der 2. Durchgang für die Jugend/Aktiven gestrichen werden und das Rennen in einem Durchgang entschieden werden. Hier fuhr sich Marlene Stepp überraschend mit Platz 3 aufs Podest.

 
 
Turnen: TSG Haßloch Turnerinnen erringen 12 Gau-Titel und viele weitere Treppchenplätze
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 16:47 Uhr

Bei den Gau-Einzelmeisterschaften des Turngaues Speyer in Wörth waren die Tur-nerinnen der TSG Haßloch sehr erfolgreich und errangen insgesamt 12 Gau-Titel im Spitzensport, in den Leistungsklassen und in den Pflichtklassen. Mit weit über 30 Turnerinnen war die TSG Haßloch der zahlenmäßig und leistungsmäßig stärkste Verein. Ab der Altersklasse 8 (AK 8) im Spitzensport gingen alle Titel nach Haßloch. So gab es in der AK 8 ein Doppelsieg für Alessia Heuser und Janoah Müller mit 54,00 Punkten vor Janina Shala aus Wörth. Platz 4 erturnte sich Annalena Willem mit 50,80 Punkten und Platz 6 ging an Clara Renfer mit 47,80 Punkten.

 
 
Schwimmen: WSV Speyer gewinnt 40 Medaillen beim Drei-Länder Pokal
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 16:44 Uhr

Drei Wochen vor dem Heimwettkampf im Bademaxx testeten 24 Jugendliche des Wassersportvereins Speyer ihre Form  beim Drei-Länder Pokal im hessischen Lampertheim. Sie gingen 62 mal an den Start und gewannen dabei 40 Medaillen, davon 15 Gold, 12 Silber und 13 Bronzemedaillen, bei teilweise gigantischen persönlichen Bestzeiten. Erfolgreichster Schwimmer war Leon Walter mit drei Gold und einer Bronzemedaille.

 
 
Rudern: RGS-Sportler mehr als 100.000 Kilometer-Schallmauer auf dem Wasser unterwegs - Elias Dreismickenbecker und Julia Hoffmann ganz vorn
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 08:21 Uhr

Im Ruderjahr 2014 konnten die Ruderinnen und Ruderer der RG Speyer die Kilometerleistung des Vorjahres nicht nur um 13906 Kilometer verbessern, sondern auch die Schallmauer von 100.000 Ruderkilometern deutlich überspringen. Ganze 112265 Kilometer wurden auf dem Wasser zurückgelegt. 160 Sportler, sechs weniger im Jahr zuvor, aus allen Altersklassen hatten mindestens eine Ruderfahrt ins Fahrtenbuch eingetragen. Dabei waren 53 Mädchen und Frauen sowie 107 Jungen und Männer aktiv. Die zehn Kilometerpreisträger, der vom Deutschen Ruderverband vorgegebenen Altersklassen, kamen auf 25748 Kilometer. Toll auch, dass sechs Athleten, zwei mehr als im Vorjahr, die 3000 km-Hürde übersprangen.

 
 
Basketball: Zweitliga-Towers unterliegen nach spannendem und intensiven Spiel den "BasCats" des USC Heidelberg 74:79
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 08:13 Uhr

In einem bis zur letzten Minute spannenden und intensiven Lokalderby unterlagen am Sonntagabend die Towers den "BasCats" des USC Heidelberg in der Speyerer Osthalle mit 74:79 (19:15,14:13,17:28,24:23). Die Gastgeber mussten ohne Leistungsträgerinnen wie Mandy Müller oder Marie Schwaab in die Partie gehen. Von Beginn an war es eng, so dass keine Mannschaft entscheidend davonziehen konnte. Hatten die Platzherrinnen mal fünf Punkte Vorsprung, so kamen die "BasCats" prompt wieder heran. Ein starkes Spiel machte Martina Kraus, die nicht nur 20 Punkte sammelte sondern auch noch Sonderbewacherin der Heidelberger US-Amerikanerin Erica Carlson war, die mit ihren 1,93 Metern wie der "Dicke Turm" des Heidelberger Schlosses alle überragte.

 
 
Basketball: Gute Moral der BIS Baskets Speyer wird bei 68:81-Niederlage nicht belohnt
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 07:15 Uhr

Von Heinz Forler
Die 68:81(36:43)-Niederlage gegen die Dragons Rhöndorf war gerade besiegelt, als Trainer Carl Mbassa seine Schützlinge aufmunterte. „Die Jungs haben gegen eine physisch extrem starke Mannschaft dagegengehalten und nie die Köpfe hängen lassen“, betonte der Chefcoach der BIS Baskets Speyer nach der Partie in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gegen die Gäste aus dem Rheinland.

 
 
Fußball: Frauen des FC Speyer 09 für "Entscheidungsspiel" beim Verbandsligazweiten Sigelbach nach 1:1 im Testspiel gegen TSV Neckarau gerüstet
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 07:14 Uhr

Die Verbandsliga-Fussballerinnen des FC Speyer 09 trennten sich vom BW-Oberligisten TSV Neckarau 1:1(0:1) unentschieden. Nachdem Pokalgegner FV Berghausen kurzfristig abgesagt hatte, die FClerinnen aber unbedingt vor der vorentscheidenden Begegnung beim SC Siegelbach noch ein Spiel bestreiten wollten, konnte der die Mannheimerinnen als Gegner gefunden werden. FC-Trainerin Elke Stoll-Stumpf nahm zwei Spielerinnen der 2. Mannschaft und zwei Spielerinnen der U-17-Mädchenmannschaft mit nach Neckarau. In dem Spiel zeigte vorallem die Speyerer Abwehrreihe ihr Können und ließ zunächst gegen den feldüberlegenen Oberligisten kein Treffer zu.

 
 
Fußball: Sieg der Moral des FC Speyer 09 beim SVW Mainz - Wieder Perspektive auf Relegationsplatz
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 02. März 2015 um 06:59 Uhr

Der FC Speyer 09 konnte in seinem ersten Landesligaspiel nach der Winterpause den Schwung aus den Testspielen beim SVW Mainz mitnehmen und gewann hochverdient  2:1 (0:0). Die drei Punkte waren auch psychologisch wichtig, denn die Konkurrenten um den zweiten Platz, der zur Relegation um den Aufstieg berechtigt, haben gepatzt, so dass der Rückstand auf fünf Punkte schmolz. Beide Mannschaften begannen verhalten. Bei den Speyerer lag das am Platz, der, obwohl Kunstrasen, sich eher wie ein Hartplatz anfühlte, also gewöhnungsbedürftig war. Die so spielstarke Elf von Trainer Ralf Gimmy musste deshalb ihre kämpferischen Tugenden in die Waagschale werfen, um Erfolgreich zu sein.

 
 
Sportkegeln: Erneuter Heimsieg der Herren 1 des AV 03 Speyer
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 14:35 Uhr

Dass die Herren 1 der Sportkegler des AV 03 Speyer ihre Heimbahnen beherrschen, bewiesen sie erneut in ihrer Heimbegegnung am Samstag gegen KV Mutterstadt 3 eindeutig. Beim Sieg von 3.512 zu 3.367 Kegeln erzielte das Team eine neue Bestleistung und ließ ihrem Gegner nicht viel Spielraum, um zu gewinnen. Erneut setzte sich Rochus Ott (895:859) und Umberto Pompilio (873:865) von ihren Kontrahenten  mit 44 Zählern als plus ab.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 199