BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Gewichtheber des AV03 Speyer, haben am Samstag, 16. Dezember (19 Uhr) zwei Auswärtskämpfe zu bestreiten. Die erste M...
Der FV Dudenhofen stellt schon die Weichen für die kommende Saison. Die Stammspieler Kevin Hoffmann, Tolga Barin, Christ...
In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen sogar fast 700 Sportl...
Uebersicht Sport

Gewichtheben: Vorentscheidung um Bundesliga-Staffelmeisterschaft - AV 03 Speyer muss nach Obrigheim - 2. Mannschaft zeitgleich in Ladenburg an der Hantel
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 09:56 Uhr

Die Gewichtheber des AV03 Speyer, haben am Samstag, 16. Dezember (19 Uhr) zwei Auswärtskämpfe zu bestreiten. Die erste Mannschaft steht in der Bundesliga vor einem Duell auf Augenhöhe beim Dauerrivalen SV Germania Obrigheim. "Meiner Meinung nach ist Obrigheim der Favorit", so AV-Abteilungsleiter Frank Hinderberger. Die Obrigheimer haben sich kurz vor der Weltmeisterschaft mit dem Spanier Alejandro Gonzalez Baez verstärkt, der in der Lage ist 185 Kilopunkte zu machen. Für Obrigheim spreche, dass aus dieser Mannschaft nur zwei bei der WM in den USA waren, vom AV 03 gleich fünf.

 
 
FV Dudenhofen: vier wichtigen Spieler verlängern Vertrag über die laufende Runde hinaus
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 08:37 Uhr

Der FV Dudenhofen stellt schon die Weichen für die kommende Saison. Die Stammspieler Kevin Hoffmann, Tolga Barin, Christopher Koch und Marius Schafhaupt hätten bereits zugesagt, über die laufende Runde hinaus für die Gelb-Schwarzen die Fußballschuhe zu schüren, teilt Spielleiter Florian Kober mit. Diese Zusage behalte auch für den Fall die Gültigkeit, wenn der Verein wieder in die Verbandsliga absteigen muss. "Wir sind froh, dass wir bereits früh mit vier wichtigen Spielern in unserem Team verlängern konnten", so Kober.

 
 
Karate: 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer beim Odenwald-Cup auf Platz 1 der Vereinswertung
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 08:25 Uhr

In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen sogar fast 700 Sportler aus Deutschland, Belgien, Frankreich und Marokko zu diesem bedeutenden Karatewettkampf zusammen. Der 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer ging mit 44 Nennungen an den Start. Gut vorbereitet und trainiert gaben alle ihr Bestes und schafften es, mit ihren Erfolgen den 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer auf den ersten Platz der Vereinswertung zu heben.

 
 
Fußball Oberliga: FV Dudenhofen schlägt sich gegen Tabellenführer Homburg trotz 0:3 Niederlage wacker
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 23:37 Uhr

Die Hoffnung auf Seiten des FV Dudenhofen war vor dem Spiel gegen den unangefochtenen Spitzenreiter FC Homburg nicht sehr groß, zu Punkten zu kommen. Man wollte es aber den unbesiegten Saarpfälzern so schwer als möglich machen. Dieses Vorhaben gelang, denn mehr als ein Tor ließen die Gelb-Schwarzen in der ersten Halbzeit nicht zu. Es war der dreifache Torschütze Jan Eichmann im Anschluss an einen Eckball, der den Regionalliga Ab- und vermutlich Wiederaufsteiger in der 17. Minute in Führung brachte.

 
 
Fußball Oberliga: TuS Mechtersheim hat nach hochverdientem 3:2-Sieg in Eppelborn Anschluss ans Mittelfeld
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 23:16 Uhr

Etwas Luft im Abstiegskampf verschaffte der TuS Mechtersheim durch einen 2:3-Sieg beim FV Eppelborn. Bereits in der 15. Minute war der TuS durch einen Weitschuss von Jannik Marx in Führung gegangen. Aber bereits drei Minuten später konnten die Platzherren durch David Dräger ausgleichen. Die Blauen aus Mechtersheim waren die bessere Mannschaft und gingen durch Christoph Wörzler (36.) nach tollem Zuspiel von Marx erneut in Führung. Die mit einigen Personalsorgen angereiste Elf von Trainer Ralf Schmitt kämpfte tapfer und ginng verdient mit der knappen Führung in die Pause.

 
 
Fußball Verbandsliga: FC Speyer 09 überwintert nach 4:2 gegen den Ludwigshafener SC in der Spitzengruppe - Berisha verschießt Strafstoß
SPORT | Uebersicht Sport
Samstag, den 09. Dezember 2017 um 08:41 Uhr

Von Klaus Stein
Soll übererfüllt, denn mit einem Platz in der aus vier Teams bestehenden Spitzengruppe der Verbandsliga kann der FC Speyer 09 getrost in die Winterpause gehen. Zwar war das Spiel am Freitagabend gegen den Tabellenvorletzten Ludwigshafener SC (LSC) alles andere als eine Galavorstellung, gehörte zu den schwächeren Spielen der Elf von Trainer Ralf Gimmy. Hauptsache 4:2 (2:1) gewonnen, so das Fazit aus der Partie. "Irgendwie lief es von Beginn an nicht so richtig rund", kommentierte Gimmy zutreffend nach dem Spiel. Seine Vierer-Abwehrkette hatte sichtlich einige Mühe, vor allem mit dem überragenden Prince Jubin, der nicht nur schnell sondern auch recht durchsetzungsfähig war.

 
 
Fußball-Leckerbissen im Spargeldorf: FV Dudenhofen empfängt Oberliga-Spitzenreiter FC Homburg
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 08. Dezember 2017 um 07:53 Uhr

Vor einer schweren Aufgabe steht der FV Dudenhofen, denn er empfängt am Samstag (15.30 Uhr) Oberliga-Spitzenreiter FC Homburg. Die aus der Regionalliga abgestiegenen Saar-Pfälzer wollen unbedingt den direkten Wiederaufsteig schaffen und sind, ausgestattet mit einem üppigen Etat, die Übermannschaft der Liga. Homburg hat zur Halbzeit bereits 13 Punkte Vorsprung vor dem Verfolger FK Pirmasens, dabei 70 Tore geschossen und nur neun Gegentreffer erhalten. Der FV Dudenhofen hingegen hat lediglich 16 Punkte und ihm gelangen nur 20 Tore, hat aber 41 kassiert.

 
 
Fußball: Trainer Christian Schultz und Spielleiter Florian Kober bleiben auch in kommender Saison beim FV Dudenhofen - Steffen Litzel wird neuer Co-Spielertrainer
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 01. Dezember 2017 um 14:41 Uhr

Beim FV Dudenhofen wird auch in der kommenden Spielrunde Christian Schultz der Cheftrainer sein. Das teilte der Oberligist heute mit. Spielleiter Florian Kober hat sich ebenfalls bereiterklärt, über die Saison hinaus weiter zu machen. Als neuer Co-Spielertrainer wird Steffen Litzel, derzeit noch Abwehrspieler beim Oberligisten TSG Pfeddersheim, ins Spargeldorf wechseln. Litzel ist in der Verbandsgemeinde Römerberg-Dudenhofen kein Unbekannter, denn er spielte von 2007 bis 2009 beim TuS Mechtersheim.

 
 
Handball: Auch starkes Kirchhofer Team kann die Ketscher Kurpfalz-Bären beim 27:30 (14:17) nicht an die Kette legen
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 27. November 2017 um 06:49 Uhr

Gefühle können täuschen! Vor dem Gastspiel bei der SG Kirchhof war man im Lager der Bären wenig optimistisch, denn das Team von Trainer Christian Denk hatte zuletzt sehr starke Leistungen gezeigt. „Ich habe ein eher mulmiges Gefühl“, beschrieb Bären-Coach Katrin Schneider ihre Stimmungslage vor der Fahrt nach Kirchhof. „Mit den Trainingseindrücken aus dieser Woche bin ich sehr unzufrieden. Vielleicht nehmen einige bei uns die rosige Tabellensituation als selbstverständlich an und haben im Unterbewusstsein schon einen Gang zurückgeschaltet.“ Doch die ehrgeizige Ketscher Trainerin sollte sich getäuscht haben. Auch wenn Kirchhof eine wirklich starke Leistung auf die Platte brachte, die Bären rissen sich zusammen und beeindruckten erneut in fremder Halle.

 
 
Fußball Verbandsliga: Spielfreude pur - Souveräner 3:0 Sieg des FC Speyerer 09 gegen FK Pirmasens II
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 26. November 2017 um 22:57 Uhr

Das war ein richtig erfreulicher Sonntagnachmittag für die Anhänger des FC Speyer 09, denn nach einem überlegen geführten Spiel der Verbandsliga siegten die Domstädter mit 3:0 (1:0) gegen die Reserve des Oberligisten FK Pirmasens. Vom Anpfiff der souverän leitenden Schiedsrichterin Fabienne Michel gab es für die in Orange spielenden Platzherren nur eine Devise, die Attacke. Aufmerksam in der Abwehr - Pirmasens hatte in den 90 Minuten nicht eine richtige Torchance - trugen sie Angriff um Angriff in den gegnerischen Strafraum.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 297