BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Tag des Liedes: Sechs Vereine mit elf Chören
Drucken
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 23. Juni 2015 um 11:35 Uhr

Zum vierten Mal laden Hockenheimer Chöre und Oberbürgermeister Dieter Gummer zu einem Nachmittag stimmungsvoller Musik ein. Am Sonntag, 5. Juli, stellen die Vereine mit ihren Chören ab 15 Uhr in der Lamellenhalle im Gartenschaupark ihr Können und ihre Vielfalt bei freiem Eintritt unter Beweis; für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Elf Chöre nehmen am diesjährigen Tag des Liedes teil: der Haupt- und der Projektchor des AGV Belcanto, der Madrigalchor Hockenheim und dessen Kinder- und Jugendchor, der Chor der Marinekameradschaft „Seydlitz“, der MGV Eintracht e.V., der Sängerbund Liederkranz 1862 Hockenheim e.V. und der MGV Liedertafel 1974 e.V. mit seinem Kinder-, seinem Frauen- und seinem Männerchor sowie dem Vokalensemble CHORios. Die Chöre treten diesmal im 20-Minutentakt auf. So verwandelt sich die Lamellenhalle für vier Stunden in ein großes Klangmeer. Das Finale wird in diesem Jahr vom Chor der Marinekameradschaft Seydlitz bestritten. „Ich freue mich wieder auf den Tag des Liedes, denn hier habe ich die Gelegenheit, nicht nur einen Chor, sondern gleich mehrere Chöre Hockenheims auf einmal zu genießen. Dafür danke ich allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung. "Ich hoffe, dass wieder viele Gäste diesen besonderen Tag genießen werden", so Oberbürgermeister Dieter Gummer. Die Veranstaltung findet in Verbindung mit der am Vorabend stattfindenden "Beatshow" statt. "Beide Veranstaltungen lassen sich organisatorisch gut miteinander verbinden und ermöglichen so Synergieeffekte", erklärte der für die Stadt Verantwortliche Stefan Kalbfuss. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.