BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
BASF-Firmencup: Stadtverwaltung Hockenheim mit starkem Aufgebot
Drucken
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 23. Juni 2015 um 11:52 Uhr

Der 13. BASF-Firmencup auf dem Hockenheimring am Mittwoch, 1. Juli, ist der größte Firmenlauf der Metropolregion Rhein-Neckar und ein besonderes sportliches Ereignis. Auch die Stadtverwaltung von Hockenheim ist wieder mit der staatlichen Anzahl von 120 Teilnehmern aus allen Bereichen am Start. 62 Läufer, 42 (Nordic-) Walker, neun Junior- und sieben Kid-Läufer sind angemeldet. "Die Teilnehmerzahl ist enorm und zeigt, dass wir gemeinsam viel bewegen können", so Erhard Metzler, Werkleiter der Stadtwerke Hockenheim. 

Die Stadtwerke sind wie in den Jahren zuvor für die Vorbereitung und Durchführung der Teilnahme der Stadtverwaltung verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die Anmeldung der Mitarbeiter und das Drucken des Laufshirts. "Wir haben mit 28 Teilnehmern beim BASF-Firmencup begonnen. Seitdem laufen jedes Jahr immer mehr Kolleginnen und Kollegen mit. Dies ist ein tolles Signal für das Gemeinschaftsgefühl in unserer Stadtverwaltung", sagte Oberbürgermeister Dieter Gummer, der beim traditionellen BASF-Firmencup selbst mitläuft. Davon profitieren unsere Mitarbeiter und die Bürger in Hockenheim". (spa/Foto:privat)

 
 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.