BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Mit der "Weißen Flotte" zu den Weihnachtsmärkten der Region
Drucken
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Mittwoch, den 25. November 2015 um 13:16 Uhr

In der hiesigen Region zählen viele Weihnachtsmärkte zu begehrten Ausflugszielen, die über ihre Gemeindegrenzen hinaus bekannt sind. Einige von ihnen sind sogar mit dem Schiff zu erreichen. Das erspart manchmal die leidige Parkplatzsuche und ist in jedem Fall einmal eine alternative Anreisemöglichkeit mit der ungewöhnlichen Perspektive, eine Winterlandschaft einmal vom Wasser aus aus zu betrachten, aus dem warmen und gemütlichen Innern eines Fahrgastschiffes.

Am 27. November beginnt der Adventsmarkt auf dem Klosterhof Stift Neuburg. Die Weisse Flotte Heidelberg verbindet die Heidelberger Innenstadt mit diesem idyllischen Adventsmarkt an den vier Adventswochenenden mit einem regelmäßigen Liniendienst. Premiere in diesem Jahr feiert am 6. Dezember die Fahrt nach Bad Wimpfen zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt. Anders als im Fahrplan ausgewiesen musste diese Fahrt vom 20. Dezember auf den Nikolaustag verlegt werden. Bereits am 5. Dezember, und ein weiteres Mal am 12. Dezember, legt die Weisse Flotte ab zur Glühwein-Fahrt zum Ladenburger Weihnachtsmarkt. 

Altdeutscher Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen     

Zum ersten Mal führt am 6. Dezember eine Fahrt von Heidelberg nach Bad Wimpfen zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt. Die Fahrt beginnt um 10 Uhr und führt vorbei an den Schlössern des Neckartals. Im weihnachtlich geschmückten Schiff ist die Bordküche ganztags geöffnet. Das Schiff erreicht Bad Wimpfen um 17 Uhr. Dort können die Gäste für drei Stunden den Altdeutschen Weihnachtsmarkt besuchen. Zurück geht es um 20 Uhr mit dem Bus (Ankunft zirka um 21.30 Uhr). 

Liniendienst zum Adventsmarkt Stift Neuburg

Bereits am Wochenende zuvor kommen Liebhaber des Adventsmarktes im Klosterhof des Stifts Neuburg auf ihre Kosten. Bis zu 70 Künstler und Handwerker präsentieren dort ihre Werke. Wie in den Jahren zuvor hat die Weisse Flotte zwischen der Heidelberger Innenstadt und dem Stift Neuburg einen Liniendienst eingerichtet. Adventsmarktbesucher erreichen bei einer gemütlich-stimmungsvollen Fahrt über den winterlichen Neckar ganz ohne Parkplatzsorgen in einer knappen halben Stunde ihr Ziel. Die Schiffe legen in Heidelberg freitags ab 15 Uhr, 16.30 Uhr, 18 Uhr und 19.30 Uhr ab. Die letzte Rückfahrt vom Stift Neuburg ist um 20 Uhr.  An den Adventssamstagen beginnt der Schiffsbetrieb bereits um 12 Uhr im 90-Minuten-Takt bis 19.30 Uhr. Sonntags ist die erste Fahrt zum Stift um 12 Uhr und die letzte Fahrt und 16.30 Uhr. Die letzte Rückfahrt in die Heidelberger Innenstadt ist samstags um 20 Uhr, sonntags um 17.15 Uhr. 

Glühweinfahrt nach Ladenburg

Einer der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte ist  derjenige in Ladenburg. Die Weisse Flotte steuert die Fachwerkstadt am 5. und 12. Dezember jeweils um 14 Uhr an, Rückfahrt ist um 17.30 Uhr. So bleiben etwa zwei Stunden Zeit für einen gemütlichen Weihnachtsmarkt-Bummel in Ladenburg. Im Fahrtpreis enthalten ist bereits ein Glas Glühwein und ein Stück Christstollen.  

Tickets für alle genannten Fahrten gibt es unter anderem im Ticketbüro in Heidelberg (Neckarstaden 25) oder im Internet (www.weisse-flotte-heidelberg.de), Telefon 06221/ 20181. (spa/Foto:privat)

 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.