BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Schwetzinger Spargelsaison am Samstag eröffnet
Drucken
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Mittwoch, den 13. April 2011 um 15:31 Uhr
Am 16. April um14.30 Uhr ist es wieder so weit: Die Spargelmetropole Schwetzingen wird für die Dauer von knapp zehn Wochen ganz im Zeichen des königlichen Gemüses stehen. Die Kurpfälzer Spargelhauptstadt feiert den offiziellen Spargelanstich auf dem Hof Spilger, zu dem Oberbürgermeister Dr. René Pöltl einen der Sterneköche der Metropolregion, Jens Fischer (Ketschauer Hof) eingeladen hat. Auch ihre Lieblichkeit, Spargelkönigin Katharina I aus der Spargeldynastie Fackel-Kretz-Keller, wohnt selbstverständlich dem Ereignis bei.
Die Regentschaft des königlichen Gemüses wird nicht nur begleitet von kulinarischen Genüssen der lokalen Gastronomie, den süßen Spargelspitzen der Schwetzinger Bäcker und Konditoren und dem herben Spargelschnaps der Spirtousenhändler, sondern auch von weiteren Veranstaltungen, die sich rund um das Thema Spargel ranken. Die Schwetzinger Künstlergruppe KIS ist mit der Ausstellung „Spargel à la Carte“ im Museum der Stadt Schwetzingen (Karl Wörn Haus) zu Gast. Am 07. Mai lädt der traditionelle Spargelsamstag zur längsten Suppentafel der Metropolregion ein. Daneben widmen sich Workshops dem Spargelstechen, und die „Spargelfrau“ berichtet in ihren Stadtrundgängen allerlei Wissenswertes zur Historie des Spargelanbaus. (spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.