BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

UEBERSICHT KURPFALZ

Altlußheim: Automobiles Museumsfest am Fronleichnamstag - Das Museum "AUTOVISION" präsentiert erstmals neue Attraktionen nach Erweiterung
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 12. Mai 2015 um 06:40 Uhr

Traditionell findet auch in diesem Jahr wieder am Fronleichnamstag, 4. Juni 2015, ein  Fest rund um das Museum "AUTOVISION" statt. Dazu werden  zahlreiche Oldtimerliebhaber der Region ihre fahrbereiten Schmuckstücke präsentieren, ein Segway Parcours, ein Kinderkarussell und  musikalische Darbietungen garantieren zudem gute Laune auf dem Außengelände. Für das leibliche Wohl sorgt wie in jedem Jahr das gut eingespielte AH-Team des Altlußheimer Fußballvereins.

 
 
Schwetzingen: Stifter Dietmar Hopp eröffnet erste "alla hopp!-Anlage" Bewegungs- und Begegnungsanlage in der Metropolregion Rhein-Neckar
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Samstag, den 09. Mai 2015 um 07:43 Uhr

Durch Überreichen einer Urkunde an Oberbürgermeister Dr. René Pöltl übergab Dietmar Hopp die Anlage an die Stadt Schwetzingen und eröffnete damit die erste von insgesamt 19 alla hopp!-Anlagen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Schwetzinger Bürger und zahlreiche weitere Gäste aus der gesamten Region feierten diesen ersten Höhepunkt der Aktion alla hopp! und strömten zum Familienfest auf die Bewegungs- und Begegnungsanlage. Das gespannte Warten hat ein Ende, denn unter dem Motto "alla hopp! - Jetzt kommt Bewegung rein…" steht in Schwetzingen die Anlage ab sofort allen Besuchern offen. "Von der alla hopp!-Anlage bin ich restlos begeistert.

 
 
Schwetzingen: Stadt, Stadtwerke und Netze BW gründen gemeinsame Netzgesellschaft - Strategische Lösung im Interesse der Bürger
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 13. März 2015 um 08:56 Uhr

Schwetzingen, die Stadtwerke und die Netze BW haben ihre langjährige Partnerschaft noch mehr vertieft: Gemeinsam gründeten sie gestern die neue "Netzgesellschaft Schwetzingen GmbH & Co. KG" (NGS). Die Stadt Schwetzingen hält 64,9 Prozent der Anteile, die Stadtwerke Schwetzingen GmbH & Co. KG 10 Prozent und die Netze BW GmbH 25,1 Prozent. Martina Braun, kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtwerke, übernimmt in Personalunion auch die kaufmännische Geschäftsführung der Netzgesellschaft, der technische Part wird  Lars Götz von der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) übertragen.

 
 
Neulußheim: Gemeinderat stimmt Umplanung der neuen Ortsmitte mit großer Mehrheit zu - Mehr Wohnungen, weniger Gewerbeflächen
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Montag, den 09. Februar 2015 um 16:02 Uhr

In öffentlicher Sitzung hat der Rat der Gemeinde Neulußheim die Aufstellung des geänderten Bebauungsplans zur Ortsmitte Neulußheim bei nur zwei Gegenstimmen der Grünen mit großer Mehrheit beschlossen. CDU, SPD und FWG stimmten geschlossen dafür. Der Änderung war eine Umplanung vorangegangen. "Diese ist notwendig geworden, weil die Laden- und Gewerbeflächen nicht in dem angebotenen Maß nachgefragt wurden, wie geplant war", so der Speyerer Investor und Projektträger "Steber und Partner".

 
 
Schwetzingen besucht das Brezelfest: Mit dem Fahrrad auf der Kurpfalzroute nach Speyer
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 09:22 Uhr

Zu einer Neuauflage der Radtour nach Speyer lädt die Stadt Schwetzingen die interessierte Bevölkerung am Samstag, 12. Juli ein. Mitradeln kann jeder, egal welcher Altersgruppe. Neben der Intensivierung der Verbindungen zwischen Speyer und Schwetzingen will die Stadtverwaltung insbesondere die „Kurpfalzroute“ ins Bewusstsein der Bevölkerung rufen und bei hoffentlich gutem Wetter einfach auch den Zusammenhalt in der Bürgerschaft fördern. Als städtischer Vertreter wird Oberbürgermeister Dr. René Pöltl die Radtour begleiten.

 
 
Konstituierende Sitzung des Gemeinderats Schwetzingen: Sechs Gemeinderäte wurden verabschiedet - Verdienstmedaille für Alt-Stadtrat Christian Bopp
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 04. Juli 2014 um 11:57 Uhr

Zu einer besonderen Sitzung – der so genannten konstituierenden Sitzung – kamen gestern Abend die bei der Kommunalwahl im Mai neu gewählten sowie die im Amt bestätigten Räte zusammen. In seiner Ansprache verwies Oberbürgermeister René Pöltl auf ausgewogene Zusammensetzung des Gremiums nach Parteizugehörigkeit. Damit sei auch in der kommenden Wahlperiode gesichert, dass bei den anstehenden Entscheidungen eine Vielzahl von unterschiedlichen Interessen gewahrt werden. Das Durchschnittsalter bleibt bei „jungen“ 49 Jahren. Erfreulich sei auch, dass der Frauenanteil erneut gestiegen sei auf nunmehr beachtliche 46 Prozent. Damit nimmt Schwetzingen unter allen 1100 Gemeinden des Landes, deren Durchschnittswert bei 23,9 Prozent liegt, einen Spitzenwert ein.

 
 
Lärmspaziergang in Hockenheim
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 04. Juli 2014 um 10:56 Uhr

Im Rahmen der Aufstellung eines Lärmaktionsplans für Hockenheim findet am Mittwoch, 16. Juli der erste „Lärmspaziergang“ statt, zu dem alle Hockenheimer Bewohnerinnen und Bewohner herzlich eingeladen sind. Start für den etwa zweistündigen Spaziergang ist um 17.30 Uhr vor dem Rathaus. Lärm, insbesondere Straßen- und Eisenbahnlärm, stellt für viele Menschen eine große Belastung dar. Die Stadt Hockenheim möchte die Situation verbessern und stellt derzeit einen Lärmaktionsplan auf, der Maßnahmen gegen den Lärm enthalten soll. Hierbei wird Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben, sich an der Aufstellung des Lärmaktionsplans aktiv zu beteiligen.

 
 
Hockenheim: Spielefest im Parkkindergarten
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 09:25 Uhr

„Hier im Kindergarten ist immer was los, miteinander spielen wir, ob Klein, ob Groß." Der ersten Strophe des „aktuellen“ Parkkindergarten-Hits wurden alle Kinder und Erzieher/innen gerecht. Beim kunterbunten Spielefest strahlten viele buntbemalte Gesichter mit der Sonne um die Wette, denn es war eine Menge Spiel und Spaß geboten. Die großen Rasenflächen rund um die Lamellenhalle boten einen idealen Rahmen für Wasserspiele, Torwandschießen, Sackhüpfen, einen Fahrzeugparcours, Spiele mit dem Schwungtuch und Kinderschminken.

 
 
Evaluation der Bürgerbeteiligung in Heidelberg: Sitzung für 4. Juli anberaumt
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 09:15 Uhr

Bürgerbeteiligung wird groß geschrieben in Heidelberg. Doch wie gelingt die Umsetzung der Leitlinien zur Bürgerbeteiligung ganz konkret? Mit dieser Frage befasst sich der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung in seiner öffentlichen Sitzung am Freitag, 4. Juli 2014, von 14 bis 17 Uhr im Neuen Sitzungssaal des Heidelberger Rathauses. Hier werden die Ergebnisse des ersten umfassenden Evaluationsberichts vorgestellt. Der Evaluationsbericht wurde auf Beschluss des Heidelberger Gemeinderates erstellt, um möglichst frühzeitig aus den Erfahrungen bei der Umsetzung der Leitlinien zur Bürgerbeteiligung zu lernen. Der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung, der die Leitlinien einst entwickelte, hat die Evaluation begleitet.

 
 
Heidelberg: „Attraktive und vielfältige Anlage“ - Neu gestaltete Außenanlagen an der Eichendorffschule offiziell übergeben
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 27. Juni 2014 um 12:57 Uhr

Die Eichendorffschule im Stadtteil Heidelberg-Rohrbach ist in den vergangenen Jahren saniert und erweitert worden. Um die hohe Qualität des Lernens und Lehrens auch außerhalb des Schulgebäudes zu gewährleisten, wurden nun auch die Außenanlagen der Schule grundlegend neu gestaltet. Durch die Umbaumaßnahmen entstand ein modernes, barrierefreies Schulumfeld, das sowohl von den Schülern als auch von den Anwohnern des Stadtteils vielfältig genutzt werden kann. Die landschaftsgärtnerischen Arbeiten kosteten 926.000 Euro, von denen 333.000 Euro aus Mitteln des Sanierungsgebietes Rohrbach kommen.

 
 
Startschuss fällt in sieben Tagen: BASF Firmencup mit neuem Teilnehmerrekord lädt zum Laufevent in Formel-1-Atmosphäre
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 27. Juni 2014 um 10:54 Uhr

In sieben Tagen fällt der Startschuss zum diesjährigen BASF Firmencup. Bereits zum 12. Mal findet das Laufevent auf der Grand-Prix-Strecke des Hockenheimrings statt, am 2. Juli gehen inmitten der Formel-1-Atmosphäre im Motodrom 16.824 Teilnehmer beim Lauf- und Inlinecup an den Start – das ist neuer Rekord. Auch abseits der Wettbewerbe gibt es beim BASF Firmencup einiges zu erleben: In der Meeting Point Area können bei einem saftigen Steak alte Bekanntschaften gepflegt und neue geschlossen werden, im Bühnenbereich sorgen Alex Auer & Lava mit ihren Songs für die passende Musik.

 
 
Heidelberg: Neues Projekt „Bewegungstreffs im Freien“ läuft an - Übungsbegleiter für Fitnessangebote im öffentlichen Raum gesucht
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 27. Juni 2014 um 10:43 Uhr

Das Amt für Soziales und Senioren der Stadt Heidelberg möchte in Kooperation mit dem Netzwerk „Mehr Bewegung lebenslang“ Bewegungstreffs auf öffentlichen Plätzen im Freien in möglichst allen Heidelberger Stadtteilen anbieten. Ein Angebot in der Weststadt besteht bereits. Für weitere Stadtteile werden ehrenamtliche Übungsleiter gesucht. „Unser Ziel ist es, vor allem älteren Menschen zu ermöglichen, sich einmal in der Woche regelmäßig körperlich zu bewegen und anderen Menschen aus dem Stadtteil zu begegnen. Die Bewegungsaktivitäten orientieren sich an der Fitness für den Alltag und sollen älteren Menschen helfen, in Balance zu bleiben, sich an Kraft und Ausdauer zu erfreuen und situationsangemessen reagieren zu können“, erklärt Dr. Angela Hack, Sportbereichsleiterin bei der Akademie für Ältere.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 13