BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
UEBERSICHT KURPFALZ

RNF-Livesendung mit Party zur Oberbürgermeisterwahl in Mannheim
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Donnerstag, den 11. Juni 2015 um 10:25 Uhr

 Die Oberbürgermeister-Wahl in Mannheim am Sonntag, 14. Juni, wird vom Rhein-Neckar-Fernsehen umfassend ins Bild gesetzt. Die offizielle Stimmenauszählung der Stadt am Wahlabend kann bei der Abendakademie/Volkshochschule am Kurpfalzkreise/Breite Straße live verfolgt werden. Eine Wahlparty begleitet die nach 18 Uhr eingehenden Ergebnisse der Stimmbezirke, in der Peter Myrczik (Stadt Mannheim) und Bert Siegelmann (RNF) das aktuelle Geschehen beleuchten. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr. Bei schönem Wetter erfolgt die Großbild- Ergebnispräsentation direkt vor dem VHS-Gebäude auf der Bühne des RNF-Trucks. Zur musikalischen Unterhaltung spielt die Band "Wörner Cocktail".

 
 
Neuer Leiter bei den Stadtwerken Hockenheim im Shared Service
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Mittwoch, den 10. Juni 2015 um 10:29 Uhr

 Seit einer Woche ist Michael Heiter-Lieser der neue Leiter "Shared Service" bei den Stadtwerken Hockenheim und hat sich bereits gut eingelebt. Im Aufgabengebiet ist Michael Heiter-Lieser als Nachfolger von Bernhard Wolf für die gesamte Abrechnung zuständig. Diese umfasst die Abrechnung der Kunden und der Energienetz-Vertragspartner, eine Tätigkeit, die ein Faible für Zahlen erfordert. "Bei meiner neuen Aufgabe habe ich die Möglichkeit, meine Berufserfahrung an Kollegen weiterzugeben und gleichzeitig im Team zu arbeiten. Beides macht mir viel Freude", so der 51-jährige Familienvater. 

 
 
Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Beteiligung am Sonderforschungsbereich zum Thema chronischer Schmerz
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 02. Juni 2015 um 13:56 Uhr

"Von der Nozizeption zum chronischen Schmerz: Struktur-Funktions-Merkmale neuraler Bahnen und deren Reorganisation" so lautet der Titel des neuen Sonderforschungsbereichs 1158 (SFB 1158) an der Medizinischen Fakultät Heidelberg. Unter der Leitung von Professor Rohini Kuner, Geschäftsführende Direktorin des Pharmakologischen Instituts an der Medizinischen Fakultät Heidelberg, wird untersucht, wie aus akuten Schmerzen chronische Schmerzen werden. Die Forscher wollen klären, wie sich in diesem Prozess der Chronifizierung Nervenzellen und -bahnen verändern. Außerdem stellt sich die Frage, wie sich dieser Übergang verhindern oder gar umkehren lässt.

 
 
Altlußheim: Automobiles Museumsfest am Fronleichnamstag - Das Museum "AUTOVISION" präsentiert erstmals neue Attraktionen nach Erweiterung
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 12. Mai 2015 um 06:40 Uhr

Traditionell findet auch in diesem Jahr wieder am Fronleichnamstag, 4. Juni 2015, ein  Fest rund um das Museum "AUTOVISION" statt. Dazu werden  zahlreiche Oldtimerliebhaber der Region ihre fahrbereiten Schmuckstücke präsentieren, ein Segway Parcours, ein Kinderkarussell und  musikalische Darbietungen garantieren zudem gute Laune auf dem Außengelände. Für das leibliche Wohl sorgt wie in jedem Jahr das gut eingespielte AH-Team des Altlußheimer Fußballvereins.

 
 
Schwetzingen: Stifter Dietmar Hopp eröffnet erste "alla hopp!-Anlage" Bewegungs- und Begegnungsanlage in der Metropolregion Rhein-Neckar
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Samstag, den 09. Mai 2015 um 07:43 Uhr

Durch Überreichen einer Urkunde an Oberbürgermeister Dr. René Pöltl übergab Dietmar Hopp die Anlage an die Stadt Schwetzingen und eröffnete damit die erste von insgesamt 19 alla hopp!-Anlagen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Schwetzinger Bürger und zahlreiche weitere Gäste aus der gesamten Region feierten diesen ersten Höhepunkt der Aktion alla hopp! und strömten zum Familienfest auf die Bewegungs- und Begegnungsanlage. Das gespannte Warten hat ein Ende, denn unter dem Motto "alla hopp! - Jetzt kommt Bewegung rein…" steht in Schwetzingen die Anlage ab sofort allen Besuchern offen. "Von der alla hopp!-Anlage bin ich restlos begeistert.

 
 
Schwetzingen: Stadt, Stadtwerke und Netze BW gründen gemeinsame Netzgesellschaft - Strategische Lösung im Interesse der Bürger
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 13. März 2015 um 08:56 Uhr

Schwetzingen, die Stadtwerke und die Netze BW haben ihre langjährige Partnerschaft noch mehr vertieft: Gemeinsam gründeten sie gestern die neue "Netzgesellschaft Schwetzingen GmbH & Co. KG" (NGS). Die Stadt Schwetzingen hält 64,9 Prozent der Anteile, die Stadtwerke Schwetzingen GmbH & Co. KG 10 Prozent und die Netze BW GmbH 25,1 Prozent. Martina Braun, kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtwerke, übernimmt in Personalunion auch die kaufmännische Geschäftsführung der Netzgesellschaft, der technische Part wird  Lars Götz von der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) übertragen.

 
 
Neulußheim: Gemeinderat stimmt Umplanung der neuen Ortsmitte mit großer Mehrheit zu - Mehr Wohnungen, weniger Gewerbeflächen
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Montag, den 09. Februar 2015 um 16:02 Uhr

In öffentlicher Sitzung hat der Rat der Gemeinde Neulußheim die Aufstellung des geänderten Bebauungsplans zur Ortsmitte Neulußheim bei nur zwei Gegenstimmen der Grünen mit großer Mehrheit beschlossen. CDU, SPD und FWG stimmten geschlossen dafür. Der Änderung war eine Umplanung vorangegangen. "Diese ist notwendig geworden, weil die Laden- und Gewerbeflächen nicht in dem angebotenen Maß nachgefragt wurden, wie geplant war", so der Speyerer Investor und Projektträger "Steber und Partner".

 
 
Schwetzingen besucht das Brezelfest: Mit dem Fahrrad auf der Kurpfalzroute nach Speyer
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Dienstag, den 08. Juli 2014 um 09:22 Uhr

Zu einer Neuauflage der Radtour nach Speyer lädt die Stadt Schwetzingen die interessierte Bevölkerung am Samstag, 12. Juli ein. Mitradeln kann jeder, egal welcher Altersgruppe. Neben der Intensivierung der Verbindungen zwischen Speyer und Schwetzingen will die Stadtverwaltung insbesondere die „Kurpfalzroute“ ins Bewusstsein der Bevölkerung rufen und bei hoffentlich gutem Wetter einfach auch den Zusammenhalt in der Bürgerschaft fördern. Als städtischer Vertreter wird Oberbürgermeister Dr. René Pöltl die Radtour begleiten.

 
 
Konstituierende Sitzung des Gemeinderats Schwetzingen: Sechs Gemeinderäte wurden verabschiedet - Verdienstmedaille für Alt-Stadtrat Christian Bopp
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 04. Juli 2014 um 11:57 Uhr

Zu einer besonderen Sitzung – der so genannten konstituierenden Sitzung – kamen gestern Abend die bei der Kommunalwahl im Mai neu gewählten sowie die im Amt bestätigten Räte zusammen. In seiner Ansprache verwies Oberbürgermeister René Pöltl auf ausgewogene Zusammensetzung des Gremiums nach Parteizugehörigkeit. Damit sei auch in der kommenden Wahlperiode gesichert, dass bei den anstehenden Entscheidungen eine Vielzahl von unterschiedlichen Interessen gewahrt werden. Das Durchschnittsalter bleibt bei „jungen“ 49 Jahren. Erfreulich sei auch, dass der Frauenanteil erneut gestiegen sei auf nunmehr beachtliche 46 Prozent. Damit nimmt Schwetzingen unter allen 1100 Gemeinden des Landes, deren Durchschnittswert bei 23,9 Prozent liegt, einen Spitzenwert ein.

 
 
Lärmspaziergang in Hockenheim
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Freitag, den 04. Juli 2014 um 10:56 Uhr

Im Rahmen der Aufstellung eines Lärmaktionsplans für Hockenheim findet am Mittwoch, 16. Juli der erste „Lärmspaziergang“ statt, zu dem alle Hockenheimer Bewohnerinnen und Bewohner herzlich eingeladen sind. Start für den etwa zweistündigen Spaziergang ist um 17.30 Uhr vor dem Rathaus. Lärm, insbesondere Straßen- und Eisenbahnlärm, stellt für viele Menschen eine große Belastung dar. Die Stadt Hockenheim möchte die Situation verbessern und stellt derzeit einen Lärmaktionsplan auf, der Maßnahmen gegen den Lärm enthalten soll. Hierbei wird Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gegeben, sich an der Aufstellung des Lärmaktionsplans aktiv zu beteiligen.

 
 
Hockenheim: Spielefest im Parkkindergarten
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 09:25 Uhr

„Hier im Kindergarten ist immer was los, miteinander spielen wir, ob Klein, ob Groß." Der ersten Strophe des „aktuellen“ Parkkindergarten-Hits wurden alle Kinder und Erzieher/innen gerecht. Beim kunterbunten Spielefest strahlten viele buntbemalte Gesichter mit der Sonne um die Wette, denn es war eine Menge Spiel und Spaß geboten. Die großen Rasenflächen rund um die Lamellenhalle boten einen idealen Rahmen für Wasserspiele, Torwandschießen, Sackhüpfen, einen Fahrzeugparcours, Spiele mit dem Schwungtuch und Kinderschminken.

 
 
Evaluation der Bürgerbeteiligung in Heidelberg: Sitzung für 4. Juli anberaumt
KURPFALZ | UEBERSICHT KURPFALZ
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 09:15 Uhr

Bürgerbeteiligung wird groß geschrieben in Heidelberg. Doch wie gelingt die Umsetzung der Leitlinien zur Bürgerbeteiligung ganz konkret? Mit dieser Frage befasst sich der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung in seiner öffentlichen Sitzung am Freitag, 4. Juli 2014, von 14 bis 17 Uhr im Neuen Sitzungssaal des Heidelberger Rathauses. Hier werden die Ergebnisse des ersten umfassenden Evaluationsberichts vorgestellt. Der Evaluationsbericht wurde auf Beschluss des Heidelberger Gemeinderates erstellt, um möglichst frühzeitig aus den Erfahrungen bei der Umsetzung der Leitlinien zur Bürgerbeteiligung zu lernen. Der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung, der die Leitlinien einst entwickelte, hat die Evaluation begleitet.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 13