BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Uebersicht Region

Neue Broschüre der Pfalz.Touristik mit über 90 stimmungsvollen Weihnachtsmärkten
REGIONAL | Uebersicht Region
Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 12:10 Uhr

Kaum ist die Saison der Weinfeste vorüber, wecken schon die Pfälzer Weihnachtsmärkte die Vorfreude auf das Fest und machen einen Besuch in der Pfalz auch in der kalten Jahreszeit zu einem lohnenden Erlebnis. Der Glühwein kommt auf den meisten Märkten direkt vom Winzer, denn vielerorts wird Wert auf Regionalität gelegt. So präsentiert sich beispielsweise die Waldweihnacht in Johanniskreuz besonders naturnah und regionaltypisch.

 
 
Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz: Einreichungsfrist für Förderpreis verlängert
REGIONAL | Uebersicht Region
Mittwoch, den 12. Oktober 2016 um 13:38 Uhr

Die "Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz", eine der fünf Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz, hat die Einreichungsfrist für den Kulturförderpreis bis Ende Oktober 2016 verlängert. Die Auszeichnung, die in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben wird, ist mit bis zu 2.500 Euro dotiert.

 
 
Pfalz-Logo modernisiert - Neues Erscheinungsbild auf Drucksachen und Broschüren wirbt für die Region
REGIONAL | Uebersicht Region
Mittwoch, den 12. Oktober 2016 um 10:21 Uhr

Seit mehr als 25 Jahren wirbt die Pfalz mit dem Logo der beiden aneinanderstoßenden Gläser, welches längst zum Markenzeichen des Pfälzer Weins und der Region geworden ist. Bislang wirbt die Region mit zwei Weingläsern, die aneinanderstoßen und dem Zusatz "zum Wohl, die Pfalz". Nach über 25 Jahren wurde das Logo nun neu gestaltet. Edwin Schrank, der Vorsitzende des Vereins "Pfalzwein" sagte, das Logo werde in Zukunft moderner sein, aber es werde nicht grundsätzlich geändert.

 
 
Charme, Witz und Schlagfertigkeit: Anastasia Kronauer ist die 78. Pfälzische Weinkönigin
REGIONAL | Uebersicht Region
Samstag, den 08. Oktober 2016 um 09:44 Uhr

Nach einem spannenden Wahlabend im ausverkauften Neustadter Saalbau ist Anastasia Kronauer zur 78. Pfälzischen Weinkönigin gewählt worden. Nachdem Edwin Schrank, erster Vorsitzender der Pfalzweinwerbung, das Wahlergebnis bekannt gegeben hatte, wurde die strahlende Siegerin von ihrer Vorgängerin Julia Kren gekrönt. Bereits bei der Fachbefragung am Vormittag im Rathaus in Neustadt stellten die fünf Bewerberinnen ihr Wissen rund um das Thema Wein unter Beweis. Während der Abendveranstaltung im Saalbau galt es dann, die fast 70-köpfige Jury vor einem großen Publikum auf der Bühne zu überzeugen. 

 
 
Energiewende-Aktionswoche: Klimaschutz in Rheinland-Pfalz vielfältig gelebt
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 27. September 2016 um 10:21 Uhr

"Die vierte Aktionswoche hat gezeigt, dass Klimaschutz in Rheinland-Pfalz in vielfältiger Form gelebt wird. Viele Akteure im Land setzen sich tagtäglich für die Energiewende ein und haben ihre Erfolge und ihr Engagement innerhalb der letzten acht Tage vorgestellt", sagte Energieagentur-Geschäftsführer Thomas Pensel.

 
 
IAA Nutzfahrzeuge 2016: Roboter der TU Kaiserslautern hilft Rettungskräften, Überlebende in Katastrophengebieten zu finden
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 16. September 2016 um 12:54 Uhr

Bei Erdbeben wie jüngst in Italien zählt für Rettungskräfte jede Minute. Doch oft fehlt ihnen die passende Ausrüstung, um etwa gefahrlos in geschädigte Gebäude zu gelangen. Mit Forscherkollegen haben Ingenieure der TU Kaiserslautern zwei Roboter entwickelt, die Helfer hierbei unterstützen. Sie erkundigen selbstständig Häuser, die etwa durch Trümmer blockiert oder durch Einsturz gefährdet sind. Dabei liefern sie Helfern Daten, um die Lage besser einzuschätzen und Überlebende aufzuspüren. Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge in Hannover stellen die Forscher die Roboter vom 22. bis 29. September am Gemeinschaftsstand von Rheinland-Pfalz (Halle 13, Stand C26) vor.

 
 
Erlebnistag Weinstraße: Riesenhitze und himmlische Häppchen - Duschen und kühle Getränke gefragt
REGIONAL | Uebersicht Region
Montag, den 29. August 2016 um 05:32 Uhr

Ruhig wie selten verlief der 31. Erlebnistag Deutsche Weinstraße. Bei extremer Hitze mit Temperaturen von weit über 30 Grad blieb ein Besucheransturm aus, doch die Gäste, die gekommen waren, freuten sich über viele ungewöhnliche Angebote: Etwa die Aufführung der „Hochzeit von Kanaan“ im Zentrum von Maikammer, wo immer wieder Radler innehielten und für kurze Zeit dem Theaterspiel zusahen, oder die "Schoppenandacht“, die Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Christian Schad, der Präsident der Evangelischen Landeskirche der Pfalz, am Mittag gemeinsam in der Eschbacher Kirche hielten.

 
 
300 Jahre Annakapelle Burrweiler: Abschluss der Wallfahrten
REGIONAL | Uebersicht Region
Donnerstag, den 18. August 2016 um 09:09 Uhr

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann wird am Dienstag, den 23. August, den letzten Wallfahrtsgottesdienst in diesem Sommer auf dem Annaberg bei Burrweiler halten. Die Messe beginnt um 10 Uhr und steht unter dem Thema "Herr, mache mich zu einem Handwerker deines Friedens – 300 Jahre Annakapelle Burrweiler". Bei dem Gottesdienst wird der Bischof die Erntegaben segnen.

 
 
Digitalisierung der Energiewende: Vierte Smart-Grids-Woche Rheinland Pfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz
REGIONAL | Uebersicht Region
Mittwoch, den 17. August 2016 um 11:15 Uhr

Vom 4. bis zum 6. Oktober 2016 organisiert die zusammen mit der Transferstelle Bingen und weiteren Mitgliedern der Zukunftsinitiative Smart Grids die vierte Smart-Grids-Woche in Rheinland-Pfalz. An drei Tagen tauschen sich Netzbetreiber, Energieversorger, Kommunen, Unternehmen, Ingenieure und Architekten über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Erfahrungen zum Thema Digitalisierung der Energiewende aus.

 
 
Zwei Millionen Euro Stifterzahlungen pro Jahr des Bezirksverbands Pfalz an das Historische Museum in Speyer sind rechtmäßig
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 05. August 2016 um 08:58 Uhr

Die Stifterzahlungen des Bezirksverbands Pfalz an das Historische Museum der Pfalz in Speyer sind rechtmäßig. Sie sind insbesondere mit dem Beihilferecht der Europäischen Union vereinbar. Diese durch den Bezirksverband Pfalz von Anfang an vertretene Rechtsposition wurde nunmehr durch das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium unter Bezugnahme auf eine verbindliche Auskunft des Bundeswirtschaftsministeriums bestätigt. Neben dem Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Speyer leistet der Bezirksverband Pfalz mit zurzeit jährlich zwei Millionen Euro den Hauptanteil an den für den Betrieb des Museums benötigten Finanzmitteln.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 18