BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Uebersicht Region

Bezirksverband Pfalz bietet virtuelle Schnitzeljagd zum Jugendfest der Kulturen
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 07. Juli 2015 um 10:56 Uhr

Zum Jugendfest der Kulturen, das der Bezirksverband Pfalz am 15. Juli für angemeldete Schulklassen in Kaiserslautern veranstaltet, haben Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit dem Museum Pfalzgalerie ein kostenloses App-basiertes Spiel erarbeitet. "Wir wollen damit unsere Zielgruppe direkt ansprechen, Wissen auf spielerische Weise vermitteln und altersgerecht agieren", sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder bei der Präsentation. Er verwies auch auf den Facebook-Auftritt zu dieser Großveranstaltung, zu der rund 5.000 Teilnehmer aus allen Teilen der Pfalz kommen. "Diese Region ist seit jeher von der Auswanderung wie auch der Einwanderung geprägt." Deshalb wolle der Bezirksverband Pfalz, so Wieder, vermitteln, dass Integration ein selbstverständlicher Teil der Gesellschaft sei, andere Kulturen unsere eigene bereichern und man keine Angst vor ihnen haben müsse.

 
 
Jugendarbeitsschutz: SGD Süd setzt auf Dialog mit Betrieben
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 03. Juli 2015 um 08:50 Uhr

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) steht zum Start des Ausbildungsjahres Ausbildungsbetrieben sowie Jugendlichen in allen Fragen des Jugendarbeitsschutzes beratend zur Seite. Auch bei Ferienjobbern, vor allem bei den unter 18-Jährigen gilt das Gesetz. Fachleute der SGD Süd und ihre Gewerbeärzte wollen nun gemeinsam mit den Betrieben an einem Strang ziehen, um die Jugendlichen vor möglichen Gefahren am Arbeitsplatz zu schützen.

 
 
Brezelfest Speyer: VRN bietet zusätzliche Rückfahrmöglichkeiten für Besucher aus der Region
REGIONAL | Uebersicht Region
Donnerstag, den 02. Juli 2015 um 11:32 Uhr

Anlässlich des diesjährigen Brezelfestes in Speyer, bietet der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) den Besuchern wieder bis spät in der Nacht Rückfahrmöglichkeiten mit der S-Bahn in Richtung Germersheim und Schifferstadt/Mannheim.In Richtung Schifferstadt können Besucher in den Nächten Freitag/Samstag (10./11. Juli) und Samstag/Sonntag (11./12. Juli) noch um 0:06 Uhr (Anschluss nach Neustadt/W), um 0:33 Uhr (Anschluss in Richtung Mannheim und in Richtung Neustadt/W), 1:08 Uhr (S-Bahn fährt weiter nach Mannheim, Anschluss in Richtung Neustadt/W) und um 1:43 Uhr fahren (auch diese S-Bahn fährt weiter nach Mannheim). Nach Germersheim kommen Fahrgäste in beiden Nächten noch um 0:08 Uhr, 0:35 Uhr, 1:08 Uhr und um 1:35 Uhr. Bei Abfahrt um 0:08 Uhrgibt es in Germersheim noch eine Anschlussmöglichkeit in Richtung Wörth / Karlsruhe.

 
 
Dekanatskirchenmusiktag Germersheim in der protestantischen Kirche Zeiskam
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 26. Juni 2015 um 12:01 Uhr

Am Sonntag, 28. Juni, um 15 Uhr, findet in der protestantischen Kirche Zeiskam die kirchenmusikalische Feierstunde zum diesjährigen Dekanatskirchenmusiktag bei freiem Eintritt statt. Es singen die Kirchenchöre des Dekanates, sowie einige Vokalsolisten. Daneben spielt das Kammerorchester der Gedächtniskirche Speyer und der Flötenkreis Zeiskam. Die Orgel spielt der Zeiskamer "Hausorganist"" Andreas Schmidt. Es erklingen Werke von der Renaissance bis zur Moderne. Im Mittelpunkt stehen das geistliche Konzert "Lobe den Herrn, meine Seele" von Heinrich Schütz, sowie die Kantate "Wer nur den lieben Gott lässt walten" von Felix Mendelssohn. Worte und Meditation liegen bei Dekan Claus Müller und Dekanatsobfrau Pfarrerin Simone Ade- Ihlenfeld. Die Gesamtleitung führt Bezirkskantor Robert Sattelberger, dessen Arbeit in Germersheim mit diesem Konzert offiziell zu Ende geht. 

 
 
Chako Habekost in neuer Rolle: "Markenbotschafter für Pfälzer Grumbeere"
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 19. Juni 2015 um 09:03 Uhr

Einmalig schlagfertig und mit der Pfalz verwachsen: Chako Habekost, "Palatinator", Mundartist ist neuer "Markenbotschafter für Pfälzer Grumbeere" gab den offiziellen Startschuss für die Frühkartoffel-Ernte in Rheinhessen und der Pfalz. Die "Pfälzer Grumbeere" sind ab sofort wieder deutschlandweit in den Supermärkten erhältlich. Georg Riede, Vorsitzender der Erzeugergemeinschaft sagte dazu: "Unsere 300 Kartoffelproduzenten im Südwesten Deutschlands freuen sich, dass Chako ausnahmensweise einmal ernst gemacht hat und als bundesweit bekannter Pfälzer ein Jahr lang schlagfertig seine Erdverbundenheit mit "Pfälzer Grumbeere" unter Beweis stellt." 

 
 
CarSharing: Heidelberg und Mannheim unter den Top 15 beim aktuellen Städteranking des Bundesverbandes
REGIONAL | Uebersicht Region
Donnerstag, den 11. Juni 2015 um 12:02 Uhr

In der Rhein-Neckar-Region liegt Heidelberg vor Mannheim bezogen auf 1.000 Einwohner. stadtmobil Rhein-Neckar, der regionale Anbieter, bietet seit vielen Jahren CarSharing in der Region an. Seit 2013 gibt es in Mannheim und Heidelberg zusätzlich zum stationsbasierten Angebot auch JoeCar, ein flexibles CarSharing-Angebot. stadtmobil-Kunden können also lange im Voraus ein gewünschtes Fahrzeug jeder Größe an einer festen Station buchen. Man kann aber auch flexibel im Vorbeigehen ein JoeCar für eine Fahrt ohne festgelegtes Buchungsende ordern.

 
 
eTarif Heidelberg: Mit Touch&Travel Bus und Bahn fahren und Luftlinie zahlen
REGIONAL | Uebersicht Region
Donnerstag, den 15. Januar 2015 um 20:43 Uhr

Zum 1. Januar 2015 hat der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) einen elektronischen Tarif für Smartphonenutzer (eTarif) auf der Grundlage des Vertriebssystems Touch&Travel im Stadtgebiet Heidelberg eingeführt. Dabei werden Fahrten innerhalb der Großwabe Heidelberg nicht mehr zum Festpreis abgerechnet, sondern entfernungsabhängig je Kilometer Luftlinie zwischen Start- und Zielhaltestelle. Das bundesweit einzigartige Pilotprojekt wird von der Stadt Heidelberg finanziell unterstützt. Wie der eTarif funktioniert und welche Vorteile er bietet, stellten Verkehrsverbund und Stadt Heidelberg am 14. Januar 2015 bei einem gemeinsamen Pressetermin im Heidelberger Stadtteil Kirchheim vor.

 
 
Die ganze Welt des Verreisens in der Maimarkthalle Mannheim - Der ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz lockt mit exotischer Partnerregion und attraktivem Messespecial - Mit Kartenverlosung
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 02. Januar 2015 um 17:09 Uhr

Südliches Afrika – zauberhafte Natur, individuelle Reiseträume, fremde Kulturen! Die Faszination Afrikas nimmt die Besucher auf dem ReiseMarkt Rhein-Neckar-Pfalz in ihren Bann. Bereits zum 21. Mal zieht vom 9. bis 11. 2015 Januar die Messe Urlaubs- und Reiselustige nach Mannheim. Alles dreht sich auch in diesem Jahr ums Erholen, Genießen und Entdecken in der schönsten Zeit des Jahres. Die traditionsreiche Messe lebt dabei vor allem von der Vielfalt der Aussteller und Angebote. Paradiesische Strände oder romantische Burgen, Safari oder Urlaub vor der Haustür – hier kann jeder das Reiseziel seiner Träume finden. Verschiedenste Unternehmen, Organisationen und Verbände präsentieren die aktuellen Freizeit- und Urlaubstrends.

 
 
Neustadt: Laura Julier ist die 76. Pfälzische Weinkönigin
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 09:21 Uhr

Nach einem spannenden Wahlabend im ausverkauften Neustadter Saalbau ist Laura Julier zur 76. Pfälzischen Weinkönigin gewählt worden. Nachdem Landrätin Theresia Riedmaier, erste Vorsitzende der Pfalzweinwerbung, das Wahlergebnis bekannt gegeben hatte, wurde die strahlende Hambacherin von ihrer Vorgängerin, der neuen Deutschen Weinkönigin Janina Huhn gekrönt. Bereits bei der Fachbefragung am Vormittag im Rathaus in Neustadt stellten die vier Bewerberinnen ihr Wissen rund um das Thema Wein unter Beweis. Während der Abendveranstaltung im Saalbau galt es dann, die fast 70-köpfige Jury vor einem großen Publikum auf der Bühne zu überzeugen.

 
 
Vitaminreich und gesund: Äpfel sind ein Sinnbild von Liebe, Fruchtbarkeit und Schönheit - 37. Apfelprobiertag in der Pfalz
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 26. September 2014 um 18:56 Uhr

Zurzeit läuft die Apfelernte in der Pfalz auf Hochtouren. Äpfel sind der deutschen liebstes Obst. Rund 18 kg Äpfel verzehrt jeder Bundesbürger im Jahr. Die ersten Herbstäpfel wie Elstar und Gala sind bereits geerntet worden und lagern in Großkisten. Aktuell werden in den Betrieben Sorten, wie zum Beispiel Golden Delicious, Jonagold, Pinova und Boskoop geerntet. Auf Zirka 700 Hektar werden in der Pfalz Äpfel angebaut. Das Sortenspektrum ist vielfältig und reicht vom frühreifenden Delbarestivale über den schorfresistenten Topaz bis zu den Spätapfelsorten Braeburn und Fuji. Rubinette ist in der Pfalz bei den Direktvermarktern besonders beliebt. Die heimischen Direktvermarkter bieten eine Sortenvielfalt an, die ihresgleichen sucht.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 17