BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Uebersicht Region

IHK Pfalz will Deutschland als starken Standort gesichert sehen
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 07. Januar 2014 um 12:24 Uhr

Die Pfalz und Deutschland müssen starke Standorte bleiben, fordert die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Dass Produkte „Made in Germany“ global gefragt sind, sei keine Selbstverständlichkeit. Die Region und das gesamte Land stünden im internationalen Wettbewerb um Absatzmärkte, die besten Köpfe sowie Innovationen, mit denen zukünftige Herausforderungen gemeistert werden könnten. Die aktuell guten Wirtschaftsdaten dürften nicht dazu verleiten, den Standort mit falschen politischen Weichenstellungen zu schwächen. Darauf will die IHK-Organisation mit ihrem Jahresthema 2014 „Deutschland im Wettbewerb: Gutes sichern. Neues wagen.“ hinweisen.

 
 
Markus Hoffmann neuer RNF-Chefredakteur - Speyerer folgt Sascha Spataru nach
REGIONAL | Uebersicht Region
Montag, den 02. Dezember 2013 um 22:03 Uhr

Stabwechsel beim Rhein-Neckar Fernsehen: Nach 27 Dienstjahren, davon 16 als Chefredakteur, hat Sascha Spataru (65) zum Monatsende November die Redaktionsleitung an seinen bisherigen Stellvertreter Markus Hoffmann (57) übergeben. Neuer stellvertretender Chefredakteur wurde Wolfgang Grünwald (49), der diese Aufgabe zusätzlich zur Leitung der Sportredaktion wahrnimmt. Mit diesen Veränderungen auf wichtigen Führungspositionen sieht RNFProgrammdirektor und geschäftsführender Alleingesellschafter Bert Siegelmann die publizistische Linie des Regionalsenders für die Metropolregion Rhein-Neckar auch in die Zukunft als gesichert an: “Es spricht für die Professionalität des Teams, dass auch die neue Chefredaktion mit Journalisten aus den eigenen Reihen besetzt werden konnte.

 
 
Römerberg: Jäger und Umweltschützer bepflanzen gemeinsam Ackerfläche - Schutz gegen Bodenerosion und für Niederwild
REGIONAL | Uebersicht Region
Sonntag, den 10. November 2013 um 10:59 Uhr

Zu einer gemeinsamen Pflanzaktion hatten sich am Samstagvormittag Mitglieder der Jäger-Kreisgruppe Ludwigshafen, des BUND sowie der lokalen Agenda auf einer Wiesenfläche in Römerberg-Mechtersheim getroffen, um dort zehn Hochstamm-Obstbäume und 150 Sträucher zu pflanzen. In den vergangenen Jahren hatte die Gemeinde im Hangbereich des Breitenweges im Ortsteil Mechtersheim Grundstücke mit einer Gesamtfläche von etwa 30.000 Quadratmetern gepachtet. Durch Bepflanzung soll der Bodenerosion Einhalt geboten werden, denn immer wieder waren dort, insbesondere nach Starkregenfällen, Schlamm- und Wassermassen in den Ortsbereich und die Grundstücke der angrenzenden Anwohner geflossen.

 
 
Spielzeugmuseum Freinsheim: Internationales Sammler-und Spielertreffen für Historisches Blechspielzeug
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 16:21 Uhr

Im Herzen der Altstadt von Freinsheim/Weinstraße widmet sich der ein liebevoll ausgestattetes Spielzeugmuseum der Geschichte von Spielzeug der "Bing Werke Nürnberg", dem einst größten und vielseitigsten Spielwarenhersteller der Welt. Dies macht es weltweit einmalig und begeisterte schon viele Besucher. Aber ist Spielzeug in Vitrinen nicht langweilig? Daher veranstaltet unser Museum vom 01. – 03. November erstmals ein Internationales Sammler-und Spielertreffen für Historisches Blechspielzeug.

 
 
Fazit des Blitz-Marathons in Rheinland-Pfalz
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 11. Oktober 2013 um 10:53 Uhr

Bei dem „24-Stunden-Blitz-Marathon“ am 10. und 11. Oktober wurden im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiusm Rheinpfalz an 90 Kontrollstellen das Geschwindigkeitsverhalten von Verkehrsteilnehmern gemessen. Davon waren 64 Kontrollstellen nach Vorschlägen aus der Bevölkerung in den Kontrollplan mit aufgenommen worden. Beim Polizeipräsidium Rheinpfalz waren 107 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte eingesetzt. 8.250 Fahrzeuge wurden gemessen. 79 Fahrzeugführer erhalten aufgrund der bei ihnen registrierten Geschwindigkeit eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit. Zudem gab es 335 Verwarnungen. In drei Fällen wird ein Fahrverbot erlassen. Die gemessene Höchstgeschwindigkeit betrug 87 Stundenkilometer. Diese wurden bei der Kontrollstelle in Waldsee festgestellt. Es gab außerdem 21 sonstige Verstöße (Gurt, Handy und anderes).

 
 
Charme, Witz und Schlagfertigkeit: Janina Huhn ist die 75. Pfälzische Weinkönigin
REGIONAL | Uebersicht Region
Samstag, den 05. Oktober 2013 um 01:42 Uhr

Nach einem spannenden Wahlabend im ausverkauften Neustadter Saalbau ist Janina zur 75. Pfälzischen Weinkönigin gewählt worden. Nachdem Landrätin Theresia Riedmaier, erste Vorsitzende der Pfalzweinwerbung, das Wahlergebnis bekannt gegeben hatte, wurde die strahlende Janina von ihrer Vorgängerin Andrea Römmich gekrönt. Bereits bei der Fachbefragung am Vormittag im Rathaus in Neustadt stellten die beiden Bewerberinnen ihr Wissen rund um das Thema Wein unter Beweis.

 
 
"Vorstellungen von SPD und CDU unvereinbar" - SPD Vorderpfalz spricht sich gegen Große Koalition im Bund aus
REGIONAL | Uebersicht Region
Donnerstag, den 26. September 2013 um 09:00 Uhr

Die SPD Vorderpfalz hat sich in einer eigens einberufenen gemeinsamen Sitzung von Vorstand und den Vertretern der Ortsvereine eindeutig und einstimmig gegen eine Große Koalition im Bund ausgesprochen. Man gibt dieses Votum den rheinland-pfälzischen Delegierten für den Parteikonvent in Berlin mit auf den Weg, so Martin Wegner, Vorsitzender der SPD Vorderpfalz. Der Antrag wird auch den am Montag in Boppard tagenden Landesparteirat beschäftigen.

 
 
Polizeimeldung: Grabsteine in Essingen beschädigt und beschmiert
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 17. September 2013 um 10:24 Uhr

Vor dem Nachmittag des 15. September beschädigten unbekannte Täter auf dem Jüdischen Friedhof in der Gartenstraße mehrere Grabsteine. Zwei Grabsteine aus Sandstein wurden umgeworfen und beschädigt. Auf elf weiteren Grabsteinen brachten die Täter mit Farbe volksverhetzende Parolen auf. Das Fachkommissariat für politisch motivierte Kriminalität beim Polizeipräsidium Rheinpfalz hat die Ermittlungen wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung aufgenommen. Bislang gibt es keine Hinweise auf Tatverdächtige. Der genaue Sachschaden steht derzeit noch nicht fest.

 
 
Prof. Dr. Annette Spellerberg in die "Nationale Plattform Zukunftsstadt" berufen
REGIONAL | Uebersicht Region
Montag, den 09. September 2013 um 14:25 Uhr

Prof. Dr. Annette Spellerberg, Fachgebiet Stadtsoziologie im Fachbereich Raum- und Umweltplanung der TU Kaiserslautern, ist in die „Nationale Plattform Zukunftsstadt“ berufen worden. Bei der NPZ handelt es sich um ein interministerielles Vorhaben von BMBF, BMVBS, BMU und BMWi, um den neuen Anforderungen von Städten strategisch zu begegnen.

 
 
Rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen gibt Startsignal für Ernte beim landesweiten Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 06. September 2013 um 14:18 Uhr

Gemeinsam mit 36 Grundschülern der „Hermann-Gmeiner-Schule Waldsee“ hat die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen heute, am 6. September, offiziell den landesweiten Erntestart bei „Kids an die Knolle“ eingeläutet. Ziel des Programms sei es, Schülern mit Spaß und auf praxisnahe Art und Weie Ernährungswissen zu vermitteln. 119 Schulen in ganz Rheinland-Pfalz werden folgen und zeitnah ihre „Grumbeeren“ ernten.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 17