BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information
Uebersicht Region

Prof. Dr. Annette Spellerberg in die "Nationale Plattform Zukunftsstadt" berufen
REGIONAL | Uebersicht Region
Montag, den 09. September 2013 um 14:25 Uhr

Prof. Dr. Annette Spellerberg, Fachgebiet Stadtsoziologie im Fachbereich Raum- und Umweltplanung der TU Kaiserslautern, ist in die „Nationale Plattform Zukunftsstadt“ berufen worden. Bei der NPZ handelt es sich um ein interministerielles Vorhaben von BMBF, BMVBS, BMU und BMWi, um den neuen Anforderungen von Städten strategisch zu begegnen.

 
 
Rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen gibt Startsignal für Ernte beim landesweiten Schulgartenprojekt „Kids an die Knolle“
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 06. September 2013 um 14:18 Uhr

Gemeinsam mit 36 Grundschülern der „Hermann-Gmeiner-Schule Waldsee“ hat die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen heute, am 6. September, offiziell den landesweiten Erntestart bei „Kids an die Knolle“ eingeläutet. Ziel des Programms sei es, Schülern mit Spaß und auf praxisnahe Art und Weie Ernährungswissen zu vermitteln. 119 Schulen in ganz Rheinland-Pfalz werden folgen und zeitnah ihre „Grumbeeren“ ernten.

 
 
Programmberatung für Kinder und Eltern - landesweit versandter "FLIMMO" soll für den sicheren Umgang mit Medien fit machen
REGIONAL | Uebersicht Region
Montag, den 02. September 2013 um 10:35 Uhr

Mit einer landesweiten Versandaktion gehen derzeit Informationen zur Medienerziehung an über 37.000 Familien in Rheinland-Pfalz. Mit dem sogenannten "FLIMMO" - eine Programmberatung für Eltern - will die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) dabei helfen, einen Kompromiss zwischen den Medienwünschen der Kinder und den Erziehungsmethoden der Erwachsenen zu finden.

 
 
Erwerb von "Legal Highs" und vorgetäuschter Handel illegaler Drogen in der Schule rechtfertigen Schulausschluss
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 20. August 2013 um 11:23 Uhr

Ein Schüler kann nicht nur dann von der Schule ausgeschlossen werden, wenn er in der Schule illegale Drogen verkauft, sondern bereits dann, wenn er einen dahingehenden Anschein bewusst erweckt oder wenn er mit sogenannten „Legal Highs“ handelt. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz. In dem zugrunde liegenden Fall erwarb der Kläger in der Schule von einem Mitschüler selbstgedrehte Zigaretten, deren Aussehen von Mitschülern als „Joints“ beschrieben wurde, und zeigte sie anderen Schülern. Auf die Nachfrage eines Mitschülers nach Haschisch oder Marihuana gab er an, er könne ihm möglicherweise etwas besorgen. Die Schule sah es daraufhin als erwiesen an, dass der Kläger mit Drogen gehandelt habe, und schloss ihn vom weiteren Schulbesuch aus.

 
 
60. Geburtstag von Herta Müller - Ministerpräsidentin Dreyer gratuliert Literaturnobelpreisträgerin
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 16. August 2013 um 13:01 Uhr

Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratulierte der Schriftstellerin Herta Müller, die am 17. August ihren 60. Geburtstag feiert. Dreyer würdigte aus diesem Anlass das außerordentliche literarische Wirken der Zuckmayer- und Nobelpreisträgerin von 2002 beziehungsweise 2009.

 
 
Berufliche Weiterbildung mit Zertifikat
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 16. August 2013 um 10:48 Uhr

Teilnehmende der Kurse Finanzbuchführung 1, Finanzbuchführung 2 und Kosten- und Leistungsrechnung der Volkshochschule des Rhein-Pfalz-Kreises legten im ersten Semester 2013 erfolgreich eine Xpert Business-Prüfung ab und erhielten am 08. August im vhs-Bildungszentrum ihre Zertifikate von Barbara Scherer, der Leiterin der Volkshochschule. Die meisten Absolventinnen und Absolventen haben bereits mehrere Module des Xpert-Business-Systems besucht. Erstmalig konnte die vhs Zertifikate zu den Gesamtabschlüssen Xpert Business Finanzbuchhalter/in (mind. vier Module besucht) und Xpert Business Finanz- und Lohnbuchhalter/in (mind. sechs Module besucht) überreichen.

 
 
Dabei sein ist alles: 3. Kandeler Radlauf ist Mitmach-Zweikampf mit Pep
REGIONAL | Uebersicht Region
Dienstag, den 13. August 2013 um 12:46 Uhr

Der Countdown zum 3. Kandeler Radlauf ist angezählt: Am Samstag, 24. August, strampeln Hobbyradler auf dem Fahrrad und rennen oder walken – alles ganz ohne Doping und Zeitdruck. Der 3. Kandeler Radlauf bietet Freizeitsportlern einen 20-km-Radkurs durch den heimischen Bienwald und eine 5-km-Laufstrecke durch die Südpfalzmetropole. Der Radlauf ist ein Duathlon für jedermann, der möglichst vielen Menschen Beine machen will. Die Schirmherrschaft hat der Verbandsgemeindebürgermeister Volker Poß übernommen.

 
 
Jobcenter mit neuem Hartz IV-Antrag
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 02. August 2013 um 09:20 Uhr

Ab heute arbeitet das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen wie bundesweit alle Jobcenter mit vereinfachten Hartz IV-Anträgen. Es ist eine schwierige Aufgabe, die Komplexität der Grundsicherung in eine bürgernahe, verständliche Sprache zu übersetzen. In den vergangenen drei Jahren wurden über 180 Dokumente, wie zum Beispiel Bewilligungsbescheide oder Anhörungs- und Mitwirkungsschreiben überarbeitet und in einfachere Verwaltungssprache gebracht. Die Einführung des neuen, überarbeiteten Hartz IV-Antrages rundet dieses Projekt ab, beendet es aber nicht.

 
 
In der Pfalz beginnt die Feigenernte: “Pfälzer Feigenwochen” in ausgewählten Restaurants
REGIONAL | Uebersicht Region
Mittwoch, den 31. Juli 2013 um 11:15 Uhr

Etwas später als üblich reifen in der Pfalz in diesen Tagen die ersten Feigen. Fast zwei Monate lang können nun in der feigenreichsten Region Deutschlands die exotischen Früchte geerntet und gekostet werden. Dazu lädt die Initiative Pfalz.Marketing zu „Pfälzer Feigenwochen“ in ausgewählten Restaurants ein und organisiert für den Handel mit den Früchten eine „Feigenbörse“ im Internet. Nach Angaben von Pfalz.Marketing wachsen im mediterranen Klima der Pfalz etwa 50.000 Feigenbäume und –sträucher, so viele wie nirgendwo sonst in Deutschland. Schätzungen zufolge werden jährlich etwa 80.000 Kilo Feigen geerntet. Die Früchte werden allerdings ausschließlich von der heimischen Gastronomie verarbeitet oder von Privatleuten verzehrt. Einen Handel im größeren Stil gibt es ebenso wenig wie einen erwerbsmäßigen Anbau.

 
 
Bundestagswahl 2013: Wahlausschuss lässt zehn Direktkandidaten im Wahlkreis 209 Neustadt-Speyer zu
REGIONAL | Uebersicht Region
Freitag, den 26. Juli 2013 um 15:50 Uhr

Zehn Parteien werden sich mit Direktkandidaten/Innen im Wahlkreis 209 Neustadt-Speyer bei der Bundestagswahl am 22. September 2013 zur Wahl stellen. Das beschloss der zuständige Kreiswahlausschuss in seiner heutigen Sitzung in Speyer unter Vorsitz von Oberbürgermeister Hansjörg Eger einstimmig. Nach der Vorstellung der eingegangenen Kreiswahlvorschläge durch Eger, erläuterte Wahlamtsleiterin Olga Klein Einzelheiten der Wahlprüfung, wonach alle Wahlvorschläge rechtzeitig eingegangen sind.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 10 von 17