Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Unser Haus wird groß, unser Haus wird schön", sangen die Kinder der des Diakonissen-Kindergartens anlässlich ...
Klaus Fresenius bleibt Vorsitzender des Kunstvereines Speyer. Auch sein Stellvertreter Andres Rock wurde von der Mitglie...
Von Hansgerd Walch Sebastian Kneipp sagte einmal: "Wer bemüht ist, sein eigenes Glück zu suchen, der ist auch dem ...
Kinder und Jugend Flohmarkt in der Maximilianstraße
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 22. Mai 2012 um 11:29 Uhr

Am 26. Mai veranstaltet das Jugendcafé Speyer-West in Zusammenarbeit mit der Jugendförderung Speyer den traditionellen Flohmarkt in der Maximilianstraße.Flohmarktfans jeden Alters, besonders Kinder und Jugendliche können an diesem Tag alles zum Verkauf anbieten, was in Kellern und Speichern, in Kisten und Kästen gefunden wird und zum Wegwerfen zu schade ist. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wichtig für Interessenten, die ihre Flohmarktartikel mit dem Auto transportieren: Zufahrt ist nur über den Domplatz möglich, abfahren kann man nur über die Schustergasse in die Herdstraße. Nach 8.30 Uhr dürfen keine Pkw die Maximilianstraße befahren beziehungsweise müssen diese verlassen haben. Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz-Festplatz.

 

Der Flohmarkt findet auf der Maximilianstraße und zwar ab der Schustergasse bis zum Ende der Fußgängerzone vor dem Domplatz statt, der Bischofsvorplatz kann nicht genutzt werden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, ist es während des Aufbaus wichtig, den Anweisungen der Mitarbeiter des Flohmarktes nachzukommen.
Die Stände können ab 6 Uhr aufgebaut werden, ab 8.30 Uhr ist die Zufahrt für Pkw gesperrt, wer später aufbaut, kann sich zu Fuß oder mit dem Rad einen Platz suchen. Neben der Standgebühr (2,50 Euro pro laufendem Meter) wird, wie jedes Mal, eine Müllkaution (5 Euro) erhoben, die jeder Teilnehmer entrichten muss. Wer seinen Stand rechtzeitig sauber verlässt, bekommt sein Geld wieder zurück. Der Flohmarkt endet um 14 Uhr. Die Straße bleibt bis 17 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Be- und Entladen ist für Flohmarktbeschicker frei. Der Shuttle-Bus wird umgeleitet. Infos darüber finden sich an den Haltestellen. Weitere Informationen bei der Jugendförderung, Telefon 14-2721 oder unter www.jugendfoerderung-speyer.de. (spa)
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.