BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Knochenbrüche, Bauch- und Kopfweh gehörten wieder zu den häufigsten Erkrankungen der Kuscheltiere und Puppen, die beim f...
Laut und ausgelassen war die Stimmung beim Torwandschießen des Jugendfördervereins des FC Speyer 09 beim Sport- und Spie...
Mit der Note 3,9 und Platz 225 von 364 bleibt Speyer beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC)...
Ein Zeichen gegen Umweltmüll setzen: Aufruf zum Dreck-weg-Tag am zweiten Märzwochenende
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 10:14 Uhr
Ein Zeichen gegen die Umweltverschmutzung durch illegal abgeladenen Müll in der Natur setzen und Bürgersinn beweisen werden am 10. und 11. März 2017 bisher 2539 große wie kleine Helfer, die sich zur Teilnahme am 15. Dreck-weg-Tag angemeldet haben. 19 Kindertagesstätten, 12 Schulen und 36 Vereine, Verbände und Parteien wollen den Müll auf Speyerer Gemarkung beseitigen. Umweltdezernentin Stefanie Seiler freut sich über jeden weiterem Zuwachs im Helferteam. Am Freitag, 10. März, startet der Aktionstag mit dem Einsatz der Kindergärten und Schulen. Am Samstag, 11. März, sind die ehrenamtlichen Helfer von Vereinen, Umweltverbänden und politischen Parteien im Einsatz für ein sauberes Speyer.

Die Materialausgabe für die am Dreck-weg-Tag teilnehmenden Vereine, Verbände, Parteien und Privatinitiativen findet Mittwoch, 22.2.2017, und Donnerstag, 23.2.2017 statt. Jeweils zwischen 17 und 19 Uhr können in der Feuerwehr Müll- und Wertstoffsäcke sowie die Informationen über das jeweilige Sammelgebiet abgeholt werden. Die Stadt bittet um Verständnis, dass aus finanziellen Gründen ausschließlich für die Kindertagesstätten und Schulen Handschuhe und Greifzangen ausgegeben werden können, hingegen nicht für den kollektiven Frühjahrsputz am Samstag. Anmeldung: Abteilung Umwelt und Forsten, Tel. 14 27 30, E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.