BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Hansgerd Walch In einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung des FC Speyer 09 wurde der Vorstand einstimmig...
Die Interessengemeinschaft der Behinerten und ihrer Freunde (IBF) bietet allen Kunst- und Kulturinteressierten - erstmal...
Den zweiten Platz und die Auszeichnung "Kleiner Stern des Sports" in Silber im Bundesland Rheinland-Pfalz geht...

Technik Museum Speyer: Drehorgelfreunde laden zu ihrem Jahrestreffen
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 28. März 2017 um 09:36 Uhr
Traditionell im Frühling findet wieder das Jahrestreffen des Clubs Deutscher Drehorgelfreunde in Speyer statt. Zahlreich Drehorgelspieler und Moritatensänger werden am 31. März und 1. April 2017 im Technik Museum Speyer zu sehen und zu hören sein.

Seit 1995 treffen sich Mitglieder des Vereins im Technik Museum Speyer. Sie haben bereits zwei Rekorde aufgestellt. Zum einen war das Treffen 1995 das größte Drehorgeltreffen der Welt, und zum anderen spielten 223 Drehorgeln gemeinsam das Stück "Sabinchen war ein Frauenzimmer", was 1996 ins "Guinness Buch der Rekorde aufgenommen wurde.
 
Zum Programm:
Am Samstag, 1. April 2017 sind die Drehorgelfreunde im Museum und in der Innenstadt der Stadt Speyer präsent. Passend zu den zauberhaften Instrumenten sind die Drehorgelspieler und Spielerinnen, in historischen, bunten Gewändern gekleidet. Somit ist das Drehorgeltreffen sowohl ein Hinhörer als auch ein Hingucker. Von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr findet in der Gedächtniskirche Speyer das traditionelle Drehorgelkonzert statt. Unter dem Motto "Mechanische Musikinstrumente im klassischen Konzert" beweist die Drehorgel als kleine Schwester der Kirchenorgel durchaus ihren Platz auch in der Kirche. Der Eintritt ist frei. (spa/Foto: Museum)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.