BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Es war eine gelungene Premiere, das erste Sommerfest der Speyerer SPD im "Paradiesgarten" hinter der  Dr...
Viel Spaß hatten die etwa 40 Teilnehmer des Deutsch-Französischen Boule-Turniers vor einigen Tagen im großen Garten des ...
Mit über 2.600 Geburten im Jahr ist das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer die geburtenstärkste Klinik in Rheinlan...

Richtig toll: Sport- und Spielfest "Voll was los" auf dem Berliner Platz begeistert nicht nur Kinder
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 22. Mai 2017 um 16:24 Uhr
Laut und ausgelassen war die Stimmung beim Torwandschießen des Jugendfördervereins des FC Speyer 09 beim Sport- und Spielfest "Voll was los" am Samstag auf dem Berliner Platz. Jeder Treffer wurde mit Gejohle untermalt. Eingeladen hatte das Veranstalter Netzwerk Speyer-Wes. Das Wetter spielte mit und so hatten viele "Westler" die bunten Angebote zahlreicher Vereine und Organisationen genutzt.

 Während die Eltern und Großeltern es sich bei Kaffee und Kuchen gutgehen ließen, vergnügte sich der Nachwuchs beispielsweise bei großen Sprüngen auf dem Bungeetrampolin, oder am Jugendmobil, beides organisiert von der Jugendförderung.
Sich ein Mal als Polizist fühlen, diesen Wunsch erfüllte Polizeikommissar Mathias Müller, zuständig für die Verkehrserziehung. Mit einer Polizeimütze auf dem Kopf konnten sich die Kids als Videoprint ablichten lassen und bekamen einen Ausdruck mit. Sichtlich Spaß machten auch das Kinderschminken, veranstaltet von den ECHO Kindertagesstätten, sowie ein Kettcar-Parcours der Burgfeldschule.
Lecker schmeckten Waffeln und Popcorn der Woogbachschule.
"Das Fest ist richtig toll", fand der 11-jährige Ersin und war schon wieder weiter bei der nächsten Spielstation. (ks/Fotos: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.