BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Es war eine gelungene Premiere, das erste Sommerfest der Speyerer SPD im "Paradiesgarten" hinter der  Dr...
Viel Spaß hatten die etwa 40 Teilnehmer des Deutsch-Französischen Boule-Turniers vor einigen Tagen im großen Garten des ...
Mit über 2.600 Geburten im Jahr ist das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer die geburtenstärkste Klinik in Rheinlan...

Angst beginnt im Kopf - Mut auch! - Sicherheits- und Selbstbehauptungstraining für Seniorinnen
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 23. Mai 2017 um 15:53 Uhr
Welche Frau kennt das nicht: das mulmige Gefühl, allein unterwegs zu sein, die Angst vor Belästigung oder gar einem möglichen Überfall … Kein Wunder, dass gerade ältere Frauen zum Beispiel bestimmte Orte meiden und damit ihre Lebens(spiel)räume einschränken. Im Mittelpunkt des Trainings für Seniorinnen stehen Themen wie:

- Wie setze ich mich gegen verbale und körperliche Belästigungen oder Angriffe zur Wehr?
- Wie kann ich unangenehme und bedrohliche Situationen schneller erkennen und sicher einschätzen?
- Wie überwinde ich Furcht und Passivität?
- Wie können sich Frauen effektiv zur Wehr setzen, die z.B. auf einen Rollator angewiesen oder auf andere Weise körperlich eingeschränkt sind?
- Welche einfachen und wirksamen körperlichen Abwehrtechniken gibt es?
- Einüben von selbstsicherem Auftreten in Körperausdruck und Stimme
- Verhaltensweisen gegen alltägliche Grenzverletzungen und Belästigung.
In diesem Selbstbehauptungskurs werden die Handlungsspielräume bewusst gemacht, erweitert und die individuellen Möglichkeiten der Gegenwehr für unangenehme und bedrohliche Situationen entwickelt.
Sportlichkeit und Fitness sind nicht erforderlich!
Alle Frauen sind herzlich willkommen! Auch Frauen mit körperlichen Einschränkungen können problemlos am Kurs teilnehmen!
Termin: 06. und 07. Juni 2017 von 14 -17 Uhr
Ort: eniorenbüro Maulbronner Hof 1a
Trainerin: Ilga Schmitz, Frauen und Mädchen Notruf Speyer
Eine Anmeldung im Seniorenbüro ist erforderlich: Ria Krampitz, Tel: 61433

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.