BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

In einer Pause der SPD-Mitgliederversammlung im "Stage Center" hatte speyer-aktuell Chefredakteur Klaus Stein ...
Von Klaus Stein Jubel brandete im "Stage Center" auf, als Philipp Brandenburger am Dienstagabend während ein...
"Es ist einfach toll, was wieder auf die Beine gestellt wurde", lobte Schaustellersprecher Andreas Barth beim ...

Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer: Bundesweiter Aktionstag gegen den Schmerz: Informationen für Betroffene und Angehörige
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 20:16 Uhr
Unter dem Motto "Bewusstsein schaffen" findet im Juni der sechste deutschlandweite  "Aktionstag gegen den Schmerz" der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. statt. Bundesweit sind zahlreiche Aktionen für betroffene Schmerzpatienten und deren Angehörige geplant. Als Extra-Service stehen mehrere Dutzend Schmerztherapeutinnen und Schmerztherapeuten Ratsuchenden von 9:00 bis 18:00 Uhr über eine kostenlose Telefon-Hotline, Telefon 0800-18 18 120, Rede und Antwort.

Die Klinik für Konservative Orthopädie und Schmerzmedizin beteiligt sich an dieser Aktion mit einer Informationsveranstaltung zum Thema "Moderne Schmerztherapie – Was kann Ich tun" Im Rahmen der Veranstaltung erfahren Betroffene, Angehörige und Interessierte, wie ein ganzheitliches Therapiekonzept im Sankt Vincentius Krankenhaus aussieht und welche unterschiedlichen Methoden es innerhalb der Schmerztherapie gibt.
An diesem Abend stellt Axel Weigand, seit 01.03. Chefarzt der Klinik, auch die neuen Fachärzte vor. Beatrix Steinborn, Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Schmerztherapie ist seit 01.04. Oberärztin. Wolfgang Maye, Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin, komplettiert das Team seit 01.05.2017, ebenfalls als Oberarzt und mit langjähriger Erfahrung.
"Gerade im Bereich Schmerz haben viele Menschen einen langen Leidensweg hinter sich", berichtet Axel Weigand, "und genau hier beginnt die Arbeit unseres multiprofessionellen Teams." Gemeinsam mit Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Pflegekräften wird für jeden Patienten ein passendes, individuelles Therapiekonzept erstellt.
Beim Informationsabend am 13.0 Juni besteht im Anschluss an die Beiträge aus ärztlicher, psychotherapeutischer und physiotherapeutischer Sicht genügend Zeit für Fragen an das gesamte Team. Die Veranstaltung "Moderne Schmerztherapie – … was kann ich tun" findet um 17.30 Uhr in der Aula des Sankt Vincentius Krankenhauses, in der Holzstraße 4a, Speyer statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und vorab ist keine Anmeldung erforderlich.
Die Klinik für Konservative Orthopädie und Schmerzmedizin behandelt vorwiegend Patienten mit Schmerzen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates, zum Beispiel bei Bandscheibenschäden, Schmerzen nach operativen Eingriffen, Gelenkbeschwerden oder Migräne. Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus schmerztherapeutisch erfahrenen Fachärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Pflegefachkräften, gewährleistet für jeden Patienten eine individuelle Behandlung. Behandlungsziele sind neben der Schmerzlinderung vor allem die Wiederaufnahme und Verbesserung der Tätigkeiten und Funktionen im häuslichen und beruflichen Alltag. (spa/Foto: privat)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.