BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Das Kondolenzbuch des Bistums Speyer für Helmut Kohl liegt ab Donnerstag, 29. Juni, im Friedrich-Spee-Haus in Speyer aus...
Groß war der Jubel nicht nur bei ihrer Partei, der CDU, nachdem Oberbürgermeister Hansjörg Eger in der heutigen Stadtrat...
Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd hat zur Erhaltung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs für den...

Stadtbibliothek Speyer: Erste Comic-Lesenacht für Kinder
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 06. Juni 2017 um 20:32 Uhr
Sie sind witzig bunt und schnell zu lesen. Mal sind sie lustig, mal drastisch. Gründe gibt es viele, warum Kinder, aber auch Erwachsene, gerne Comics lesen. Dem Phänomen auf den Grund gehen wird Schauspieler und Erzähler Frank Sommer von "Eventilator". Zuerst gibt es in Form eines Mitmachvortrags und anhand zahlreicher Bilder Informationen unter anderem, seit wann es Comics überhaupt gibt und wo diese erfunden wurden.

Nach einer kurzen Pause dürfen die jungen Comic-Fans dann zu Stift und Papier greifen, um allein, zu zweit oder im Team unvollständige Vorlagen und Figuren weiter zu zeichnen, leere Sprechblasen mit Inhalt zu füllen oder sich selbst eine kleine Comic-Geschichte auszudenken.
Am 9. Juni 2017, ab 19.00 Uhr, gibt es drei Stunden Comic-Spaß in der Stadtbibliothek Speyer. Mitmachen bei dieser interaktiven Lesenacht und vielen Aktionen rund um Comics dürfen Kinder ab der 4. Klasse.
Die Eintrittskarten zu 4.00 Euro können auch im Vorverkauf bei der Stadtbibliothek erworben werden.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.