BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Klaus Diebold, Verwaltungsdirektor des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer wird am 21. Juli 2017 nach 29 Jahren Tätigk...
Sie schwärmen von der lebendigen Städtepartnerschaft und ihrem erfolgreichen Konzert vor rund 15.000 Zuhörern beim "...
Zum 25. Juli 2017 lädt die Bibliothek St. German ein zum Vortrag "Reformation und Luther im ökumenischen Gespräch&q...

Kommentare zu Helmut Kohl auf Facebook
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 29. Juni 2017 um 05:58 Uhr

Viele unserer Berichte stellen wir auch, meist in Kurzform, auf Facebook ein. Die Resonanz ist oft sehr groß und zu einigen Beiträgen geben die Menschen ihre Meinung in Form von Kurzkommentaren ab. Die Trauerfeier von Helmut Kohl sowie das Geschehen drumherum bewegt die Gemüter, wie bei den Kommentaren zum Nachruf zu lesen ist:

 

Martin Burczyk: "Er war sehr gute Mensch. Der beste Politiker aller Zeiten."·
Ani Mai: "Ruhe in Frieden"
Hubert M. Glaser: "RIP Helmut", Er meinte auch: "Speyer sollte sich bemühen um die Trauerfeier, er war so gerne in Speyer."
Knut Harpeng: "Soll er zum Schluß auch noch im Dom beerdigt werden die Lügenbirne?"
Hedi Behrens: "Er mag politisch einiges bewirkt haben - in seiner Familie hat er versagt."

Auch der Vorschlag von CDU und Die Linke, eine Straße nach ihm zu benennen, ist im Netz nicht unumstritten:
Annette Karaus: "Es wird ja immer besser."
Sylvia Bayer: "Eine unbürokratische und schnelle Lösung wäre bei einigen anderen Entscheidungsfindungen ebenfalls wünschenswert."
Gregor Becht: "Erst mal eine Strasse/Platz nach den Gründern des grössten Speyrer Arbeitgebers benennen die seid 104 Jahren für Lohn und Brot für Speyrer Familien sorgen !!! Ich fordere ganz unbürokratisch eine Gebr. Eversbusch-Strasse!"
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.